Bauer, Emmanuel J.: Verzweiflung im Selbst

Bauer, Emmanuel J.: Verzweiflung im Selbst
https://shop.auditorium-netzwerk.de/media/image/thumbnail/gle15-v2d_taschen_pictogramm5a53693d4ec76_30x30.jpg
https://shop.auditorium-netzwerk.de/media/image/thumbnail/gle15-v2d_taschen_pictogramm5a53693d4ec76_720x600.jpg
 

Produktinformationen "Bauer, Emmanuel J.: Verzweiflung im Selbst"

Zu den tieferen existentialen Ursachen der Sucht

Noch bevor genetische Faktoren und neuronale Muster schlagend oder biochemisch messbare Degenerationserscheinungen manifest und als unmittelbare Ursachen der Sucht diagnostiziert werden können, ist der süchtige Mensch existential von der Verzweiflung am Selbst (Kierkegaard) und von der Verfallenheit an das Man (Heidegger) in ihren verschiedenen Konkretionen gezeichnet. Die darin sichtbar werdende "Geistlosigkeit" (Kierkegaard), die letztlich Selbst-losigkeit und Selbst-Sucht in einem ist, sowie das Scheitern an der Aufgabe, zur Eigentlichkeit des eigenen Daseins vorzudringen, sind unter fundamentalontologischem und existenzanalytischem Gesichtspunkt der wohl nur mittelbare, aber doch eigentliche und tiefste Grund für das Entstehen eines Suchtverhaltens des Menschen. Diese tiefe existentialphilosophische Struktur lässt verstehen, dass und warum Suchtverhalten in gewissem Maß und meist in latenter und kontrollierbarer Form fast bei jedem Menschen auftritt. Während die rein medizinische, empirisch-psychologische, therapeutische Perspektive vornehmlich auf "Reparatur" abzielt, hat das existenzphilosophische Verstehen der Sucht- Gründe den großen Wert, der Neigung zur Sucht präventiv zu begegnen.

Ao. Univ. Prof. MMag. Dr. Emmanuel J. Bauer, geboren 1959 in Mistelbach (NÖ). 1977 bis 1984 Studien der Theologie und Philosophie an den Universitäten Wien, Salzburg und Innsbruck. Neben pastoralen. Aufgaben Promotion (1986) und Habilitation (1995). 1994 bis 2001 Rektor des Kollegs St. Benedikt. 1996 bis 2002 Ausbildung zum Psychotherapeuten (Existenzanalyse), seither Arbeit als Psychotherapeut in freier Praxis. Seit 2001 ao. Univ.-Prof. für Philosophie an der Katholisch-Theologischen Fakultät der Universität Salzburg. 2005 bis 2009 und wieder seit 2013 Leiter des Fachbereichs Philosophie/KTH der Universität Salzburg. Philosophische und psychotherapeutische Vortragstätigkeit und zahlreiche Publikationen.

Vortrag anlässlich der GLE-International "Sucht. Wege aus dem Verfallen-Sein" vom 01. - 03. Mai 2015 in Salzburg, ca. 43 Min. auf 1 CD oder 1 DVD.

 

Weiterführende Links zu "Bauer, Emmanuel J.: Verzweiflung im Selbst"

Weitere Artikel von Bauer, Emmanuel J.
 

Kundenbewertungen für "Bauer, Emmanuel J.: Verzweiflung im Selbst"

 
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Bewertung schreiben

 
 
 
 
Captcha
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

 
 

Hersteller Bauer, Emmanuel J.

Artikel-Nr.: GLE15-V2C

 

Lieferzeit 1-2 Wochen

12,00 € *
Ähnliche Artikel
Levine, Peter A.: Die gesunde Aggression als Tor zur Lebendigkeit (englisch / deutsch)
Teil 1 + Teil 2
Es gibt unzählige Theorien zum Thema der Depression aus biologischen, pharmakologischen, medizinischen und psychologischen Perspektiven. Aus der Sicht von SE-Begründer Dr. Peter A. Levine liegt der wichtigste Grund für eine Depression bei den nicht ausgedrückten und dadurch nach innen gerichteten Emotionen wie Ärger, Wut und anderen Formen der Aggression. (...)

Vortrag im Rahmen des 9. Schweizer Bildungsfestival: "Aggression, Depression und Lebendigkeit" vom 20. - 23. August 2015 in Weggis, Schweiz
32,00 €
Hanson, Rick: Positive Neuroplastizität
Gehirnentwicklung, Tendenz zum Negativen und Neurogenerativität

Dr. Rick Hanson spricht in seinem Vortrag über den evolutionär und genetisch-neurologisch angelegten Bias zum Negativen reden und über die Möglichkeiten diesen Bias hin zu einer positiven Potentialentfaltung zu entwickeln.

Vortrag anlässlich des 3. Kongresses Denk- und Handlungsräume der Akademie für Kind, Jugend und Familie: "Potentialentfaltung: Neue Wege in Angewandter Psychologie" vom 28. Mai - 01. Juni 2015 in Graz
ab 17,00 €
auch als Download
Schmidt, Gunther: Geist, Embodiment und die Kraft des Unbewussten
Hypnosystemischen Tools zur Selbstveränderung

Dr. Gunther Schmidt referiert gewohnt spannend und unterhaltsam über die Hypnosystemischen Tools zur Selbstveränderung.

Vortrag anlässlich des 3. Kongresses Denk- und Handlungsräume der Akademie für Kind, Jugend und Familie: "Potentialentfaltung: Neue Wege in Angewandter Psychologie" vom 28. Mai - 01. Juni 2015 in Graz
ab 11,49 €
Kunden haben sich ebenfalls angesehen:
Zuletzt angesehen