Ciompi, Luc: Was ich noch zu sagen hätte ...

Ciompi, Luc: Was ich noch zu sagen hätte ...
https://shop.auditorium-netzwerk.de/media/image/thumbnail/an4026v_an4026d_ciompi_30x30.jpg
https://shop.auditorium-netzwerk.de/media/image/thumbnail/an4026v_an4026d_ciompi_720x600.jpg
 

Produktinformationen "Ciompi, Luc: Was ich noch zu sagen hätte ..."

Ich hab' so vieles zu erzählen.

Das Seine tun
Mein Leben als Sozialpsychiater

Luc Ciompi im Gespräch

Mit dem Psychiater Luc Ciompi lernen Sie einen engagierten, lebensklugen, liebenswerten Menschen kennen, dessen Leben Beleg dafür ist, dass schwere Zeiten in der Biographie eines Menschen sich letztlich für viele segensreich auswirken können.
Hier die Schizophrenie der Mutter und eine gewisse Heimatlosigkeit, die wohl auch mit bewirkt haben, dass Ciompis Lebensweg ihn etwa zur Gründung der therapeutischen Wohngemeinschaft Soteria führte, die heute noch besteht. Sie ist vorbildlich in der Behandlung psychotischer Patienten und ein Glücksfall für dort Aufgenommene.
Der milieutherapeutische Ansatz bewirkt, wissenschaftlich belegt, dass eine Besserung bis hin zur Heilung psychotischer Symptome möglich ist, obwohl deutlich weniger Neuroleptika eingenommen werden. Schlagworte wie "einmal schizophren - immer schizophren" müssen überdacht werden, denn bei mindestens einem Viertel bis einem Drittel der an Schizophrenie Erkrankten ist Heilung möglich.
Luc Ciompi geht auch auf die Affektlogik ein, die sich mit den Wechselwirkungen zwischen Fühlen und Denken befasst, sowie die psychoanalytische Psychosentherapie und Sozialtherapie.
Philosophische Fragestellungen, wie etwa die nach der Zeit oder was mit "das Seine tun" gemeint ist, erweitern das Themenspektrum. Glück hat, wer im Alter von 92 Jahren noch immer so gesund und körperlich wie geistig rege ist wie Luc Ciompi.

Das Gespräch führte die Dolmetscherin Gabriele Brunner aus Freiburg/Breisgau.

Prof. em. Dr. med. Luc Ciompi (*1929), Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie FMH und Autor zahlreicher Bücher, war 1977 - 1998 ärztlicher Direktor der sozialpsychiatrischen Universitätsklinik Bern. Er begründete das Konzept der Affektlogik sowie die therapeutische Wohngemeinschaft "Soteria Bern". (www.ciompi.com)

Die Gespräche wurden vom 31. Mai - 02. Juni 2021 in Belmont-sur-Lausanne aufgezeichnet, ca. 277 Min. auf 2 DVDs oder als Sofortdownload (1,3 GB video)

DVD-Sonderausgabe!

 

Weiterführende Links zu "Ciompi, Luc: Was ich noch zu sagen hätte ..."

Weitere Artikel von Ciompi, Luc
 

Kundenbewertungen für "Ciompi, Luc: Was ich noch zu sagen hätte ..."

 
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Bewertung schreiben

 
 
 
 
Captcha
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

 
 

Hersteller Ciompi, Luc

Artikel-Nr.: AN4026D

 

Lieferzeit 1-2 Wochen

54,90 € *
Ähnliche Artikel
Ciompi, Luc: Der Stellenwert von Emotionen in der systemischen Arbeit
Luc Ciompi, dem bekannte Gründer des Konzepts der "Affektlogik", geht es im vorliegenden Workshop um ein vertieftes Verständnis von Wesen und Sinn von Emotionen sowie deren Wechselwirkungen mit Denken und Handeln. Es werden konzeptuelle Grundlagen für den professionellen Umgang mit Emotionen gelegt, die dann in Coaching, Mediation, Krisenintervention und anderen Beratungssituationen zur Anwendung kommen.

DVD-SONDERAUSGABE!
Tagesseminar, aufgezeichnet am 09.06.2015 im Gemeindezentrum Hl. Geist in Augsburg

Mit Trailer!
35,50 €
auch als Download
Ciompi, Luc: Der Stellenwert von Emotionen in der systemischen Arbeit
Luc Ciompi, dem bekannte Gründer des Konzepts der "Affektlogik", geht es im vorliegenden Workshop um ein vertieftes Verständnis von Wesen und Sinn von Emotionen sowie deren Wechselwirkungen mit Denken und Handeln. Es werden konzeptuelle Grundlagen für den professionellen Umgang mit Emotionen gelegt, die dann in Coaching, Mediation, Krisenintervention und anderen Beratungssituationen zur Anwendung kommen.

Tagesseminar, aufgezeichnet am 09.06.2015 im Gemeindezentrum Hl. Geist in Augsburg

DVD-SONDERAUSGABE! Statt EUR 37 jetzt nur EUR 24,99

Mit Trailer!
26,62 €
Ciompi, Luc: Emotionen - unerwünscht, unausweichlich, unverzichtbar?
Prof. Dr. Luc Ciompi beschäftigt sich seit mehreren Jahrzehnten wissenschaftlich mit dem Problem der Wechselwirkungen zwischen Fühlen und Denken.
Im Berufsleben wie privat, und noch viel mehr in der Wissenschaft werden Emotionen meistens als störend empfunden und deshalb nach Möglichkeit negiert und tabuisiert. (...)

Abendvortrag am 08.06.2015 im Gemeindezentrum Hl. Geist in Augsburg
ab 19,85 €
Kunden kauften auch:
Kunden haben sich ebenfalls angesehen:
Zuletzt angesehen