Roth, Gerhard: Wie das Gehirn die Seele macht

Roth, Gerhard: Wie das Gehirn die Seele macht
https://shop.auditorium-netzwerk.de/media/image/thumbnail/3325z_taschen_pictogramm5e6b3b46c1c2b_30x30.jpg
https://shop.auditorium-netzwerk.de/media/image/thumbnail/3325z_taschen_pictogramm5e6b3b46c1c2b_720x600.jpg
 

Produktinformationen "Roth, Gerhard: Wie das Gehirn die Seele macht"

Ursprünglich bezeichnete "Seele" das Lebensprinzip, später wurde sie als Träger des Geistig-Psychischen angesehen. Aus neurobiologisch-psychologischer Sicht kann man mit "Seele" die Gesamtheit geistig-psychischer Zustände bezeichnen. Sie entsteht durch die Aktivität vieler Hirnzentren. Dasselbe gilt für die Persönlichkeit, die sich von Beginn an in strengem Zusammenhang mit dem Gehirn entwickelt. Psychische Erkrankungen beruhen auf Störungen im Gehirn, die teils durch genetische Defekte, zum größeren Teil aber durch vorgeburtliche und früh-nachgeburtliche negative Umwelteinflüsse hervorgerufen werden. Hierzu gehören eine Traumatisierung der werdenden Mutter und Vernachlässigung, Misshandlung und Missbrauch des Kleinkindes. Die Wirksamkeit von Psychotherapien geht vornehmlich auf die "therapeutische Allianz" zwischen Patient und Therapeut zurück, indem diese im Gehirn zur Ausschüttung von Stoffen führt, die relativ schnell die psychischen Störungen mildern. Ein späterer, jedoch ebenso wichtiger Teil der Wirkung geht auf systematisches Einüben alternativer Weisen des Fühlens, Denkens und Handelns unter Anleitung des Therapeuten zurück, die zu Umstrukturierungen im Gehirn führen.

Professor Dr. Dr. Gerhard Roth, Biologe, Hirnforscher, Professor für Verhaltensphysiologie am Institut für Hirnforschung der Universität Bremen und langjähriger Präsident der Studienstiftung des deutschen Volkes/p>

Vortrag vom 15. April 2015 am Hospitalhof in Stuttgart, ca. 82 Min. als Sofortdownload (87 MB audio)

>> Hier auch als CD in unserer Auditorium-Edition erhältlich <<

 

Weiterführende Links zu "Roth, Gerhard: Wie das Gehirn die Seele macht"

Weitere Artikel von Roth, Gerhard
 

Kundenbewertungen für "Roth, Gerhard: Wie das Gehirn die Seele macht"

 
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Bewertung schreiben

 
 
 
 
Captcha
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

 
 

Hersteller Roth, Gerhard

Artikel-Nr.: 3325Z

 

Als Sofortdownload verfügbar

17,01 € *
Ähnliche Artikel
auch als Download
Trenkle, Bernhard / Furman, Ben: Die magische Kunst sinnvolle Fragen zu stellen
Lösungsorientiertes Coaching

Jedes Gespräch besteht im Grunde aus Fragen und Antworten. Über welche Fragen gelangt der Befragte zu den Quellen seines Könnens und seiner Ressourcen und nähert sich so der Lösung seiner Schwierigkeiten? Wie kann durch Fragen eine positive Haltung kreiert werden? (...)
16,72 €
auch als Download
Ingwersen, Dagmar: Den inneren Saboteur entmachten
Aufstellungen mit inneren Anteilen in der hypno-systemisch-energetischen Arbeit
Mit Live-Demonstrationen

Es war nicht gut genug, ich habe nicht genug geleistet, ich hätte es besser machen können ... Wer kennt diese ständig kritisierenden und abwertenden inneren Stimmen nicht? Ursache für diese sabotierenden inneren Anteile können frühe belastende Ereignisse oder schwierige familiäre Konstellationen sein. (...)

Mit Trailer!
31,17 €
auch als Download
de Shazer, Steve / Berg, Insoo Kim: Kurzzeittherapie - Von Problemen zu Lösungen (Dow...
Weltkongress für Familientherapie, Düsseldorf 1998. Ein Seminar mit Vorträgen, Übungen und Diskussionen. Ausführlich erklärt de Shazer die Kurzzeittherapie beim Umgang mit - Alkoholmissbrauch. Weitere Themen sind: - Magersucht - Selbstverletzung - Ziele des Therapeuten Ziele des Klienten - Die Sprache der Lösungen nutzen - 6 nützliche Fragen - Erreichte Veränderungen aufrechterhalten - Mit Rückschlägen umgehen - Technik des Reframings.


Mit Trailer!
14,70 €
Kunden haben sich ebenfalls angesehen:
Zuletzt angesehen