Perren-Klingler, Gisela: Anmeldung zum Livestream-Seminar am 31.05 + 01.06.2024 - Basiszugang

Perren-Klingler, Gisela: Anmeldung zum Livestream-Seminar am 31.05 + 01.06.2024 - Basiszugang
https://shop.auditorium-netzwerk.de/media/image/thumbnail/Perren-Klingler-Gisela_202265eebb655b276_30x30.jpg
https://shop.auditorium-netzwerk.de/media/image/thumbnail/Perren-Klingler-Gisela_202265eebb655b276_720x600.jpg
 

Produktinformationen "Perren-Klingler, Gisela: Anmeldung zum Livestream-Seminar am 31.05 + 01.06.2024 - Basiszugang"

Extremstress und Dissoziation im Verständnis der Polyvagaltheorie

Anmeldung zum Livestream-Seminar am 31.05 + 01.06.2024 , von 10 bis 17 Uhr:

 >> Hier geht es zum VIP Zugang mit Fortbildungspunkten <<

 

VIP-Zugang
Basis-Zugang
  • Mit Fortbildungspunkten und Teilnahmebescheinigung
  • Mit Interaktionsmöglichkeit -
    Stellen Sie Fragen und beantworten Sie Fragen des Referierenden
  • Erhalten Sie den Download der Aufnahme gratis (innerhalb von 2 Wochen nach dem Seminar)

>>Hier geht es zum VIP Zugang mit Fortbildungspunkten<<

  • Günstigste Art das Seminar zu sehen
  • Ohne Teilnahmebescheinigung und ohne Fortbildungspunkte
  • Keine Interaktionsmöglichkeit
  • Sie erhalten einen Rabattcode, um die Aufnahme im Anschluss günstiger zu erwerben.
Da es sich um einen Livestream handelt, endet der Stream mit dem Ende des Seminars.
Der Mitschnitt des Seminars wird auch ohne Teilnahme in unserem OnlineShop erhältlich sein.
Weitere Informationen zu unseren Livestream-Seminaren finden Sie HIER

Zum Inhalt

Tag 1:
Extremstress und Dissoziation im Verständnis der Polyvagal-Theorie
Der gut funktionierende Parasympathikus ( = N. Vagus) produziert bereits bei minimaler äusserer Sicherheit innere Ruhe und Sicherheit. Sein komplexes System reagiert bei Gefahr kurz- und oft auch langfristig – je nachdem es sich um ein akutes oder chronisches und/oder sequenzielles oder additives Phänomen handelt. Die von Porges entwickelte Polyvagaltheorie soll anatomisch, neuro-biologisch und mit den entsprechenden Funktionsweisen kennen gelernt und erarbeitet werden. Die post-expositionalen Reaktionen und Symptome nach extremem und chronischem Stress kann man mit der Polyvagaltheorie verstehen und so adäquate Interventionen planen. Gerade auch die Dissoziation in ihren verschiedenen Facetten lässt sich auch besser einordnen und verstehen.


Tag 2:
Umgang mit Reaktionen und Symptomen nach extremem und/oder chronifiziertem Stress, bei Trauma, Dissoziation, Burnout usw.
Der präventive und therapeutische Umgang mit den Folgen von Extremstress wird einfacher und effizienter, wenn man mit der Polyvagaltheorie gut vertraut ist. Die Dissoziation als natürliches und manchmal auch pathologisches Phänomen kann anders verstanden und differenzierter angegangen werden. Ziel der vorgeschlagenen Interventionen ist, die innere Sicherheit bei Betroffenen so zu festigen, dass sie wieder eine gewisse ruhige Lebensfreude und -Funktionalität, resp. ihre eigenen Ressourcen wieder erreichen und vielleicht sogar auch an Schwerem wachsen können.

Dr. med. Gisela Perren-Klingler, in der Schweiz geboren, teilweise auch im Europäischen Ausland aufgewachsen, Studium der vergleichende Religionswissenschaften in Salamanca und Jerusalem /Israel; Suche nach Verständnis von veränderten Bewusstseinszuständen der Mystiker aus der christlichen, jüdischen und islamischen Tradition. Erst dadurch Entscheidung, Medizin zu studieren, in der Annahme, die somatischen Grundlagen dieser veränderten Bewusstseinszustände seien zentral. Studium der Medizin in Basel und Oxford. Ab 1971 Ausbildung in Psychiatrie und Psychotherapie, mit eigener Lehranalyse und Supervision bei den ersten Basler Psychoanalytikern und den Zürcher Ethnopsychoanalytikern, Freiburg i. Br. und Genf. Einstieg in die Kinder- und Jugendpsychiatrie und Weiterbildung in systemischer Therapie (London), Gruppentherapie (Göttingen), Fokaltherapie (Boston), Erickson'scher Hypnose, neuro-linguistischem Programmieren (Paris und Florida), verhaltens- und kognitivistischen Techniken bis hin zu EMDR und TFT. Neben der Arbeit in der Privatpraxis zeitweise längere Missionen für das IKRK (internat. Komitee vom Roten Kreuz in Genf), und durch Kontakte mit gefolterten politischen Häftlingen. Sensibilisierung für Folgen extremer Gewalt und Beginn therapeutisch, auch in der Schweiz mit Opfern von Gewalt spezifisch (und ressourcenorientiert) zu arbeiten. Seit 1980 immer wieder auch Auslandeinsätze an verschiedenen Orten, wo Gewalt Menschen schädigt.

>> FAQ <<

 

Weiterführende Links zu "Perren-Klingler, Gisela: Anmeldung zum Livestream-Seminar am 31.05 + 01.06.2024 - Basiszugang"

Weitere Artikel von Perren-Klingler, Gisela
 

Kundenbewertungen für "Perren-Klingler, Gisela: Anmeldung zum Livestream-Seminar am 31.05 + 01.06.2024 - Basiszugang"

 
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Bewertung schreiben

 
 
 
 
Captcha
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

 
 

Hersteller Perren-Klingler, Gisela

Artikel-Nr.: 4543BAS-W

 

Als Sofortdownload verfügbar

119,00 € *
Ähnliche Artikel
auch als Download
Hofmann, Arne: EMDR-Therapie - Neueste Erkenntnisse
EMDR-Therapie ist eine junge Psychotherapiemethode, die sich in den letzten Jahren sehr weiterentwickelt hat. EMDR (Eye Movement Desensitization and Reprocessing) wurde von der kalifornischen Psychologin Dr. Francine Shapiro in den Jahren 1987 bis 2001 entwickelt und hat in weniger als 20 Jahren die weltweite Anerkennung als eine der effektivsten Methoden im Bereich der Behandlung von Traumafolgestörungen erreicht. (...)

Mitschnitt des Livestream-Seminars vom 23. Februar 2024, online

ab 79,00 €
auch als Download
Kriz, Jürgen: Anmeldung zum Livestream-Seminar am 25.05.2024
Online Livestream-Seminar mit Jürgen Kriz am 25. Mai 2024 von 10:00 bis 17:00 Uhr: " Grundlagen der Humanistischen Psychotherapie



>>>VIP-Zugang mit Fortbildungspunkten, Interaktionsmöglichkeit und kostenlosem Download des Mitschnitts im Anschluss
Inhalt folgt
134,00 €
auch als Download
Reddemann, Luise: Anmeldung zum Live-Seminar am 04.11.2024
Online Live-Seminar mit Luise Reddemann am 10. Februar 2024:
Existenzielle Psychotherapie

>>>VIP-Zugang mit Fortbildungspunkten, Interaktionsmöglichkeit und kostenlosem Download des Mitschnitts im Anschluss
ab 53,78 €
Kunden haben sich ebenfalls angesehen:
Zuletzt angesehen