Levine, Peter A.: Intuition, Verbindung und Präsenz (engl./dt.)

Levine, Peter A.: Intuition, Verbindung und Präsenz (engl./dt.)
https://shop.auditorium-netzwerk.de/media/image/thumbnail/3807z_levine_30x30.jpg
https://shop.auditorium-netzwerk.de/media/image/thumbnail/3807z_levine_720x600.jpg
 

Produktinformationen "Levine, Peter A.: Intuition, Verbindung und Präsenz (engl./dt.)"

Der wichtigste Aspekt für den Erfolg einer SE-Sitzung ist ein starkes Beziehungsfeld, das geprägt ist von Präsenz und Verbindung. Dieser Boden muss in den ersten Minuten einer Begegnung gelegt werden. Aus dem optimierten ersten Kontakt heraus dient uns die Intuition als wichtiges Felt-Sense-Navigationssystem für die Steuerung der Sitzung in Richtung Tiefe. Der SE-Begründer zeigt in diesem Kurs, wie sich eine Session schon in den ersten Minuten entscheidend formt.

Peter A. Levine ist davon überzeugt, dass der ganze Erfolg einer therapeutischen Begleitung in diesen ersten Momenten gespurt wird. Ist die Beziehung während den ersten Kontakten gebaut und die Neugierde als Hilfsmittel platziert, sehen wir immer wieder, dass davon der ganze folgende Prozess getragen wird und sich auf einzigartige, oft wundervoll erscheinende Art entfalten kann. Wir können aus dieser Perspektive sagen, dass wir innerhalb der ersten fünf Minuten sehen, in welche Richtung sich eine Begleitung bewegt.

Eine exakte Wahrnehmung subtiler Zeichen des Gegenübers hilft uns, die eigene Intuition als Steuerungsinstrument zu brauchen.
Intuition ist immer direkt verbunden mit unserer innewohnenden Intelligenz und der Kohärenz im Nervensystem. Wenn wir ein Feld von Vertrauen bauen, indem wir gleich von Beginn an eine sichere Bindung und eine urteilsfreie Präsenz offerieren, kann die Fähigkeit zur Intuition erblühen und uns bei der Auflösung von alten Mustern genial führen. In der SE-spezifischen Ausrichtung von "Was passiert als Nächstes?" ist die Intuition zusammen mit sensitiver Wahrnehmung eine wichtige führende Kraft.

Wenn wir mit Menschen sind, die wir noch nie gesehen haben, befinden wir uns beziehungmäßig auf unbekannten Terrain. Dann brauchen wir ein Navi. Natürlich können wir auch standardisierte Formen von Begrüßung wählen, doch dadurch bauen wir bezüglich Beziehung nicht gleich von Anfang an in Richtung Vertrauen und Sicherheit - was für den Erfolg einer Sitzung ja die optimale Basis darstellt. Intuition öffnet hier ganz andere Möglichkeiten - weil sie verbunden ist mit dem Authentischen in uns. Das Offerieren des eigenen Authentischen Selbst ist eine Einladung ans Gegenüber, auch dorthin zu zielen in der Begegnung.

Die Intuition als entscheidende Kraft für die Richtungsgebung einer Sitzung bedingt auch, dass wir unsere gedankliche Welt nicht einseitig Überhand nehmen lassen, sondern die "Meaning" einfach als Teil der ganzen Steuerung sehen. Wahrnehmung und Intuition können als Tandem zu einem kraftvollen inneren Leitsystem für die traumaspezifische Begleitung werden, wenn ihre Möglichkeiten voll ausgeschöpft werden. Wenn wir als Begleitpersonen diese natürlichen Fähigkeiten voll nutzen, geben wir zudem ein bedeutsames Modell: An sich sind Wahrnehmung und Intuition von klein auf wichtige Fähigkeiten - nur werden sie im Laufe der Sozialisation nicht weiter geschult, sondern ins Abseits gestellt. Mittels glaubhaftem Modell können wir das Gegenüber motivieren, sich diese grundlegenden Fähigkeiten des Lebens wieder als Leitsystem zu installieren.

SE wird auf diese Weise zu mehr als nur einem therapeutischen Ansatz. Peter A. Levine ist davon überzeugt, dass mit Vertrauen, Präsenz und Intuition im Zentrum die Lebensausrichtung einer Person ganz andere Möglichkeiten bekommt. Wer den eigenen authentischen Ausdruck wieder findet, holt sich den Boden für ein glückliches Leben zurück. Dieses Seminar ist deshalb auch für erfahrene SE-Practitioners ein Augenöffner.

Dr. Peter A. Levine besitzt je ein Doktorat in Medizinischer Biophysik und in Psychologie. Er ist der Begründer und Entwickler von SOMATIC EXPERIENCING (SE) und unterrichtet seine Form von Traumaheilung seit bald 50 Jahren weltweit. In seinem Leben hatte er auch signifikante Begegnungen mit nord- und südamerikanischen Indianern und den von ihnen gepflegten transformativen Erfahrungen über sorgfältige und durchdachte Rituale. Im "Institut for World Affairs" sitzt er als Mitglied der "Psychologen für Soziale Verantwortung" und ist dadurch aktiv involviert in die internationale Initiative gegen Ethnopolitische Kriegsführung. Sein erstes Buch "Trauma-Heilung - das Erwachen des Tigers" ist zu einem Klassiker unter den Sachbüchern im Bereich Trauma geworden und unterdessen in 24 Sprachen übersetzt. Weitere Bücher folgten. Zurzeit arbeitet er an einer App für die Behandlung von Syndromen als Resultat von komplexen Traumafolgestörungen.

Wir empfehlen diese Aufnahme als DVD bwz. Video-Download, weil zahlreiche Live-Demos und Bildmaterial gezeigt werden. Einige Live-Demos dürfen aus Datenschutzgründen nicht gezeigt werden.

Seminar, englisch mit deutscher Konsekutivübersetzung, in Weggis, Schweiz, 12. - 15. September 2019, ca. 522 Min. als Sofortdownload (712 MB audio, 3,1 GB video)

>> Hier auch als CD oder DVD in unserer Auditorium-Edition erhältlich <<

 

Weiterführende Links zu "Levine, Peter A.: Intuition, Verbindung und Präsenz (engl./dt.)"

Weitere Artikel von Levine, Peter A.
 

Kundenbewertungen für "Levine, Peter A.: Intuition, Verbindung und Präsenz (engl./dt.)"

 
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Bewertung schreiben

 
 
 
 
Captcha
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

 
 

Hersteller Levine, Peter A.

Artikel-Nr.: 3807Z

 

Als Sofortdownload verfügbar

44,55 € *
Ähnliche Artikel
auch als Download
Ingwersen, Dagmar: Den inneren Saboteur entmachten
Aufstellungen mit inneren Anteilen in der hypno-systemisch-energetischen Arbeit
Mit Live-Demonstrationen

Es war nicht gut genug, ich habe nicht genug geleistet, ich hätte es besser machen können ... Wer kennt diese ständig kritisierenden und abwertenden inneren Stimmen nicht? Ursache für diese sabotierenden inneren Anteile können frühe belastende Ereignisse oder schwierige familiäre Konstellationen sein. (...)
15,20 €
auch als Download
Trenkle, Bernhard / Furman, Ben: Die magische Kunst sinnvolle Fragen zu stellen
Lösungsorientiertes Coaching

Jedes Gespräch besteht im Grunde aus Fragen und Antworten. Über welche Fragen gelangt der Befragte zu den Quellen seines Könnens und seiner Ressourcen und nähert sich so der Lösung seiner Schwierigkeiten? Wie kann durch Fragen eine positive Haltung kreiert werden? (...)
15,20 €
auch als Download
de Shazer, Steve / Berg, Insoo Kim: Kurzzeittherapie - Von Problemen zu Lösungen (Dow...
Weltkongress für Familientherapie, Düsseldorf 1998. Ein Seminar mit Vorträgen, Übungen und Diskussionen. Ausführlich erklärt de Shazer die Kurzzeittherapie beim Umgang mit - Alkoholmissbrauch. Weitere Themen sind: - Magersucht - Selbstverletzung - Ziele des Therapeuten Ziele des Klienten - Die Sprache der Lösungen nutzen - 6 nützliche Fragen - Erreichte Veränderungen aufrechterhalten - Mit Rückschlägen umgehen - Technik des Reframings.
13,40 €
Kunden kauften auch:
Kunden haben sich ebenfalls angesehen:
Zuletzt angesehen