Sachsse, Ulrich: Arbeit an Traumafolgestörungen

Sachsse, Ulrich: Arbeit an Traumafolgestörungen
https://shop.auditorium-netzwerk.de/media/image/thumbnail/igt22-v6z_taschen_pictogramm_30x30.jpg
https://shop.auditorium-netzwerk.de/media/image/thumbnail/igt22-v6z_taschen_pictogramm_720x600.jpg
 

Produktinformationen "Sachsse, Ulrich: Arbeit an Traumafolgestörungen"

Wie können diejenigen, die beruflich mit traumatisierten Menschen zu tun haben, diese Arbeit bewältigen und sich selbst dabei nicht aus den Augen verlieren, sich nicht überfordern angesichts des Leids und der Last, die da mit uns geteilt wird?
Welche Ressourcen können TherapeutInnen und überhaupt alle in diesem Bereich Tätigen nutzen, welche Überlebensbilder, welchen Umgang mit dem Leben nach dem Überleben können sie anderen anbieten und welche für sich selbst einsetzen?
Wichtige Stichworte in diesem Zusammenhang sind Umgang mit Unrecht, Radikale Akzeptanz, Sinngebung und Hiob.

Ulrich Sachsse (*15. April 1949 in Beuel bei Bonn) ist ein deutscher Psychotherapeut, Psychotraumatologe, Psychiater, Psychosomatiker und Psychoanalytiker. Sein Arbeitsschwerpunkt ist die Behandlung und Erforschung von Posttraumatischen Störungen und Persönlichkeitsstörungen, besonders der Borderline-Persönlichkeitsstörung.
Er ist wissenschaftlicher Berater Psychotherapie und Tagesklinik des Asklepios Fachklinikums Göttingen.

Vortrag im Rahmen der Herbsttagung der IGT "ÜberLebensBilder - Quellen innerer Kraft", 30. Oktober - 03. November 2022 in Lindau und online, ca. 85 Min. auf 2 CDs oder 1 DVD oder als Sofortdownload (85 MB audio, 2,1 GB video)

 

Weiterführende Links zu "Sachsse, Ulrich: Arbeit an Traumafolgestörungen"

Weitere Artikel von Sachsse, Ulrich
 

Kundenbewertungen für "Sachsse, Ulrich: Arbeit an Traumafolgestörungen"

 
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Bewertung schreiben

 
 
 
 
Captcha
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

 
 

Hersteller Sachsse, Ulrich

Artikel-Nr.: IGT22-V6Z

 

Als Sofortdownload verfügbar

18,30 € *
Ähnliche Artikel
auch als Download
Sachsse, UlrichSachsse, Hans Ulrich: Trauma als Wahrheit, Irrtum und Lüge
KONGRESS-BESTSELLER

Vortrag im Rahmen der ersten Woche der 69. Lindauer Psychotherapiewochen "Wahrheit, Gleich-Gültigkeit, Lüge", 07. - 19. April 2019

Mit Trailer!
ab 12,15 €
Sachsse, UlrichSachsse, Hans Ulrich: "... aber die Birne muss wollen!"
KONGRESS-BESTSELLER

Möglichkeiten und Grenzen der Psychotherapie von Menschen mit (Borderline-) Persönlichkeitsstörungen
Vortrag anlässlich der Erfurter Psychotherapiewoche 2009: "Anything goes? Möglichkeiten und Grenzen (nicht nur) von Psychotherapie" vom 12. - 16. September 2009 in Erfurt
ab 21,92 €
auch als Download
Sachsse, UlrichSachsse, Hans Ulrich: Mythos Trauma und Therapeuten-Identitäten
Mythos Trauma und Therapeuten-Identitäten

Hans-Ulrich Sachsse ist anerkannter Psychotherapeut-,traumatologe, Psychosomatiker und -analytiker als auch Psychiater an der Asklepios Klinik Göttingen.

Dort ist er außerdem wissenschaftlicher Berater Psychotherapie und Tagesklinik.

Sein Arbeitsschwerpunkt ist die Behandlung und Erforschung von Posttraumatischen Störungen und Persönlichkeitsstörungen, besonders der Borderline-Persönlichkeitsstörung.

Vortrag im Rahmen des Göttinger Symposiums Traumatherapie "Traumatherapie zwischen Evidenz und Glauben", 14. -15. Juni 2019 in Göttingen
ab 13,95 €
Kunden kauften auch:
Kunden haben sich ebenfalls angesehen:
Zuletzt angesehen