Bohne, Michael: Wenn Reden stört oder kontraindiziert ist

Bohne, Michael: Wenn Reden stört oder kontraindiziert ist
https://shop.auditorium-netzwerk.de/media/image/thumbnail/its22-v7z_bohne-michael_30x30.jpg
https://shop.auditorium-netzwerk.de/media/image/thumbnail/its22-v7z_bohne-michael_720x600.jpg
 

Produktinformationen "Bohne, Michael: Wenn Reden stört oder kontraindiziert ist"

Verdecktes Arbeiten mit PEP

Es gibt klinische Kontexte und Situationen, da entpuppt sich der "Königsweg der Psychotherapie", das heilsame narrative Gespräch als das eigentliche oder ein zusätzliches Problem. Dann ist es gut, wenn man neben dem narrativen Arbeiten auch Möglichkeiten hat, verdeckt zu arbeiten.
Gerade bei sehr schambesetzten Themen, bei vorsprachlichen Aspekten, bei Jugendlichen, denen es peinlich ist, Themen zu benennen oder bei extrem komplexen Themen bietet es sich an, auf Inhalte zu verzichten und nur an der Tiefenstruktur der Themen zu arbeiten. Hierum und zu den Hintergründen und praktischen Implikationen soll es in dem Vortrag gehen.

Dr. med. Michael Bohne, Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie, Leiter des Fortbildungsinstituts PEP®. Michael Bohne ist einer der bedeutendsten Vertreter der Klopftechniken in Deutschland und hat diese entmystifiziert und prozessorientiert weiterentwickelt, sowie mit psychodynamisch-hypno-systemischem Wissen kombiniert. Seine Leidenschaft gilt überdies dem Auftrittscoaching von klassischen Musikern.
Er initiiert Hirnforschung an der MHH (Medizinische Hochschule Hannover), an der die weltweit ersten drei Projekte zur Erforschung des Klopfens und PEP mittels fMRT durchgeführt wurden. Michael Bohne ist Autor und Herausgeber zahlreicher Bücher über Auftrittsoptimierung, Klopftechniken und PEP.
Zwei weitere langjährige Leidenschaften von ihm kreisen um die Frage, wie Neues in die Welt kommt und wie man Psycho- und TraumatherapeutInnen darin unterstützen kann, mit mehr Leichtigkeit, Zuversicht und Humor und mit einer höheren Selbstwirksamkeit und somit Zufriedenheit tätig zu sein.

Vortrag im Rahmen des Traumacrossover-Kongresses "Alles Trauma oder was?" vom 07. bis 09. Juli 2022 in Konstanz, ca. 32 Min. auf 1 CD oder 1 DVD oder als Sofortdownload (34 MB audio, 1,0 GB Video).

 

Weiterführende Links zu "Bohne, Michael: Wenn Reden stört oder kontraindiziert ist"

Weitere Artikel von Bohne, Michael
 

Kundenbewertungen für "Bohne, Michael: Wenn Reden stört oder kontraindiziert ist"

 
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Bewertung schreiben

 
 
 
 
Captcha
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

 
 

Hersteller Bohne, Michael

Artikel-Nr.: ITS22-V7Z

 

Als Sofortdownload verfügbar

11,40 € *
Ähnliche Artikel
Bohne, Michael: Mit PEP das Wesentliche finden
Prozess- und Embodimentfokussierte Psychologie in ihrer Anwendung

Mit Live-Demonstration!

Michael Bohne zeigt mit Methoden der von ihm entwickelten PEP (Prozess- und Embodimentfokussierte Psychologie), wie im therapeutischen Prozess direkt auf die Leidens- und Lösungsdynamik eingewirkt werden kann, ohne auf das Erzählte zurückgreifen zu müssen. (...)

Workshop bei der M.E.G.-Jahrestagung Hypnotherapie "Grenzen überwinden - das Mögliche (er)finden", 15. - 18. März 2018, Bad Kissingen

DVD-Sonderausgabe!

MIT TRAILER!
27,10 €
Bohne, Michael: Sprache, positive Imagination und Klopfen
Einführung in die Prozess- und Embodiment-fokussierte Psychologie (PEP). Workshop auf der Tagung der Milton-Erickson-Gesellschaft »Hypnotherapie und Körpertherapie«, März 2010. Der Workshop zeigt die Anwendung und Wirkung verschiedener Klopftechniken. (...)

Mit Trailer!
34,98 €
Bohne, Michael: Risiko ist die Bugwelle des Erfolgs
Risiko ist die Bugwelle des Erfolgs. Problemtrancen und Schwellenängste überwinden mit PEP

Workshop anlässlich der Jahrestagung der Milton-Erickson-Gesellschaft: "Krise, Angst und Tranceformation" vom 14.- 17. März 2013 in Bad Kissingen

DVD-SONDERAUSGABE!

Mit Trailer!
15,70 €
Kunden kauften auch:
Kunden haben sich ebenfalls angesehen:
Zuletzt angesehen