Daitch, Carolyn: Affect Regulation Toolbox (englisch)

Daitch, Carolyn: Affect Regulation Toolbox (englisch)
https://shop.auditorium-netzwerk.de/media/image/thumbnail/rrn16-e022c_taschen-pictogramm_500px_30x30.jpg
https://shop.auditorium-netzwerk.de/media/image/thumbnail/rrn16-e022c_taschen-pictogramm_500px_720x600.jpg
 

Produktinformationen "Daitch, Carolyn: Affect Regulation Toolbox (englisch)"

Mastery and maintenance of affect regulation are often impeded by the individual’s habitual knee-jerk response to frustration, perceived threats, or environmental stressors. The workshop focuses on what affect dysregulation is, how it affects our clients and their relationships, and how it can be controlled through self-regulation tools.
With the right tools, therapists can help reactive clients stay calm in stressful situations. With the right tools, clients who stress out can learn to tone down or tune out their stressors. This workshop offers an affect regulation toolbox of techniques that incorporate hypnosis, cognitive behavioral approaches, and mindfulness. Therapists can dip into this all-purpose toolbox for interventions that can help clients manage their emotions, soften their anxiety, and navigate conflicted relationships with spouses, adult children, and co-workers.
The workshop also teaches therapists how to transfer therapeutic learning through easy-to-master at-home practice sessions. Training focuses on identifying and interrupting over-reactive responses through cognitive or emotional cues, initiating "time out" periods for self-soothing. The presenter will use lecture, demonstrations, and experiential exercises.

Objectives:
Participants will be able to:
- State two causes of affect dysregulation
- Describe four techniques that promote self-regulation
- Describe two specific interventions for patients with anxiety disorders
- Utilize one affect regulation technique for diminishing conflicts in relationships
- Describe two interventions that will increase compliance with at home practice

Carolyn Daitch, Ph.D., Dr. Daitch is a Psychologist, International Presenter and the director of the Center for the Treatment of Anxiety Disorders in Farmington Hills, Michigan. She is a certified and approved consultant, Vice President and elected Fellow with the American Society of Clinical Hypnosis, Past President of the Michigan Psychological Association, and is a certified Imago relationship therapist. She is recognized for her practical, easy to implement interventions.
Dr. Daitch’s time is split between clinical practice, supervision, consultation and teaching. She routinely gives training to practitioners in the United States and abroad.

Workshop im Rahmen des Kongresses "Reden reicht nicht!?", Heidelberg, 26. - 29. Mai 2016, ca. 153 Min. auf 2 CDs

>> Hier auch als Sofortdownload erhältlich <<

 

Weiterführende Links zu "Daitch, Carolyn: Affect Regulation Toolbox (englisch)"

Weitere Artikel von Daitch, Carolyn
 

Kundenbewertungen für "Daitch, Carolyn: Affect Regulation Toolbox (englisch)"

 
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Bewertung schreiben

 
 
 
 
Captcha
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

 
 

Hersteller Daitch, Carolyn

Artikel-Nr.: RRN16-E022C

 

Lieferzeit 1-2 Wochen

20,40 € *
Ähnliche Artikel
auch als Download
Hammel, Stefan: Therapeutisches Erzählen
Die komplette Ausbildung

Eigentlich erzählen wir uns ständig Geschichten, und immer sind sie fiktiv, ob sie die Zukunft angehen, Geplantes, Erwünschtes, Erhofftes, oder die Vergangenheit - Lebensereignisse und Erfahrungen, Gelungenes, Misslungenes. Da unser Leben ohnehin von Geschichten und den in ihnen enthaltenen Botschaften geleitet wird, was wäre, wenn wir diese Botschaften nutzen könnten für uns selbst und unsere Klienten, wenn wir über Geschichten Gesundungsprozesse initiieren, Erfolge herbei erzählen könnten? (...)

Ausbildung, bestehend aus vier dreitägigen Seminaren, gehalten von März bis Mai 2015 in Kaiserslautern.
ab 79,40 €
auch als Download
Porges, Stephen: Sicherheit und Verbundenheit
Wirkweisen der Polyvagal-Theorie

Anders als bisher in Anatomiebüchern dargestellt, unterteilt Stephen Porges den Parasympathikus in seiner Polyvagal-Theorie in einen dorsalen und einen ventralen Vagus, die jeweils unterschiedliche Funktionen erfüllen. Es wird dargestellt, wie diese Erkenntnisse sich in menschlichen Beziehungen widerspiegeln, und welche Rolle gute soziale Kontakte und das Empfinden von Verbundenheit dabei spielen, die ja Grundvoraussetzungen sind für menschliches Gedeihen und Wohlbefinden. (...)

Vortrag und Workshop mit Simultanübersetzung im Rahmen des Kongresses "Reden reicht nicht!?", Heidelberg, 26. - 29. Mai 2016.

DVD-Sonderausgabe! Statt bisher 49 EUR, jetzt nur 20,39 EUR!
Statt: 20,39 € ab 8,99 €
%
Trenkle, Bernhard / Furman, Ben: Die magische Kunst sinnvolle Fragen zu stellen
Lösungsorientiertes Coaching

Jedes Gespräch besteht im Grunde aus Fragen und Antworten. Über welche Fragen gelangt der Befragte zu den Quellen seines Könnens und seiner Ressourcen und nähert sich so der Lösung seiner Schwierigkeiten? Wie kann durch Fragen eine positive Haltung kreiert werden? (...)

MP3-Sonderausgabe! Bisher 32 EUR, jetzt für nur 15,39 EUR!
15,39 €
Kunden kauften auch:
Zuletzt angesehen