Stöckler, Manfred u. a.: Unbestimmt und relativ?

Stöckler, Manfred u. a.: Unbestimmt und relativ?
https://shop.auditorium-netzwerk.de/media/image/thumbnail/jok3845d_jok3845d_physik5e60cdbe6b67f_30x30.jpg
https://shop.auditorium-netzwerk.de/media/image/thumbnail/jok3845d_jok3845d_physik5e60cdbe6b67f_720x600.jpg
 

Produktinformationen "Stöckler, Manfred u. a.: Unbestimmt und relativ?"

>> Hier auch als Sofortdownload erhältlich <<

Das Weltbild der modernen Physik

Die moderne Physik ist geprägt von Relativitätstheorie und Quantentheorie. Sie bestimmt unser Verständnis vom Universum. Die Vorträge vermitteln verständliche Einblicke in die Thematik, teils unter Einbezug philosophischer Fragestellungen.

In "Revolution mit Hindernissen - Der steinige Weg von der neuen Physik zu einem neuen Weltbild" stellt Prof. Dr. Manfred Stöckler die Bedeutung der Quantentheorie für den Rest unseres Wissens dar, jedoch ist der Weg von Formeln zu philosophischen Konsequenzen kein leichter.

In "Der Quantenkosmos - Von der zeitlosen Welt zum expandierenden Universum" ermöglicht uns Prof. Dr. Claus Kiefer Einblicke in die Welt des Quantenkosmos. Er geht etwa auf schwarze Löcher ein und fragt: Hat das Universum Anfang und Ende? Gibt es mehr als eine Welt?

Prof. Dr. Gert-Ludwig Ingold beschreibt in "Von Einzelgängern und Teamplayern - Wie sich Fermionen und Bosonen in unserer Alltagswelt bemerkbar machen" die Eigenschaften verschiedener Quantenteilchen und wie sie auf unseren Alltag wirken.

"Messungen ohne Fakten? - Das Messproblem der Quantenmechanik und die Vielfalt der Interpretationen" erörtert Privatdozent Dr. Meinard Kuhlmann in seinem spannenden Vortrag.

Prof. Dr. Domenico Giulini stellt in "Raum - Zeit - Materie - Zusammen denken, getrennt wahrnehmen" das Verständnis von Raum und Zeit sowie den Feldbegriff vor.

"Gibt es grundsätzliche Erkenntnisgrenzen der Physik? - Realistische vs. instrumentalistische Interpretationen" präsentiert Prof. Dr. Paul Hoyningen-Huene. Welchen Status haben die Aussagen der Physik über unbeobachtbare Gegenstände, den Urknall z. B. oder die dunkle Materie?

Sechs Vorträge des Physik-Symposiums "Unbestimmt und relativ? Das Weltbild der modernen Physik", gehalten vom 20. - 22. September 2019 in Nürnberg. Organisation: Dr. Helmut Fink - www.kortizes.de, ca. 313 Min. auf 2 DVDs

DVD-Sonderausgabe!

 

Weiterführende Links zu "Stöckler, Manfred u. a.: Unbestimmt und relativ?"

Weitere Artikel von Stöckler, Manfred
 

Kundenbewertungen für "Stöckler, Manfred u. a.: Unbestimmt und relativ?"

 
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Bewertung schreiben

 
 
 
 
Captcha
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

 
 

Hersteller Stöckler, Manfred

Artikel-Nr.: JOK3845D

 

Lieferzeit 1-2 Wochen

35,50 € *
Ähnliche Artikel
auch als Download
Stöckler, Manfred u. a.: Unbestimmt und relativ?
Das Weltbild der modernen Physik

Die moderne Physik ist geprägt von Relativitätstheorie und Quantentheorie. Sie bestimmt unser Verständnis vom Universum. Die Vorträge vermitteln verständliche Einblicke in die Thematik, teils unter Einbezug philosophischer Fragestellungen. (...)

Sechs Vorträge des Physik-Symposiums "Unbestimmt und relativ? Das Weltbild der modernen Physik", gehalten vom 20. - 22. September 2019 in Nürnberg. Organisation: Dr. Helmut Fink - www.kortizes.de

Mit Trailer!
26,64 €
Stöckler, Manfred: Revolution mit Hindernissen
Der steinige Weg von der neuen Physik zu einem neuen Weltbild

Die Quantentheorie hat seit ihren Anfängen zu weitgehenden Spekulationen über ihre weltanschaulichen Folgerungen geführt. Im Zentrum standen zunächst die Willensfreiheit, die angeblich erst durch die Quantentheorie ermöglicht werde, und die neue Bedeutung des Bewusstseins in der Natur, die durch die Rolle des Beobachters im Messprozess impliziert schien. (...)

Vortrag im Rahmen des Physik-Symposiums "Unbestimmt und relativ? Das Weltbild der modernen Physik" in Nürnberg vom 20. - 22. September 2019
Statt: 24,61 € ab 16,00 €
%
auch als Download
Stöckler, Manfred: Revolution mit Hindernissen
Der steinige Weg von der neuen Physik zu einem neuen Weltbild

Die Quantentheorie hat seit ihren Anfängen zu weitgehenden Spekulationen über ihre weltanschaulichen Folgerungen geführt. Im Zentrum standen zunächst die Willensfreiheit, die angeblich erst durch die Quantentheorie ermöglicht werde, und die neue Bedeutung des Bewusstseins in der Natur, die durch die Rolle des Beobachters im Messprozess impliziert schien. (...)

Vortrag im Rahmen des Physik-Symposiums "Unbestimmt und relativ? Das Weltbild der modernen Physik" in Nürnberg vom 20. - 22. September 2019
ab 18,45 €
Kunden kauften auch:
Kunden haben sich ebenfalls angesehen:
Zuletzt angesehen