Zanotta, Silvia: Anmeldung zum Livestream-Seminar am 09.12.2022 - VIP-Zugang mit Fortbildungspunkten

Zanotta, Silvia: Anmeldung zum Livestream-Seminar am 09.12.2022 - VIP-Zugang mit Fortbildungspunkten
https://shop.auditorium-netzwerk.de/media/image/thumbnail/4142w_zanotta-silvia_30x30.jpg
https://shop.auditorium-netzwerk.de/media/image/thumbnail/4142w_zanotta-silvia_720x600.jpg
 

Produktinformationen "Zanotta, Silvia: Anmeldung zum Livestream-Seminar am 09.12.2022 - VIP-Zugang mit Fortbildungspunkten"

>>>VIP-Zugang<<<

Online Livestream- Seminar mit Silvia Zanotta am Freitag den 09.12.2022 von 12 bis 19 Uhr.
"Wieder ganz werden - Traumaheilung mit Ego-State-Therapie und Körperwissen"

Für dieses online Livestream-Seminar wurden Fortbildungspunkte beantragt.

 

VIP-Zugang:
- Mit Fortbildungspunkten und Teilnahmebestätigung
- Mit Interaktionsmöglichkeit - Stellen Sie Fragen und beantworten Sie Fragen des Referierenden.
- Erhalten Sie den Download der Aufnahme gratis (innerhalb von 2 Wochen nach dem Seminar).
Da es sich um einen Livestream handelt, endet der Stream mit Ende des Seminars.
Ihren Registrierungslink erhalten Sie nach dem Kauf zusammen mit Ihrer Rechnung (Teilnahme läuft über Zoom).

 

Zum Inhalt:

Die Ego-State Theorie geht davon aus, dass die Persönlichkeit aus verschiedenen Teilen zusammengesetzt ist. Ein Ego-State oder Ich-Zustand, der aktiv, bewusst oder ausführend ist, identifiziert sich als Ich, als Selbst. Deshalb nennt man diese Persönlichkeitsanteile Ego-States. Ego-States sind aber nicht nur ein theoretisches Konstrukt, sondern reale Nervenverbindungen im Gehirn. Jeder Mensch hat seine individuelle Kombination von Ego-States: Auch diese sind einzigartig und unterscheiden sich in Alter, Einstellung, Verhalten, Emotionen und Funktion. Anstatt über ein Problem oder Symptom zu reden, wird in der Ego-State-Therapie direkt mit den damit zusammenhängenden Persönlichkeitsanteilen kommuniziert, was nachhaltige Veränderungen ermöglicht und wodurch gerade traumatisierte States durch korrigierende Erfahrungen integriert werden können.

Kombiniert man die Ego-State -Therapie vor dem Hintergrund der aus der Polyvagaltheorie von Stephen Porges bekannten neurophysiologischen Prozesse mit somatischen Zugängen (Somatic Experiencing®, Energetische Psychologie), werden auch korrigierende Erfahrungen auf Körperebene ermöglicht, was oft die Traumaheilung abrundet, die Persönlichkeit "wieder ganz werden lässt".

In diesem praxis- und übungsorientierten Tagesseminar wird der Fokus auf Anwendungsmöglichkeiten der Ego-State Therapie mit Traumabetroffenen gerichtet. Die Arbeit mit Persönlichkeitsanteilen ist - kombiniert mit somatischen Strategien zur Regulierung des Nervensystems - sehr wirkungsvoll, nicht nur zur Linderung von Symptomen, sondern auch zur Stärkung der ganzen Persönlichkeit, und dies oft überraschend schnell und vollständig.

Inhalt:
Ego-State-Theorie: ein kurzer Überblick
Selbstwert- und Ressourcenstärkung
Methoden der Selbstregulation und der Ko-Regulation in der therapeutischen Beziehung
Verschiedene Zugangsmöglichkeiten zu Ego-States
Hypnososmatische Ego-State-Therapie bei diversen Symptomen wie Angst- und Panikzuständen, Traumafolgestress, Aggression, somatischen Beschwerden, Zwang, etc.

Methoden:
Anhand von Fallbeispielen, Demo und Übungen wird gezeigt, wie Spannungen auf Körperebene gelöst, Konflikte zwischen Persönlichkeitsanteilen bewältigt und das psychische und physische Gleichgewicht wieder hergestellt werden können.

Ziele:
Die Teilnehmer sollen verschiedene Möglichkeiten und Techniken der Ego-State-Therapie, der Ko-Regulation und Selbstregulation sowie somatische Zugänge kennen lernen, üben und in der Praxis anwenden können.

Silvia Zanotta, Dr. phil., arbeitet in eigener Praxis als Psychotherapeutin für Kinder, Jugendliche, Erwachsene und Familien in Zürich, Schweiz. Sie hat neben personenzentrierter Psychotherapie (Carl Rogers), klinischer Hypnose (Milton Erickson), Psychoimaginativer Traumatherapie PITT (Luise Reddemann) und Ego-State-Therapie (John und Helen Watkins) auch in Somatic Experiencing (Peter Levine), Ressourcen-Therapie (Gordon Emmerson) und Somatic Ego State Therapy (Maggie Phillips) zertifiziert und ergänzt dieses ganzheitliche Spektrum mit energetischer Psychologie/Klopfakupressur. Spezialgebiete sind die Behandlung von posttraumatischem Stress, Angst, Phobie, Zwang und Autismus sowie die Kombination von Ego-State-Therapie und Hypnose mit somatischen Methoden. Silvia Zanotta hat an verschiedenen internationalen Kongressen in der Schweiz, Deutschland, Österreich, Italien, Frankreich, Polen, Kanada sowie Südafrika über Trauma, Ego-State-Therapie und deren Spezialgebiete referiert und unterrichtet in verschiedenen europäischen Ländern. Sie ist Ausbilderin, Supervisorin sowie Gründerin und Co-Leiterin der Ego-State-Therapie- und Ressourcen-Therapieausbildung in der Schweiz (www.egostatetherapie.ch) und Autorin verschiedener Artikel in Fachbüchern und Zeitschriften sowie ihrer eigenen Buch-Publikation "Wieder ganz werden - Traumaheilung mit Ego-State-Therapie und Körperwissen" (Carl Auer, 2018).

>>Hier auch als Basiszugang<<<

Sie haben noch Fragen? Klicken Sie hier für unsere FAQ's

 

Weiterführende Links zu "Zanotta, Silvia: Anmeldung zum Livestream-Seminar am 09.12.2022 - VIP-Zugang mit Fortbildungspunkten"

Weitere Artikel von Zanotta, Silvia
 

Kundenbewertungen für "Zanotta, Silvia: Anmeldung zum Livestream-Seminar am 09.12.2022 - VIP-Zugang mit Fortbildungspunkten"

 
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Bewertung schreiben

 
 
 
 
Captcha
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

 
 

Hersteller Zanotta, Silvia

Artikel-Nr.: 4142W

 

Als Sofortdownload verfügbar

119,00 € *
Ähnliche Artikel
auch als Download
Zanotta, Silvia: Ego-State-Therapie mit Körperwissen / mit destruktiver innerer Kritik
Traumacrossover - Miniatur-Kongress 2021 Tag 1

Demonstrationen im Rahmen des MiniaturKongress "Traumacrossover" vom 08. bis 09. Juli 2021 in Konstanz.
ab 25,25 €
Zanotta, Silvia: Den Monstern die Stirn bieten
Wege aus der Hilflosigkeit bei Angst, Phobie oder Cyber-/Mobbing

Kinder und Jugendliche, die unter Ängsten oder Phobien leiden oder die
gemobbt werden, müssen nicht nur kognitiv, sondern auch auf Körperebene erreicht werden. Wenn diese Klienten lernen, sich selber zu regulieren, zu beobachten und ihre Körper-/Haltungen zu verändern, können sie sich mit der Angst auseinandersetzen, den Plagegeistern die Stirn bieten. (...)


Workshop im Rahmen der 8. Kindertagung "Hypnotherapeutische und systemische Konzepte für die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen", 02. - 06. November 2016, Heidelberg.
31,27 €
Zanotta, Silvia: Das Monster zum Freund machen: Hypnosystemische Behandlung von Angs...
Workshop anlässlich der 7. Kindertagung "Mehrgenerationenperspektive - Hypnotherapeutische und Systemische Konzepte für die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen" von 31. Oktober - 03. November 2013 in Heidelberg
31,27 €
Kunden kauften auch:
Zuletzt angesehen