Trautmann-Voigt, Sabine: Der Körper in der psychodynamischen Psychotherapie

Trautmann-Voigt, Sabine: Der Körper in der psychodynamischen Psychotherapie
https://shop.auditorium-netzwerk.de/media/image/thumbnail/hsp15-v7c_taschen_pictogramm5a549506d8229_30x30.jpg
https://shop.auditorium-netzwerk.de/media/image/thumbnail/hsp15-v7c_taschen_pictogramm5a549506d8229_720x600.jpg
 

Produktinformationen "Trautmann-Voigt, Sabine: Der Körper in der psychodynamischen Psychotherapie"

Neurobiologische Forschungsergebnisse und die Entwicklungs- und Bindungsforschung beleuchten zunehmend den prägenden Einfluss körperlicher Zustände auf Emotionen und Beziehungsgestaltungen. Die primäre "Grammatik der Körpersprache" ist für eine grundlegende Herausbildung und für den Erhalt gesunder psychophysischer Strukturen sowie für persönliche Vitalität und Leistungsfähigkeit von basaler Bedeutung. Das Körpergedächtnis bewahrt früh erlebte Episoden in spezieller Art und Weise auf und prägt spätere Erlebens- und Verhaltensmuster - auch die eines "burn out" oder "der Depression". Gegenwärtig erleben wir eine neue Welle voller "Achtsamkeit" und "neuer Körperlichkeit" vor allem in der Verhaltenstherapie: Alter Wein in neuen Schläuchen?... Vergangen geglaubte Renaissance des Körpers, wie er aus der Gestalttherapie, den Kreativtherapien und dem Psychodrama überliefert ist und hie und da auch in der Tiefenpsychologie eingesetzt wird? Wie sieht eine sinnvolle und theoretisch fundierte Integration Körper bezogener Interventionen in psychodynamisch fundierten Psychotherapien aus?

Dr. phil. Sabine Trautmann-Voigt, Psychologische Psychotherapeutin, Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin, Tanz- und Ausdruckstherapeutin; Schwerpunkt: Tanz- und Bewegungstherapie, Gruppentherapie, Traumatherapie (EMDR), Arbeit mit Eltern und ihren Säuglingen und Kleinkindern, Leitung der Köln- Bonner Akademie für Psychotherapie (KBAP, staatlich anerkannte Ausbildungsstätte), Institutsleitung des DITAT, Präsidiumsmitglied der Deutschen Fachgesellschaft für Tiefenpsychologisch fundierte Psychotherapie (DFT), Lehrtherapeutin, Supervisorin, Herausgeberin der Zeitschrift für Tanztherapie, zahlreiche Fachpublikationen

Vortrag anlässlich des Hauptstadtkongresses Psychodynamik "Psychodynamische Psychotherapie - Wandel und Bewegung" vom 08. - 10. Mai 2015 in Berlin, ca. 49 Min. auf 1 CD

 

Weiterführende Links zu "Trautmann-Voigt, Sabine: Der Körper in der psychodynamischen Psychotherapie"

Weitere Artikel von Trautmann-Voigt, Sabine
 

Kundenbewertungen für "Trautmann-Voigt, Sabine: Der Körper in der psychodynamischen Psychotherapie"

 
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Bewertung schreiben

 
 
 
 
Captcha
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

 
 

Hersteller Trautmann-Voigt, Sabine

Artikel-Nr.: HSP15-V7C

 

Lieferzeit 1-2 Wochen

10,00 € *
Ähnliche Artikel
Levine, Peter A.: Die gesunde Aggression als Tor zur Lebendigkeit (englisch / deutsch)
Teil 1 + Teil 2
Es gibt unzählige Theorien zum Thema der Depression aus biologischen, pharmakologischen, medizinischen und psychologischen Perspektiven. Aus der Sicht von SE-Begründer Dr. Peter A. Levine liegt der wichtigste Grund für eine Depression bei den nicht ausgedrückten und dadurch nach innen gerichteten Emotionen wie Ärger, Wut und anderen Formen der Aggression. (...)

Vortrag im Rahmen des 9. Schweizer Bildungsfestival: "Aggression, Depression und Lebendigkeit" vom 20. - 23. August 2015 in Weggis, Schweiz
32,00 €
Hanson, Rick: Positive Neuroplastizität
Gehirnentwicklung, Tendenz zum Negativen und Neurogenerativität

Dr. Rick Hanson spricht in seinem Vortrag über den evolutionär und genetisch-neurologisch angelegten Bias zum Negativen reden und über die Möglichkeiten diesen Bias hin zu einer positiven Potentialentfaltung zu entwickeln.

Vortrag anlässlich des 3. Kongresses Denk- und Handlungsräume der Akademie für Kind, Jugend und Familie: "Potentialentfaltung: Neue Wege in Angewandter Psychologie" vom 28. Mai - 01. Juni 2015 in Graz
ab 17,00 €
auch als Download
Schmidt, Gunther: Geist, Embodiment und die Kraft des Unbewussten
Hypnosystemischen Tools zur Selbstveränderung

Dr. Gunther Schmidt referiert gewohnt spannend und unterhaltsam über die Hypnosystemischen Tools zur Selbstveränderung.

Vortrag anlässlich des 3. Kongresses Denk- und Handlungsräume der Akademie für Kind, Jugend und Familie: "Potentialentfaltung: Neue Wege in Angewandter Psychologie" vom 28. Mai - 01. Juni 2015 in Graz
ab 11,49 €
Kunden kauften auch:
Kunden haben sich ebenfalls angesehen:
Zuletzt angesehen