Rotthaus, Wilhelm: Was ich noch zu sagen hätte ...

Rotthaus, Wilhelm: Was ich noch zu sagen hätte ...
https://shop.auditorium-netzwerk.de/media/image/thumbnail/an4099v_an4099d_rothaus_30x30.jpg
https://shop.auditorium-netzwerk.de/media/image/thumbnail/an4099v_an4099d_rothaus_720x600.jpg
 

Produktinformationen "Rotthaus, Wilhelm: Was ich noch zu sagen hätte ..."

Ich hab' so vieles zu erzählen

Mein Leben als systemischer Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeut

Die Vorträge von Wilhelm Rotthaus umspannen ein weites Themenfeld, wobei das systemische Denken und Handeln das verbindende Element ist. Die Auseinandersetzung mit konstruktivistischen Konzepten und den Systemtheorien prägten seit Beginn der 1980-er Jahre nicht nur sein therapeutisches Handeln, sondern auch seinen Blick auf die Welt. Auch heute müssen im beruflichen Umfeld systemtherapeutische Standards aufrechterhalten werden. Das gilt ebenso für die Organisation des Kontextes systemischen Arbeitens, vor allem stationäre Einrichtungen. Im Umgang mit Kindern und Jugendlichen muss das systemische Denken die Haltung und Handlungen der Erzieherinnen und Erzieher prägen sowie die gesellschaftlichen Rahmenbedingungen mit bedenken.
Noch heute werden wir bestimmt durch die im 11./12. Jahrhundert erfundene Idee des Individuums, das sich gottgleich als Beherrscher und Schöpfer des Planeten Erde und aller seiner Lebewesen versteht, die ausschließlich seinem Nutzen und Vorteil dienen sollen. Vor den verheerenden Auswirkungen dieses Denkens wird seit 150 Jahren gewarnt.
Doch der von der Idee des Individuums geprägte Mensch ist in seinem Egozentrismus und seiner Gier blind dafür. Wir müssen ein neues Welt- und Selbstbild entwickeln, um den Abgrund zu erkennen, auf den wir zusteuern, und um drastische Maßnahmen einzuleiten, damit unsere Enkel noch ein lebenswertes Leben auf der Erde führen können.
Das Interview zur Person wurde vom Psychologen Dr. Hans Lieb geführt, Lehrtherapeut und Lehrsupervisor in Systemischer Therapie. (www.hans-lieb.de)

Dr. med. Wilhelm Rotthaus (*1938) war von 1981 - 2004 Fachbereichsarzt der Kliniken für Psychiatrie und Psychotherapie des Kindes- und Jugendalters in Viersen, von 1982 - 2002 veranstaltete er die "Viersener Therapietage". (www.wilhelm-rotthaus.de)

Vorträge und Interview wurden am 30. September/01. Oktober 2021 in Bergheim aufgezeichnet, ca. 303 Min. auf 1 DVD oder als Sofortdownload (4,8 GB video).

DVD-Sonderausgabe!

 

Weiterführende Links zu "Rotthaus, Wilhelm: Was ich noch zu sagen hätte ..."

Weitere Artikel von Rotthaus, Wilhelm
 

Kundenbewertungen für "Rotthaus, Wilhelm: Was ich noch zu sagen hätte ..."

 
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Bewertung schreiben

 
 
 
 
Captcha
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

 
 

Hersteller Rotthaus, Wilhelm

Artikel-Nr.: AN4099V

 

Als Sofortdownload verfügbar

39,99 € *
Ähnliche Artikel
Rotthaus, Wilhelm: Einführung in die systemische Kinder- und Jugendpsychotherapie
Workshop an der 5. Kindertagung Heidelberg: "Hypnotherapeutische und systemische Konzepte für die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen" vom 03. - 06. November 2005
21,92 €
auch als Download
Rotthaus, Wilhelm: Systemische Therapie - Ein Paradigmenwechsel in der Kinder- und Jug...
Zu diesem Artikel wurden noch keine inhaltlichen Angaben hinterlegt. (2004, 44 Min. als Sofortdownload (46 MB audio) ) >> Hier auch als CD in unserer Auditorium-Edition erhältlich
15,20 €
Rotthaus, Wilhelm: Erziehung von gestern und für morgen?
Kinder können heute nicht mehr in einer Art und Weise erzogen werden, wie sie vor 30 Jahren noch passend und richtig war. Die neueren gesellschaftlichen Entwicklungen haben der überkommenen Erziehung die Basis entzogen. (...)
Vortrag anlässlich der Riegeler Impulswerkstatt vom 28. - 30. Oktober 2011 in Riegel
Mit Trailer!
ab 14,28 €
Kunden kauften auch:
Kunden haben sich ebenfalls angesehen:
Zuletzt angesehen