Pfahl, Joachim und Dunemann, Angela: Anmeldung zum Livestream-Seminar am 29./30.11.2024

Pfahl, Joachim und Dunemann, Angela: Anmeldung zum Livestream-Seminar am 29./30.11.2024
https://shop.auditorium-netzwerk.de/media/image/thumbnail/Dunemann-pfahl663882942e253_30x30.jpg
https://shop.auditorium-netzwerk.de/media/image/thumbnail/Dunemann-pfahl663882942e253_720x600.jpg
 

Produktinformationen "Pfahl, Joachim und Dunemann, Angela: Anmeldung zum Livestream-Seminar am 29./30.11.2024"

"Traumasensibles Yoga –

Wo das Machen endet beginnt das Bewusst-Sein"

Online Livestream-Seminar mit Joachim Pfahl und Angela Dunemann am Freitag, dem 29. und Samstag, dem 30. November 2024, jeweils von 10:00 bis 17:00 Uhr:

 

10 Fortbildungspunkte
Für dieses Livestream-Seminar wurden/werden Fortbildungspunkte bei der Landespsychotherapeutenkammer
Baden-Württemberg beantragt.

 

VIP-Zugang
Basis-Zugang
  • Mit Fortbildungspunkten und Teilnahmebescheinigung
  • Mit Interaktionsmöglichkeit -
    Stellen Sie Fragen und beantworten Sie Fragen des Referierenden
  • Erhalten Sie den Download der Aufnahme gratis (innerhalb von 2 Wochen nach dem Seminar)
  • Günstigste Art das Seminar zu sehen
  • Ohne Teilnahmebescheinigung und ohne Fortbildungspunkte
  • Keine Interaktionsmöglichkeit
  • Sie erhalten einen Rabattcode, um die Aufnahme im Anschluss günstiger zu erwerben.

Hier geht es zum günstigen Basiszugang

Da es sich um einen Livestream handelt, endet der Stream mit dem Ende des Seminars.
Der Mitschnitt des Seminars wird auch ohne Teilnahme in unserem OnlineShop erhältlich sein.
Weitere Informationen zu unseren Livestream-Seminaren finden Sie HIER

Zum Inhalt:

Wie ist es möglich, dass Yoga von Trauma betroffenen Menschen neue und nachhaltig wirksame Erfahrungen mit sich selbst eröffnet?

Die drei zentralen Aspekte hierbei sind:  Achtsame Präsenz, ein schwingungsfähiges Autonomes Nervensystems und die Erfahrung von Mühelosigkeit.

Grundsätzlich ist es jedem Menschen möglich, bei sich zu sein, möge das aktuelle Erleben noch so zerrissen und belastet erscheinen.

Die Verbindung zu sich selbst ist die Essenz im Yoga. Im Seminar vermitteln wir, wie in sicherer Begleitung, ein Kontakt zu allem, was im momentanen Erleben eines Menschen präsent ist - Gefühle, Körperempfindungen, Gedanken, Verhaltensmuster - möglich sein kann. Im Traumasensiblen Yoga (TSY) verstehen wir die Präsenz als heilsame Basis für neue Erfahrungen, Integration- und Verarbeitungsprozesse und nicht zuletzt für die Entwicklung von Selbstwirksamkeit.

Der Weg zu Präsenz, Verbindung und innerem Frieden geschieht nicht über Konzentration und Anstrengung. Erst wenn das machen aufhört und die Mühelosigkeit erfahrbar wird, eröffnen sich Dimensionen von bei sich Sein.

Die Funktion des Autonomen Nervensystems und die Polyvagaltheorie von S. Porges liefern Erklärungsmodelle, was bei Trauma körperlich, emotional und geistig geschieht, worauf im TSY zu achten ist und wie es wirkt.

Im Seminar erwarten Sie einfache Körper- und Atemübungen sowie eine Körper-Meditation, die Sie auch ohne Yogakenntnisse praktizieren und weitergeben können.  

Traumasensibles Yoga kommt in der Einzelbegleitung wie in Gruppen in unterschiedlichen Settings mit allen Altersgruppen zum Einsatz (Klinik, Praxis, sozial-psychiatrischer Bereich, Militär, Flüchtlingshilfe, Justizvollzugsanstalten, Jugendhilfe und weiteren).   

Theorie und Praxis des Traumasensiblen Yoga werden sich abwechseln, eine Live-Demo wird den körperorientierten Umgang im TSY mit einer Trigger-Situation verdeutlichen.

 

Zielgruppe:

Ärzt*Innen, Psychotherapeut*Innen, Körpertherapeut*Innen und andere therapeutisch-beratend Tätige

 

Angela Dunemann,

Dipl. Sozialpädagogin, HP Psychotherapie, Yogalehrerin, Trauma-Yogatherapeutin, langjährige Tätigkeit im Albert-Schweitzer-Kinderdorf Wetzlar, Mitbegründerin der Gesellschaften Institut für Yoga und Gesundheit, Mandala in Wetzlar und TSY Traumasensibles Yoga - Dunemann, Weiser, Pfahl GbR, www.traumasensiblesyoga.de

Veröffentlichungen: zusammen mit Regina Weiser „Yoga in der Traumatherapie“  2017, mit Regina Weiser und Joachim Pfahl  „Traumasensibles Yoga“ 4. Auflage 2023 sowie „Traumasensibles Yoga – 34 Übungskarten“ 2021 (alle Klett-Cotta)

 

Joachim Pfahl,

Bachelor of Science; Yogalehrer (MERU), Trauma-Yoga-Therapeut (TSY), Meditationslehrer und Coach mit 40-jähriger Yogapraxis und internationaler Lehrerfahrung in Regierungs- und Nichtregierungsorganisationen unter anderem in Indien, Thailand, und Europa. Er leitet eine eigene Yoga-Schule. http://www.yoga-und-meditation.com; Mitbegründer der Gesellschaft TSY Traumasensibles Yoga - Dunemann, Weiser, Pfahl GbR, www.traumasensiblesyoga.de

Veröffentlichungen: zusammen mit Angela Dunemann und Regina Weiser „Traumasensibles Yoga“ 4. Auflage 2023 sowie „Traumasensibles Yoga – 34 Übungskarten“ 2021 (beide Klett-Cotta), zusammen mit Daniela Pickhardt „Der Kern des Yoga bin ich selbst“ 2022(tredition)

 

 

 

 

Weiterführende Links zu "Pfahl, Joachim und Dunemann, Angela: Anmeldung zum Livestream-Seminar am 29./30.11.2024"

Weitere Artikel von Pfahl, Joachim
 

Kundenbewertungen für "Pfahl, Joachim und Dunemann, Angela: Anmeldung zum Livestream-Seminar am 29./30.11.2024"

 
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Bewertung schreiben

 
 
 
 
Captcha
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

 
 

Hersteller Pfahl, Joachim

Artikel-Nr.: 4449VIP-W

 

Als Sofortdownload verfügbar

239,00 € *
Ähnliche Artikel
auch als Download
Kriz, Jürgen: Anmeldung zum Livestream-Seminar am 25.05.2024
Online Livestream-Seminar mit Jürgen Kriz am 25. Mai 2024 von 10:00 bis 17:00 Uhr: " Grundlagen der Humanistischen Psychotherapie



>>>VIP-Zugang mit Fortbildungspunkten, Interaktionsmöglichkeit und kostenlosem Download des Mitschnitts im Anschluss
Inhalt folgt
134,00 €
auch als Download
Hofmann, Arne: EMDR-Therapie - Neueste Erkenntnisse
EMDR-Therapie ist eine junge Psychotherapiemethode, die sich in den letzten Jahren sehr weiterentwickelt hat. EMDR (Eye Movement Desensitization and Reprocessing) wurde von der kalifornischen Psychologin Dr. Francine Shapiro in den Jahren 1987 bis 2001 entwickelt und hat in weniger als 20 Jahren die weltweite Anerkennung als eine der effektivsten Methoden im Bereich der Behandlung von Traumafolgestörungen erreicht. (...)

Mitschnitt des Livestream-Seminars vom 23. Februar 2024, online

ab 79,00 €
auch als Download
Reddemann, Luise: Anmeldung zum Live-Seminar am 04.11.2024
Online Live-Seminar mit Luise Reddemann am 10. Februar 2024:
Existenzielle Psychotherapie

>>>VIP-Zugang mit Fortbildungspunkten, Interaktionsmöglichkeit und kostenlosem Download des Mitschnitts im Anschluss
ab 53,78 €
Kunden kauften auch:
Kunden haben sich ebenfalls angesehen:
Zuletzt angesehen