Schellinger, Uwe: Baden ohne Hypnose: Zur Auseinandersetzung mit öffentlichen Hypnosevorführungen ..

Schellinger, Uwe: Baden ohne Hypnose: Zur Auseinandersetzung mit öffentlichen Hypnosevorführungen ..
https://shop.auditorium-netzwerk.de/media/image/thumbnail/meg16-s3c_taschen_pictogramm_30x30.jpg
https://shop.auditorium-netzwerk.de/media/image/thumbnail/meg16-s3c_taschen_pictogramm_720x600.jpg
 

Produktinformationen "Schellinger, Uwe: Baden ohne Hypnose: Zur Auseinandersetzung mit öffentlichen Hypnosevorführungen .."

>> Hier auch als Sofortdownload erhältlich <<

... im Nationalsozialismus

Wie schon mehrfach festgestellt (v.a. Peter 2001, Peter 2009) ist die Geschichte der Hypnose, insbesondere der populär vermittelten Hypnose, während des Nationalsozialismus noch kaum erforscht. In den verschiedenen Grundlagenwerken zur Hypnose wird diese Thematik in so genannten "Historischen Überblicken" entweder weitläufig umgangen (vgl. Meinhold 2006; Kossak 2013) oder allein auf die Aktivitäten innerhalb des so genannten "Hermann-Göring-Instituts" beschränkt (vgl. Schott/Wolf-Braun 1993).
Für den Zusammenhang von Hypnose und Nationalsozialismus wird nicht selten auf das Fallbeispiel des schon im Frühjahr 1933 ermordeten, berühmten jüdischen Bühnenhypnotiseurs "Hanussen" (d.i. Erik Jan Steinschneider) verwiesen (vgl. hierzu die leider konfuse Monographie von Kugel 1998; vgl. auch Gehrmann 2006). Weiterhin hat man verschiedene Überlegungen über die vermeintlich hypnotisch wirkenden Einfluss des Nationalsozialismus und des "Führers" Adolf Hitler angestellt (vgl. Marks 2003). Es mangelt jedoch feststellbar (und im Vergleich mit vorangehenden Untersuchungszeiträumen durchaus eklatant) an quellengestützten Zugängen zu Abläufen und Ereignissen im Umgang mit der Hypnose im "Dritten Reich".

Dieser Beitrag will zunächst anhand eines regionalgeschichtlichen Zugangs – es werden die Diskussionen im Land Baden betrachtet – die Auseinandersetzung der Behörden mit der öffentlichen Hypnose in den Blick zu nehmen.(...)

Björn Husmann ist seit 20 Jahren als niedergelassener Psychotherapeut (TP, AT, Gestalttherapie) in eigener Praxis und bundesweit als Referent, Seminarleiter sowie Autor tätig, akkreditierter Dozent/Ausbilder für AnleiterInnen in Autogenem Training (Grund-, Fortgeschrittenen- und Oberstufe), erste Vorsitzender der Deutschen Gesellschaft für Entspannungsverfahren (DG-E).

Symposium im Rahmen der M.E.G. - Jahrestagung, Bad Kissingen, 03. - 06. März 2016, ca. 47 Min. auf CD

 

Weiterführende Links zu "Schellinger, Uwe: Baden ohne Hypnose: Zur Auseinandersetzung mit öffentlichen Hypnosevorführungen .."

Weitere Artikel von Schellinger, Uwe
 

Kundenbewertungen für "Schellinger, Uwe: Baden ohne Hypnose: Zur Auseinandersetzung mit öffentlichen Hypnosevorführungen .."

 
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Bewertung schreiben

 
 
 
 
Captcha
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

 
 

Hersteller Schellinger, Uwe

Artikel-Nr.: MEG16-S3C

 

Lieferzeit 1-2 Wochen

10,40 € *
Ähnliche Artikel
auch als Download
Levine, Peter A. / Bentzen, M.: Sexual Healing - Tiefe Wunden heilen
Sexuelle Übergriffe verschiedenster Art können vielerlei Wunden hinterlassen - körperliche, emotionale, spirituelle - die dem Anschein nach oft gar nicht so offensichtlich mit den Ereignissen zu tun haben und doch stark auf die weitere Lebensgeschichte wirken. So lassen sich direkte Verbindungen herstellen zwischen Missbrauchsopfern beispielsweise und physischen/psychischen Dysfunktionen. Das Spektrum reicht von Störungen im Immunsystem, Migräne, Reizdarm, Fibromyalgie bis hin zu Depression, chronischen Angstzuständen und sexuellen Störungen. (...)
Workshop vom 12. - 15. Juni 2015 in Weggis, Englisch mit deutscher Übersetzung
ab 24,39 €
Huber, Michaela: Transgenerationale Weitergabe von Traumatisierungen
Ein Trauma entsteht durch eine seelische Wunde/Verletzung. Es sind Lebensereignisse und unverarbeitete seelische Erschütterungen, die uns Menschen krank machen.
Michaela Huber erläutert, was im Gehirn geschieht, wenn der Mensch Traumatisierung erfährt. Das Gehirn verhindert durch verschiedene Mechanismen, das Traumageschehen direkt bewußt zu erleben. (...)

Vortrag im Rahmen der Fachtagung "Unbewusste Erbschaften", Transgenerationale Weitergabe von Traumata als Herausforderung in der psychosozialen Arbeit, Kiel, 01. März 2016, ca. 50 Min. auf CD oder DVD
ab 12,40 €
auch als Download
Faulstich, Joachim : Die geheimen Heilkräfte in uns
Altes Weisheitswissen und moderne Medizin

Joachim Faulstich zeigt in seinem Vortrag "Das Geheimnis der Heilung" anschaulich und mit vielen Beispielen aus seiner langjährigen Erfahrung, wie durch die Aktivierung der in uns verborgenen Kräfte eine neue Heilkunst entstehen kann. Im Zentrum seines Vortrages stehen die Kräfte der Selbstheilung. (...)

Vortrag anlässlich des Symposiums des Taijiquan & Qigong Netzwerk Deutschland "Die spirituelle Dimension des Taijiquan und Qigong", am 07. - 08. Januar 2015 in Berlin
ab 8,39 €
Kunden kauften auch:
Kunden haben sich ebenfalls angesehen:
Zuletzt angesehen