Blazejewski, SusanneBlazejewski, S. / Heidekorn A. / Oberreuter, G.: Vom Ich zum Anderen

Blazejewski, S. / Heidekorn A. / Oberreuter, G.: Vom Ich zum Anderen
https://shop.auditorium-netzwerk.de/media/image/thumbnail/ifk15-v6z_taschen_pictogramm_30x30.jpg
https://shop.auditorium-netzwerk.de/media/image/thumbnail/ifk15-v6z_taschen_pictogramm_720x600.jpg
 

Produktinformationen "Blazejewski, SusanneBlazejewski, S. / Heidekorn A. / Oberreuter, G.: Vom Ich zum Anderen"

Führungsautorität durch Authentizität

Prof. Dr. Susanne Blazejewski ist Professorin für Führung, Organisation und Personal an der Alanus Hochschule für Kunst und Gesellschaft in Alfter bei Bonn. Ihre Forschungsinteressen konzentrieren sich auf drei Themen: ganzheitliche Arbeitsplatzgestaltung, nachhaltige Organisationsentwicklung sowie Mikropoliitk und Konfl ikt im Unternehmenskontext. Sie ist Verbundprojektleiterin im BMBF-geförderten Projekt enEEbler, das den Transfer von privatem Engagement von Bürgern für die Energiewende in ihre jeweiligen Arbeitskontexte untersucht. Im Forschungsnetzwerk EGOS koordiniert sie die Arbeitsgruppe‚ Multinationale Unternehmen als soziale Aktoren. In der Lehre engagiert sie sich für die Entwicklung neuer interdisziplinärer Lernformate, die Methoden der Kunst in die betriebswirtschaftliche Hochschulausbildung integrieren.
Prof. Andrea Heidekorn ist Professorin für Eurythmie in sozialen Arbeitsfeldern an der Alanus Hochschule für Kunst und Gesellschaft in Alfter bei Bonn. Wie Menschen mit Verantwortung und spielerischer Flexibilität sich selbst, die soziale Gemeinschaft und Kultur entwickeln und dabei in einer substantiellen Verbindung mit den natürlichen Ressourcen bleiben können ist ihr Grundthema. Die Qualitäten lebendiger Prozessgestaltung in Zusammenhang mit den Mitteln darstellender Kunst - Musik und Bewegung - zu erfahren, zu verstehen und zu entwickeln ist die methodische Basis. Sie bearbeitet diese Themen in sozial-künstlerischen oft interdisziplinären Projekten, Interventionen und Seminaren u.a. in Wirtschaftsunternehmen, öffentlichen Institutionen, Bildungseinrichtungen. Die Entwicklung sozial-künstlerischer Arbeitsfelder betreibt sie als Verantwortliche für den Masterstudiengang mit Schwerpunkt Eurythmie in der Gesellschaft. Im Bachelorstudiengang ist sie neben der fachlichen Bewegungsausbildung für die Themen persönliche und soziale Kompetenz, Methodik-Didaktik und dynamische Körpermodulation verantwortlich. Ein weiterer Schwerpunkt ihrer Hochschularbeit ist die Konzeption, Durchführung und Refl ektion fachübergreifender Angebote.

Prof. Dr. Gabriele Oberreuter ist Professorin für Kunstgeschichte an der Alanus Hochschule für Kunst und Gesellschaft, verankert im Studium Generale. Ihr Anliegen ist es, das Wissen um die reichen, komplexen Äußerungsformen von Kunst im historischen Kontext kritisch weiterzugeben. Dies geschieht im Bewußtsein, existentielle Fragen deutlich zu stellen, die Herausforderung an das Individuum und die transformatorische Kraft von Kunst erlebbar werden zu lassen. Interdisziplinäre Lehrveranstaltungen geben den Teilnehmern die Chance, das eigene künstlerische Potential zu erfahren und sich zugleich als Teil der europäischen Kulturgeschichte kennenzulernen, wahrzunehmen. Seit zwei Jahren leitet sie zudem eine Forschungsstelle zum Thema "Kunst und Gesellschaft" bzw. "Kunst und Teilhabe". Fragen zur gesellschaftlichen Relevanz zeitgenössischer Kunst werden in einer Kooperation mit der Montag Stiftung Kunst und Gesellschaft bewegt. Grundlegende Gedanken der gezielten Einbindung unterschiedlicher Bevölkerungsgruppen in künstlerische Prozesse nehmen in Projekten mit Studierenden Gestalt an. Die Forschungsstelle leistet einen institutionellen Transfer von künstlerischer Praxis und theoretischer Reflexion.

Vortrag im Rahmen des interaktiven Führungs-Kongresses vom 17. - 18. September 2015 in Heidelberg, ca. 66 Min. auf 1 CD oder 1 DVD oder als Sofortdownload (74MB).

 

Weiterführende Links zu "Blazejewski, S. / Heidekorn A. / Oberreuter, G.: Vom Ich zum Anderen"

Weitere Artikel von Blazejewski, Susanne
 

Kundenbewertungen für "Blazejewski, S. / Heidekorn A. / Oberreuter, G.: Vom Ich zum Anderen"

 
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Bewertung schreiben

 
 
 
 
Captcha
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

 
 

Hersteller Blazejewski, Susanne

Artikel-Nr.: IFK15-V6C

 

Lieferzeit 1-2 Wochen

12,00 € *
Ähnliche Artikel
auch als Download
Hartman, Woltemade / Tesarz, Jonas: Heilsame Augenbewegungen
EMDR in der Ego-State- und Schmerztherapie

In seinem Workshop "Mit Augen zu(r) sich / Sicht, vom Trauma zum Licht" präsentiert Woltemade Hartman eindringlich und auch für Laien nachvollziehbar, wie EMDR und Ego-State-Therapie sich gerade auch in ihrer Kombination anbieten als hervorragende Methoden zur Auflösung von Traumata. Über die Augenbewegungen im EMDR lässt sich ein effektiver Zugang zu traumatisierten, dissoziierten und/oder dysfunktionalen
Ego-States erreichen, jedoch auch zu States, die Zugang zu Ressourcen bieten, und die stärkende, ermächtigende Wirkung haben. (...)

W. Hartman: Workshop beim Kongress "Reden reicht nicht!?", 26. - 29. Mai 2016, Heidelberg.
J. Tesarz: Workshop beim EMDRIA-Tag "EMDR bricht Linien", 06. - 07. Mai 2016, Berlin.

DVD-Sonderausgabe! Statt bisher 39 EUR, jetzt nur 14,99 EUR!
Statt: 14,99 € ab 10,49 €
%
auch als Download
Schmidt, Gunther: Wenn vertraute Muster zusammenbrechen
Hypnosystemische Lösungsstrategien für schwierige Zeiten
Workshop (Originaltitel "Nutzung von Krisen als Chancen"), gehalten bei der 2. Hypnosystemischen Tagung im Juni 2012 in Zürich, ca. 149 Min. auf 1 MP3-CD

MP3-SONDERAUSGABE! Statt EUR 20,00 jetzt nur EUR 7,99
ab 6,49 €
auch als Download
Hammel, Stefan: Therapeutisches Erzählen
Die komplette Ausbildung

Eigentlich erzählen wir uns ständig Geschichten, und immer sind sie fiktiv, ob sie die Zukunft angehen, Geplantes, Erwünschtes, Erhofftes, oder die Vergangenheit - Lebensereignisse und Erfahrungen, Gelungenes, Misslungenes. Da unser Leben ohnehin von Geschichten und den in ihnen enthaltenen Botschaften geleitet wird, was wäre, wenn wir diese Botschaften nutzen könnten für uns selbst und unsere Klienten, wenn wir über Geschichten Gesundungsprozesse initiieren, Erfolge herbei erzählen könnten? (...)

Ausbildung, bestehend aus vier dreitägigen Seminaren, gehalten von März bis Mai 2015 in Kaiserslautern.

DVD-Sonderausgabe! Bisher 182 EUR, jetzt nur 39,90 EUR!
ab 79,00 €
Kunden haben sich ebenfalls angesehen:
Zuletzt angesehen