Kast, Verena: Anmeldung zum Livestream-Seminar am 17.06.2022 - VIP-Zugang mit Fortbildungspunkten

Kast, Verena: Anmeldung zum Livestream-Seminar am 17.06.2022 - VIP-Zugang mit Fortbildungspunkten
https://shop.auditorium-netzwerk.de/media/image/thumbnail/Kast_10-2021_30x30.jpg
https://shop.auditorium-netzwerk.de/media/image/thumbnail/Kast_10-2021_720x600.jpg
 

Produktinformationen "Kast, Verena: Anmeldung zum Livestream-Seminar am 17.06.2022 - VIP-Zugang mit Fortbildungspunkten"

Online Livestream-Seminar mit Verena Kast am 17. Juni 2022:
"Träume,  Komplexe und  Imaginationen im Individuationsprozess nach C.G. Jung"

>>VIP-Zugang mit Fortbildungspunkten, Interaktionsmöglichkeit und kostenlosem Download des Mitschnitts im Anschluss<<

Für dieses online Livestream-Seminar wurden Fortbildungspunkte beantragt.

Am Freitag, den 17. Juni, wird Verena Kast von 10:00 bis 16:00 Uhr einen Vortrag zu diesem Thema halten und immer wieder Fragen von Ihnen live beantworten.

Sie erhalten am Tag des Livestream-Seminars den Zugangslink per Mail zugesandt.
(Bitte auch im Spam-Ordner nachsehen.)

Zum Inhalt:

Der Individuationsprozess, ein zentrales Konzept der Analytischen Psychologie von C. G. Jung, wird als ein Entwicklungsprozess über alle Lebensspannen von der Geburt bis hin zum Tod verstanden wird. In diesem Prozess geht es darum, Potentialitäten zu entwickeln, Ausgespartes zu integrieren, Überholtes zu verwerfen, allenfalls Opfer zu bringen: immer wieder wird die eigene Identität neu zu erfahren in vielfältigen Beziehungen.

Diese Prozesse zeigen sich in einer ständige Interaktion zwischen der "Außenwelt" und der "Innenwelt", manchmal wahrgenommen, manchmal nicht wahrgenommen. Die daraus resultierenden Spannungen müssen ausgehalten werden, bis sich neue Systeme bilden, die sich in Symbolen manifestieren. C.G. Jung hat nachgewiesen, dass Spaltungen, ein inneres Zerrissensein, durch die Arbeit an Symbolen überwunden werden kann. Die wichtigsten Lebensprobleme, so Jung, sind unlösbar, können aber "überwachsen" werden, wenn der Mensch sich entwickelt.
Konflikte, die damit verbundenen Emotionen, Gefühle und Imaginationen und Symbole zeigen sich in Komplexen, in Beziehungsproblemen, aber auch in Träumen, in Interessen und verkörperlicht in Symptomen. Praktisch geben Träume und die mit ihnen verbundenen Imaginationen Anregungen für jeweilige Lebenssituationen, beleuchten ungewohnte Perspektiven, öffnen einen Raum für Möglichkeiten und regen dadurch Ideen an, wie das Leben denn weitergehen könnte, welche Themen uns gerade betreffen. Die Komplexe, die verinnerlichten dysfunktionalen Beziehungserfahrungen, die dazu führen können, dass wir immer wieder dieselben Beziehungsmuster erleben und auch erwarten, un da im Alltag viele Konflikte auslösen, zeigen sich in vor allem in Beziehungen, regen aber auch das Traumleben an.

In diesem Workshop werden die in sich zusammenhängenden, grundlegenden Konzepte von den Träumen, den Komplexen und der Kraft des Imaginierens behandelt.

 

Kast, Verena Prof.Dr.phil.: Psychologin und Psychotherapeutin, war Professorin im Bereich anthropologische Psychologie an der Universität Zürich. Therapeutisch ausgebildet in Psychoanalyse Jungscher Richtung. Lehranalytikerin und Supervisorin am C. G. Jung Institut Zürich, Küsnacht. Massgeblich am dortigen Ausbildungsgang zum Supervisor, zur Supervisorin beteiligt. Hauptinteressen: Vom Umgang mit Emotionen, Imaginationen und Träumen in therapeutischen Prozessen.

Hier auch als Basiszugang

>>FAQ <<

 

Weiterführende Links zu "Kast, Verena: Anmeldung zum Livestream-Seminar am 17.06.2022 - VIP-Zugang mit Fortbildungspunkten"

Weitere Artikel von Kast, Verena
 

Kundenbewertungen für "Kast, Verena: Anmeldung zum Livestream-Seminar am 17.06.2022 - VIP-Zugang mit Fortbildungspunkten"

 
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Bewertung schreiben

 
 
 
 
Captcha
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

 
 

Hersteller Kast, Verena

Artikel-Nr.: 4096W

 

Als Sofortdownload verfügbar

109,00 € *
Ähnliche Artikel
Kast, Verena: Abschied von der Opferrolle - Das eigene Leben leben
"Ich kann mich nicht durchsetzen. Die anderen machen mit mir, was sie wollen", oder auch: "An mir bleibt alles hängen, alle wollen so viel von mir."
Für alle, die sich mit diesen Aussagen identifizieren können und ihr Leben anders gestalten wollen, wird Verena Kasts Vortrag zur Fundgrube. Es wird erkennbar, wodurch wir uns scheinbar ohnmächtig fühlen, doch auch, wo und wie jedes Opfer auch Täter ist, Aggressor, ob versteckt oder offen. Denn Täter und Opfer sind in einem Gegensatzpaar wie in einer Verklammerung verbunden. (...)

Zwei Vorträge
"Abschied von der Opferrolle", Evangelischen Stadtakademie München, im Rahmen der Reihe "Täter oder Opfer sein", 14. Dezember 2016;
"Angst - Ressentiment – Hoffnung", gehalten bei den Lindauer Psychotherapiewochen, 9. - 21. April 2017.

MP3-Sonderausgabe!
19,65 €
Kast, Verena: Trennungsprozess und Abschiedsrituale
Scheidung und Trennung sind meist schmerzhafte Prozesse, die einer Trauerarbeit bedürfen. Trauern ist kein passiver Vorgang, vielmehr können Menschen gerade in schwierigen emotionalen Situationen Lebens-Aufgaben aktiv lösen: beispielsweise das Abschiednehmen, das Loslassen, das Sich-wieder-einlassen auf Neues und den Blick nach vorne richten. (...)

CD-SONDERAUSGABE!
18,68 €
Kast, Verena: Emotionen und Gefühle als Urkräfte
Emotionen sind etwas zutiefst Menschliches und wesentlicher Bestandteil unserer Kultur. Schon im Mutterleib nehmen wir sie wahr. Benennen wir diese Grundkräfte, zeigen wir, wie uns zumute ist. So können wir uns orientieren im Umgang mit anderen und merken, wo wir selbst stehen, wo der andere. (...)

MP3-Sonderausgabe!

MIT TRAILER!
Statt: 28,89 € 21,67 €
%
Zuletzt angesehen