Dao, Philip C. / Schauer, D.: Der Missbrauch von Hypnose im Rahmen von psychologischer Folter und Fo

Dao, Philip C. / Schauer, D.: Der Missbrauch von Hypnose im Rahmen von psychologischer Folter und Fo
https://shop.auditorium-netzwerk.de/media/image/thumbnail/meg16-w58d_taschen_pictogramm_30x30.jpg
https://shop.auditorium-netzwerk.de/media/image/thumbnail/meg16-w58d_taschen_pictogramm_720x600.jpg
 

Produktinformationen "Dao, Philip C. / Schauer, D.: Der Missbrauch von Hypnose im Rahmen von psychologischer Folter und Fo"

>> Hier auch als Sofortdownload erhältlich <<

Die Verantwortung von Ärzten und Psychologen

Kann Hypnose missbraucht werden? Ist ein systematischer Einsatz von Hypnose in Forschungsprogrammen zur Bewusstseinskontrolle und psychologischer Folter Realität oder Fiktion? Sind Ärzte und Psychologen davor gefeit, an solch einem Missbrauch mitzuwirken? Diese und weitere Fragen erkunden zwei Referenten mit Erfahrung in Hypnotherapie und in Verhörmethoden anlässlich der Veröffentlichung des Abschlussberichts der unabhängigen Untersuchungskommission über die Rolle der "American Psychological Association (APA)" im CIA-Folterskandal. Den roten Faden für den Workshop bildet die historische Entwicklung, angefangen bei den überwiegend nicht-öffentlichen Forschungsprogrammen zur Bewusstseinskontrolle ab den 1950er Jahren, bis hin zu den sogenannten "erweiterten Verhörmethoden" des 21. Jahrhunderts. Als Quellen dienen Berichte von Untersuchungsausschüssen, freigegebene Akten, Original-Verhörhandbücher, Zeugenaussagen von Opfern sowie Enthüllungen von Whistleblowern. Im Rahmen dieser Betrachtung wird auch dargestellt, mit welchen Strategien diese Methoden der Öffentlichkeit jeweils verkauft wurden und wie selbst führende Experten und erfahrene Praktiker der Medizin und Psychologie für eine aktive Mitarbeit an diesen Programmen gewonnen wurden.

Für die therapeutische Arbeit mit Opfern von Folter und Bewusstseinskontrolle vermittelt der Workshop eine Reihe interessanter, wenig bekannter Hintergrundinformationen. Diese Informationen sind auch generell dazu geeignet, um bei Bedarf Patienten und andere Interessierte hinsichtlich eines möglichen Missbrauchs von Hypnose realistischer aufklären zu können. Im Vordergrund des Workshops steht jedoch der Blick über den therapeutischen Tellerrand, um unser allgemeines Bewusstsein für den möglichen Missbrauch von Hypnose zu schärfen und solchen Entwicklungen zukünftig entschiedener entgegenwirken zu können.

Philip Dao, Jg. 1972, verfügt über langjährige Erfahrung als Behandler schwerer Gewaltstraftäter im Berliner Strafvollzug. Mit dem Spezialgebiet Deeskalation schult er Fachkräfte, die in ihrer Tätigkeit mit aggressiven Personen zu tun haben. Am Fachbereich Polizei und Sicherheitsmanagement der HWR Berlin sowie an der Bildungsstätte Justizvollzug Berlin lehrt er die Technik und Taktik der Befragung von Tätern, Zeugen und Opfern. Als Mitarbeiter der Firma Team Psychologie & Sicherheit (TPS) ist er für rund ein Dutzend Dax-Konzerne u. a. in den Bereichen psychologisches Bedrohungsmanagement, persönliche Sicherheit bei Dienstreisen und betriebliche Ermittlungen bei Mitarbeiterkriminalität tätig. Er ist Moderator der 2002 gegründeten Hypnose-Liste der MEG. Seit mehr als 15 Jahren ist er Cheftrainer einer Sportschule für Kampfkunst und Selbstverteidigung in Berlin-Kreuzberg.

Dietrich Schauer, Dr.phil. Dipl.-Psych., ist Psychologischer Psychotherapeut, Ausbildungen in tiefenpsychologisch fundierter Psychotherapie, ericksonianischer Hypnotherapie (MEG), NLP, zahnärztlicher Hypnose (DGZH), reichianischer Körpertherapie und Focusing. Mitarbeit an der "Expertise zur Beurteilung der wissenschaftlichen Evidenz des Psychotherapieverfahrens Hypnotherapie" bei Dirk Revenstorf. Zuvor Organisation einer Evaluationsstudie in der Fachklinik am Hardberg bei Gunther Schmidt. Promotion bei Jürgen Kriz. Tätig in freier Praxis in Berlin.

Workshop im Rahmen der M.E.G. - Jahrestagung, Bad Kissingen, 03. - 06. März 2016, ca. 188 Min. auf 3 CDs oder 1 DVD

 

Weiterführende Links zu "Dao, Philip C. / Schauer, D.: Der Missbrauch von Hypnose im Rahmen von psychologischer Folter und Fo"

Weitere Artikel von Dao, Philip C.
 

Kundenbewertungen für "Dao, Philip C. / Schauer, D.: Der Missbrauch von Hypnose im Rahmen von psychologischer Folter und Fo"

 
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Bewertung schreiben

 
 
 
 
Captcha
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

 
 

Hersteller Dao, Philip C.

Artikel-Nr.: MEG16-W58C

 

Lieferzeit 1-2 Wochen

20,40 € *
Ähnliche Artikel
auch als Download
Levine, Peter A. / Bentzen, M.: Sexual Healing - Tiefe Wunden heilen
Sexuelle Übergriffe verschiedenster Art können vielerlei Wunden hinterlassen - körperliche, emotionale, spirituelle - die dem Anschein nach oft gar nicht so offensichtlich mit den Ereignissen zu tun haben und doch stark auf die weitere Lebensgeschichte wirken. So lassen sich direkte Verbindungen herstellen zwischen Missbrauchsopfern beispielsweise und physischen/psychischen Dysfunktionen. Das Spektrum reicht von Störungen im Immunsystem, Migräne, Reizdarm, Fibromyalgie bis hin zu Depression, chronischen Angstzuständen und sexuellen Störungen. (...)
Workshop vom 12. - 15. Juni 2015 in Weggis, Englisch mit deutscher Übersetzung
ab 24,39 €
Huber, Michaela: Transgenerationale Weitergabe von Traumatisierungen
Ein Trauma entsteht durch eine seelische Wunde/Verletzung. Es sind Lebensereignisse und unverarbeitete seelische Erschütterungen, die uns Menschen krank machen.
Michaela Huber erläutert, was im Gehirn geschieht, wenn der Mensch Traumatisierung erfährt. Das Gehirn verhindert durch verschiedene Mechanismen, das Traumageschehen direkt bewußt zu erleben. (...)

Vortrag im Rahmen der Fachtagung "Unbewusste Erbschaften", Transgenerationale Weitergabe von Traumata als Herausforderung in der psychosozialen Arbeit, Kiel, 01. März 2016, ca. 50 Min. auf CD oder DVD
ab 12,40 €
auch als Download
Faulstich, Joachim : Die geheimen Heilkräfte in uns
Altes Weisheitswissen und moderne Medizin

Joachim Faulstich zeigt in seinem Vortrag "Das Geheimnis der Heilung" anschaulich und mit vielen Beispielen aus seiner langjährigen Erfahrung, wie durch die Aktivierung der in uns verborgenen Kräfte eine neue Heilkunst entstehen kann. Im Zentrum seines Vortrages stehen die Kräfte der Selbstheilung. (...)

Vortrag anlässlich des Symposiums des Taijiquan & Qigong Netzwerk Deutschland "Die spirituelle Dimension des Taijiquan und Qigong", am 07. - 08. Januar 2015 in Berlin
ab 8,39 €
Kunden kauften auch:
Kunden haben sich ebenfalls angesehen:
Zuletzt angesehen