Riedel, Ingrid: Ein Gott ist der Mensch, wenn er träumt

Riedel, Ingrid: Ein Gott ist der Mensch, wenn er träumt
https://shop.auditorium-netzwerk.de/media/image/thumbnail/1990z_2034_0_30x30.jpg
https://shop.auditorium-netzwerk.de/media/image/thumbnail/1990z_2034_0_720x600.jpg
 

Produktinformationen "Riedel, Ingrid: Ein Gott ist der Mensch, wenn er träumt"

Einzelvortrag zum Leitthema: träumen

Das Nachdenken über Träume ist unserer Faszination von Träumen zu verdanken und war oft selbst fasziniertes Denken. Was sonst hätte Freuds „Die Traumdeutung“ hervorgebracht, ein Buch, das ein ganzes Jahrhundert in Atem hielt.

Während die Schlafforscher noch vor Kurzem behaupteten, es sei abwegig, Träumen einen Sinn verleihen zu wollen, werden wir doch über Träume dazu verleitet, Objekte aufzuspüren, die unsere inneren Bedürfnisse befriedigen.

Die neuere psychoanalytische und neurowissenschaftliche Forschung sieht die Besonderheit des Träumens darin, dass während des Träumens und durch das Träumen eine ungeheure Menge von neuronaler Verbindungen im Gehirn hergestellt werden, so dass nicht selten beim Träumen die traumatischen Erfahrungen mit so vielen anderen Erfahrungen verknüpft werden, dass das Trauma nicht mehr isoliert da steht und leichter verarbeitet werden kann.

Riedel verfolgt in ihrem Vortrag einige Positionen des Traumverständnisses und der Deutung von Träumen durch die Geistesgeschichte hindurch, und geht dabei auch auf frühe Kulturen ein, wie die sumerische, die ägyptische, die römische und die griechische, und auf die Auseinandersetzung mit Träumen, Traumdeutern und –deutungen.

Das Staunen vor der ungeheuren Kreativität des Traumvorgangs, das Menschen seit eh und je ergriffen hat, seit sie sich mit dem Träumen beschäftigen, ergreift uns auch heute noch: „Ein Gott, eben, ist der Mensch, wenn er träumt.“

(Kongress: 55. Lindauer Psychotherapiewochen, 1. Woche: lernen / 2. Woche: träumen, 10. - 22. April 2005, Vortrag, 63 Min. als Sofortdownload (77 MB audio))

>> Hier auch als CD in unserer Auditorium-Edition erhältlich <<

 

Weiterführende Links zu "Riedel, Ingrid: Ein Gott ist der Mensch, wenn er träumt"

Weitere Artikel von Riedel, Ingrid
 

Kundenbewertungen für "Riedel, Ingrid: Ein Gott ist der Mensch, wenn er träumt"

 
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Bewertung schreiben

 
 
 
 
Captcha
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

 
 

Hersteller Riedel, Ingrid

Artikel-Nr.: 1990Z

 

Als Sofortdownload verfügbar

15,20 € *
Ähnliche Artikel
Riedel, Ingrid: Selbsttranszendenz - Vertrauen als die Kunst, über sich hinauszugehen
Wir alle kennen Momente, in denen wir ganz präsent sind, beim Musizieren etwa. In ihnen sind wir gleichzeitig ganz da und ganz weg, hingegeben an die Musik. In diesen selbstvergessenen Momenten vertrauen wir dem Leben voll und ganz. Sie sind Geschenke und gehören zu den erfülltesten im Leben, denn hier tun wir alles um seiner selbst willen. (...)

Drei Vorträge: Kongress der Akademie Heiligenfeld "Spiritualität im Leben", 2. - 5. Juni 2016 in Bad Kissingen Tagung des Forums Gesundheit und Medizin "Farben des Lebens - aus reichen Quellen schöpfen" am 23. Januar 2015 Lindauer Psychotherapiewochen, 17. - 29. April 2016.

MP3-Sonderausgabe!

MIT TRAILER!
22,30 €
Riedel, Ingrid/Bishop, P./Haberer, J./u.a.: Böse und Gut - vom Umgang mit Urfragen ...
Beiträge der IGT-Tagung 2017

Die Polarität zwischen Böse und Gut prägt unsere Zeit wie kaum ein anderes Thema. Die Projektion des bösen Fremden und des guten Eigenen scheint die Welt zu spalten. Experten Ihres Fachs vertiefen das Thema aus unterschiedlichen Perspektiven. (...)

MP3-Sonderausgabe!
28,89 €
Riedel, Ingrid: Kultur der Anerkennung
In diesem Vortrag berichtet Ingrid Riedel lebendig von einer "Kultur der Anerkennung". Diese beruht auf dem menschlichen Bedürfnis nach Respekt und Achtung. Dabei geht es nicht nur um Lob und Toleranz. Vielmehr verlangt uns echte Anerkennung auch das faire Mit- und Austragen von Unstimmigkeiten ab. (...)
24,35 €
Kunden haben sich ebenfalls angesehen:
Zuletzt angesehen