Zanotta, Silvia: Ko- und Selbstregulation

Zanotta, Silvia: Ko- und Selbstregulation
https://shop.auditorium-netzwerk.de/media/image/thumbnail/its22-bp3z_zanotta-silvia-2022_30x30.jpg
https://shop.auditorium-netzwerk.de/media/image/thumbnail/its22-bp3z_zanotta-silvia-2022_720x600.jpg
 

Produktinformationen "Zanotta, Silvia: Ko- und Selbstregulation"

Die Neuropsychologie lehrt uns, dass gelingende Selbstregulation die wichtigste Voraussetzung für Resilienz ist und damit entscheidend für die psychische und physische Gesundheit aller Menschen.
Silvia Zanotta zeigt in diesem Best Practice Seminar eine breite Palette von Selbstregulationsübungen, die gemeinsam ausprobiert und unmittelbar für die Selbstfürsorge oder für die Ko-Regulation mit Klienten angewendet werden können.

Silvia Zanotta, Dr. phil., arbeitet in eigener Praxis als Psychotherapeutin für Kinder, Jugendliche, Erwachsene und Familien in Zürich, Schweiz. Sie hat neben personenzentrierter Psychotherapie (Carl Rogers), klinischer Hypnose (Milton Erickson), Psychoimaginativer Traumatherapie PITT (Luise Reddemann) und Ego-State-Therapie (John und Helen Watkins) auch in Somatic Experiencing® (Peter Levine), Ressourcen-Therapie (Gordon Emmerson) und Somatic Ego State Therapy® (Maggie Phillips) zertifiziert und ergänzt dieses ganzheitliche Spektrum mit energetischer Psychologie/Klopfakupressur.
Spezialgebiete sind die Behandlung von posttraumatischem Stress, Angst, Phobie, Zwang und Autismus sowie die Kombination von Ego-State-Therapie und Hypnose mit somatischen Methoden.
Silvia Zanotta hat an verschiedenen internationalen Kongressen in der Schweiz, Deutschland, Österreich, Italien, Frankreich, Polen, Kanada sowie Südafrika über Trauma, Ego-State-Therapie und deren Spezialgebiete referiert und unterrichtet in verschiedenen europäischen Ländern. Sie ist Ausbilderin, Supervisorin sowie Gründerin und CoLeiterin der Ego-State-Therapie- und Ressourcen-Therapieausbildung in der Schweiz (www.egostatetherapie.ch) und Autorin verschiedener Artikel in Fachbüchern und Zeitschriften sowie ihrer eigenen Buchpublikation "Wieder ganz werden - Traumaheilung mit Ego-StateTherapie und Körperwissen"

Best Practice Seminar im Rahmen des Traumacrossover-Kongresses "Alles Trauma oder was?" vom 07. bis 09. Juli 2022 in Konstanz, ca. 82 Min. auf 2 CDs oder 1 DVD oder als Sofortdownload (91 MB audio, 0,45 GB Video).

Zum Gesamtset des Kongresses geht es hier!

 

Weiterführende Links zu "Zanotta, Silvia: Ko- und Selbstregulation"

Weitere Artikel von Zanotta, Silvia
 

Kundenbewertungen für "Zanotta, Silvia: Ko- und Selbstregulation"

 
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Bewertung schreiben

 
 
 
 
Captcha
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

 
 

Hersteller Zanotta, Silvia

Artikel-Nr.: ITS22-BP3Z

 

Als Sofortdownload verfügbar

18,30 € *
Ähnliche Artikel
auch als Download
Zanotta, Silvia: Anmeldung zum Livestream-Seminar am 09.12.2022 - VIP-Zugang mit For...
Online Livestream-Seminar mit Silvia Zanotta am 09. Dezember 2022:
Wieder ganz werden - Traumaheilung mit Ego-State-Therapie und Körperwissen


Die Ego-State Theorie geht davon aus, dass die Persönlichkeit aus verschiedenen Teilen zusammengesetzt ist. Ein Ego-State oder Ich-Zustand, der aktiv, bewusst oder ausführend ist, identifiziert sich als Ich, als Selbst. Deshalb nennt man diese Persönlichkeitsanteile Ego-States. Ego-States sind aber nicht nur ein theoretisches Konstrukt, sondern reale Nervenverbindungen im Gehirn...
>>>VIP-Zugang mit Fortbildungspunkten, Interaktionsmöglichkeit und kostenlosem Download des Mitschnitts im Anschluss
119,00 €
auch als Download
Zanotta, Silvia: Ego-State-Therapie mit Körperwissen / mit destruktiver innerer Kritik
Traumacrossover - Miniatur-Kongress 2021 Tag 1

Demonstrationen im Rahmen des MiniaturKongress "Traumacrossover" vom 08. bis 09. Juli 2021 in Konstanz.
Statt: 25,25 € ab 17,68 €
%
Zanotta, Silvia: Den Monstern die Stirn bieten
Wege aus der Hilflosigkeit bei Angst, Phobie oder Cyber-/Mobbing

Kinder und Jugendliche, die unter Ängsten oder Phobien leiden oder die
gemobbt werden, müssen nicht nur kognitiv, sondern auch auf Körperebene erreicht werden. Wenn diese Klienten lernen, sich selber zu regulieren, zu beobachten und ihre Körper-/Haltungen zu verändern, können sie sich mit der Angst auseinandersetzen, den Plagegeistern die Stirn bieten. (...)


Workshop im Rahmen der 8. Kindertagung "Hypnotherapeutische und systemische Konzepte für die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen", 02. - 06. November 2016, Heidelberg.
31,27 €
Kunden kauften auch:
Kunden haben sich ebenfalls angesehen:
Zuletzt angesehen