Schmidt, Gunther: Erfolgreiche Kooperation mit unseren eigenen unbewussten Kompetenzen

Schmidt, Gunther: Erfolgreiche Kooperation mit unseren eigenen unbewussten Kompetenzen
https://shop.auditorium-netzwerk.de/media/image/thumbnail/4018v_schmidt-gunther-202006_30x30.jpg
https://shop.auditorium-netzwerk.de/media/image/thumbnail/4018v_schmidt-gunther-202006_720x600.jpg
 

Produktinformationen "Schmidt, Gunther: Erfolgreiche Kooperation mit unseren eigenen unbewussten Kompetenzen"

Mitschnitt des online Live-Seminars mit Gunther Schmidt vom 13. November 2021:
"Erfolgreiche Kooperation mit unseren eigenen unbewussten Kompetenzen - Die Kraft hypnosystemischer Selbsthypnose und die Nutzung der unwillkürlichen Weisheit unseres Organismus für optimales Selbstmanagement"

Wie die Forschungen zum autobiographischen Gedächtnis zeigen, verfügen Menschen in ihrem vor- und unbewussten Bereich über viel mehr an Kompetenzen, als ihnen bewusst ist. Dies gilt auch, wenn jemand lange an unerwünschten Erlebnisprozessen gelitten hat und dies bisher noch nicht hilfreich verändern konnte. Gerade, wenn jemand an Symptomen leidet, bedeutet das, dass ungewünschte unwillkürliche Prozesse sein Erleben dominieren und dann der Zugang zu solchen Kompetenzen leider meist noch mehr blockiert wird. Man erlebt sich dann oft auf bewusst-willentlicher Ebene als inkompetent und der Komplexität der Situationen relativ hilflos ausgeliefert. Wir brauchen also systematische Strategien, mit denen man auch ganz gezielt bewusst solche unwillkürlichen Prozesse in hilfreicher Weise beeinflussen kann und die im Unbewussten "schlummernden" Kompetenzen reaktivieren kann.. Genau dies bieten in vielfältiger Weise Strategien der Hypnosystemik und der Hypnotherapie.
Dabei ist wichtig: Die Ergebnisse der modernen Hirnforschung zeigen eindeutig, dass jede (Fremd-) Hypnose immer nur wirkt, wenn sie zu einer effektiven Selbsthypnose wird. Denn Erleben wir ja immer autonom von innen heraus autopoietisch (in Selbsterzeugung) gestaltet. Dies bedeutet auch, dass jede erfolgreiche hypnotische Erfahrung immer auf die Eigenkompetenz der KlientInnen in einer solchen Kooperation zurückzuführen ist. Mit hypnosystemischen Konzepten kann man klar zeigen, dass jedes Erleben (auch jedes Alltagserleben), im Grunde genau so gestaltet wird wie eine Selbsthypnose. Man hypnotisiert sich also ohnehin quasi den ganzen Tag durch die Gegend.
Dann liegt logisch sehr nahe, dass man gleich so intensiv und umfassend als möglich Methoden der Selbsthypnose vermittelt, d. h. Methoden, mit denen man selbst systematisch seine unwillkürlichen Erlebnisprozesse zielgerichtet in die gewünschte Richtung beeinflusst und sie entsprechend gestaltet. Dabei geht es keineswegs nur um Entspannung, sondern um den maßgeschneiderten Aufbau des Kontext-angemessenen, zieldienlichen Erlebens, also kann es um ganz unterschiedliche Erlebnis-Prozesse gehen, je nachdem, was jemand als gewünschtes Erleben anstrebt.

Im Seminar werden viele hilfreiche Strategien vermittelt, mit denen man dies selbstwirksam erfolgreich gestalten kann. So wird u. a. vermittelt, wie man

  • belastendes, leidvolles Erleben wirksam auf befreienden Abstand bringen kann;
  • Erlebnis-Positionen aufbauen kann, welche Erleben von Schutz, Sicherheit, Überblick, zieldienliche Handlungsfähigkeit verbunden mit stimmigem Kontaktverhalten ermöglichen kann;
  • die hilfreichen, Lösungs-förderlichen "schlummernden" Kompetenzen nachhaltig wirksam reaktivieren kann;
  • auch auf sehr belastende, leidvolle "Auslöse-Reize", Situationen, Symptom-Prozesse usw. so reagieren kann, dass sie nutzbar werden für die Entwicklung hilfreichen Erlebens (Utilisation);
  • die unbewusste Kompetenz und Klugheit von Problem-Prozessen verstehbar machen kann als anerkennenswerte Lösungsstrategien und oft auch als Loyalitätsleistungen in (damals) schwierigen Kontexten;
  • würdigende, Kraft gebende Dialoge aufbauen kann mit der Weisheit des unwillkürlichen, intuiven Körper-Wissens.

Gunther Schmidt, Dr. med., Dipl. rer. pol., Facharzt für psychosomatische Medizin und Psychotherapie, Ärztlicher Direktor der sysTelios Privatklinik Siedelsbrunn für Psychotherapie und psychosomatische Gesundheitsentwicklung und Leiter des Milton-Erickson-Instituts Heidelberg.
Dr. Schmidt ist Mitbegründer der Internationalen Gesellschaft für Systemische Therapie (IGST), des Carl-Auer-Verlags, des Helm-Stierlin-Instituts in Heidelberg und des Deutschen Bundesverbands Coaching (DBVC), 2. Vorsitzender der Milton-Erickson-Gesellschaft (MEG) von 1984-2004 und Ausbilder der MEG, Lehrtherapeut, Lehrender Supervisor der SG und der DGSF, Mitgründer und Senior Coach des Deutschen Bundesverbands Coaching (DBVC).
Er ist Begründer des hypnosystemischen Ansatzes für Kompetenz- Aktivierung und Lösungsentwicklung in Therapie/ Beratung/ Coaching/ Team- und Organisationsentwicklung. Zahlreiche Publikationen (Bücher, Fachartikel, Audio- und Video-Publikationen).
2011 erhielt Gunther Schmidt den Life Achievement Award der Weiterbildungsbranche, 2014 den MEG-Preis, 2015 den Coaching Award der deutschen Coaching Convention und 2017 den winwinno-Preis der Fördergemeinschaft Mediation DACH e.V., Deutschland, Austria, Schweiz (Dachgesellschaft der deutschsprachigen Mediationsverbände).

Mitschnitt des Livestream-Seminars vom 13. November 2021, über 6 Stunden auf 2 DVDs oder als Sofortdownload (5,8 GB video).

 

Weiterführende Links zu "Schmidt, Gunther: Erfolgreiche Kooperation mit unseren eigenen unbewussten Kompetenzen"

Weitere Artikel von Schmidt, Gunther
 

Kundenbewertungen für "Schmidt, Gunther: Erfolgreiche Kooperation mit unseren eigenen unbewussten Kompetenzen"

 
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Bewertung schreiben

 
 
 
 
Captcha
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

 
 

Hersteller Schmidt, Gunther

Artikel-Nr.: 4018V

 

Als Sofortdownload verfügbar

79,00 € *
Ähnliche Artikel
auch als Download
Trenkle, Bernhard / Furman, Ben: Die magische Kunst sinnvolle Fragen zu stellen
Lösungsorientiertes Coaching

Jedes Gespräch besteht im Grunde aus Fragen und Antworten. Über welche Fragen gelangt der Befragte zu den Quellen seines Könnens und seiner Ressourcen und nähert sich so der Lösung seiner Schwierigkeiten? Wie kann durch Fragen eine positive Haltung kreiert werden? (...)
16,72 €
auch als Download
Ingwersen, Dagmar: Den inneren Saboteur entmachten
Aufstellungen mit inneren Anteilen in der hypno-systemisch-energetischen Arbeit
Mit Live-Demonstrationen

Es war nicht gut genug, ich habe nicht genug geleistet, ich hätte es besser machen können ... Wer kennt diese ständig kritisierenden und abwertenden inneren Stimmen nicht? Ursache für diese sabotierenden inneren Anteile können frühe belastende Ereignisse oder schwierige familiäre Konstellationen sein. (...)

Mit Trailer!
31,17 €
auch als Download
de Shazer, Steve / Berg, Insoo Kim: Kurzzeittherapie - Von Problemen zu Lösungen (Dow...
Weltkongress für Familientherapie, Düsseldorf 1998. Ein Seminar mit Vorträgen, Übungen und Diskussionen. Ausführlich erklärt de Shazer die Kurzzeittherapie beim Umgang mit - Alkoholmissbrauch. Weitere Themen sind: - Magersucht - Selbstverletzung - Ziele des Therapeuten Ziele des Klienten - Die Sprache der Lösungen nutzen - 6 nützliche Fragen - Erreichte Veränderungen aufrechterhalten - Mit Rückschlägen umgehen - Technik des Reframings.


Mit Trailer!
14,70 €
Kunden kauften auch:
Kunden haben sich ebenfalls angesehen:
Zuletzt angesehen