Batthyany, Alexander: Wo steht die Logotherapie in der aktuellen Wissenschaftslandschaft?

Batthyany, Alexander: Wo steht die Logotherapie in der aktuellen Wissenschaftslandschaft?
https://shop.auditorium-netzwerk.de/media/image/thumbnail/ile15-v3d_taschen_pictogramm5a4f650d6b7eb_30x30.jpg
https://shop.auditorium-netzwerk.de/media/image/thumbnail/ile15-v3d_taschen_pictogramm5a4f650d6b7eb_720x600.jpg
 

Produktinformationen "Batthyany, Alexander: Wo steht die Logotherapie in der aktuellen Wissenschaftslandschaft?"

Versuch einer Ortung und Perspektiven für die Zukunft

Viktor Frankl hat mit der Logotherapie nicht nur eine Psychotherapieform, sondern darüber hinaus auch eine eigene Forschungsrichtung geschaffen. Hierin liegt ihre Stärke und zugleich ihre Schwäche: Auf der einen Seite haben die empirischen und klinischen Verhaltenswissenschaften die Logotherapie wegen ihrer Einbeziehung grundlegend philosophischer Aussagen etwa zur Sinnhaftigkeit des Daseins, zur Willensfreiheit und zur geistigen Dimension bisweilen eher verhalten aufgenommen. Auf der anderen Seite hat die Logotherapie mittlerweile eine beachtliche Forschungstradition vorzuweisen, die ihr eine hohe klinische Effizienz und auch theoretische Validität

Univ. Prof. Dr. Alexander Batthyany ist Inhaber des Viktor Frankl Lehrstuhls für theoretische Grundfragen der Psychologie in Liechtenstein und lehrt am Forschungsbereich Kognitionswissenschaften der Universität Wien, wo er u.a. die Forschungsgruppen Terminale Luzidität und Existential Cognition leitet. Seit 2011 zudem Gastprofessur für Logotherapie und Existenzanalyse am Universitätsinstitut für Psychoanalyse, Moskau. Batthyany leitet das Viktor Frankl Institut in Wien, wo er gemeinsam mit Eleonore Frankl u.a. den privaten Frankl-Nachlass im Viktor Frankl Archiv aufarbeitet. Er ist Herausgeber der auf 12 Bände angelegten Edition der Gesammelten Werke von Viktor Frankl. Ausbildung in Logotherapie bei Elisabeth Lukas; Mitbegründer des Elisabeth Lukas Archivs in Bamberg. Zahlreiche Buch- und Artikelpublikationen auf dem Gebiet der Theorie und Ideengeschichte der Psychologie und Psychiatrie und Logotherapie und Existenzanalyse, u.a. der ersten umfassenden Forschungsbibliographien zur empirischen Validität und Effizienz der Logotherapie (mit David Guttmann 2005, mit Michael Thir 2014).

Vortrag anlässlich des Kongresses zum 20-jährigen Bestehen des Instituts für Logotherapie und Existenzanalyse nach Viktor E. Frankl: "Wenn das Leben Fragen stellt" vom 14. - 16. Mai 2015 in Chur, Schweiz, ca. 66 Min. auf 1 CD oder 1 DVD

 

Weiterführende Links zu "Batthyany, Alexander: Wo steht die Logotherapie in der aktuellen Wissenschaftslandschaft?"

Weitere Artikel von Batthyany, Alexander
 

Kundenbewertungen für "Batthyany, Alexander: Wo steht die Logotherapie in der aktuellen Wissenschaftslandschaft?"

 
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Bewertung schreiben

 
 
 
 
Captcha
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

 
 

Hersteller Batthyany, Alexander

Artikel-Nr.: ILE15-V3C

 

Lieferzeit 1-2 Wochen

12,00 € *
Ähnliche Artikel
Levine, Peter A.: Die gesunde Aggression als Tor zur Lebendigkeit (englisch / deutsch)
Teil 1 + Teil 2
Es gibt unzählige Theorien zum Thema der Depression aus biologischen, pharmakologischen, medizinischen und psychologischen Perspektiven. Aus der Sicht von SE-Begründer Dr. Peter A. Levine liegt der wichtigste Grund für eine Depression bei den nicht ausgedrückten und dadurch nach innen gerichteten Emotionen wie Ärger, Wut und anderen Formen der Aggression. (...)

Vortrag im Rahmen des 9. Schweizer Bildungsfestival: "Aggression, Depression und Lebendigkeit" vom 20. - 23. August 2015 in Weggis, Schweiz
Statt: 32,00 € 19,99 €
%
Schmidt, Gunther: Geist, Embodiment und die Kraft des Unbewussten
Hypnosystemischen Tools zur Selbstveränderung

Dr. Gunther Schmidt referiert gewohnt spannend und unterhaltsam über die Hypnosystemischen Tools zur Selbstveränderung.

Vortrag anlässlich des 3. Kongresses Denk- und Handlungsräume der Akademie für Kind, Jugend und Familie: "Potentialentfaltung: Neue Wege in Angewandter Psychologie" vom 28. Mai - 01. Juni 2015 in Graz
ab 14,00 €
Hartmann, Hans-Peter: Narzissmus im Spannungsfeld zwischen Angst und Vertrauen
Das zur intersubjektiven Neurobiologie und Psychologie narzisstischer Phänomene

Ausgehend von der therapeutischen Erfahrung bei der Behandlung narzisstischer Persönlichkeitsstörungen wird deren Verletzlichkeit und Grandiosität mit den offenkundigen Bindungsschwierigkeiten in Verbindung gebracht. (...)

Vortrag anlässlich des Hauptstadtkongresses Psychodynamik "Psychodynamische Psychotherapie - Wandel und Bewegung" vom 08. - 10. Mai 2015 in Berlin
Statt: 10,00 € ab 5,99 €
%
Kunden haben sich ebenfalls angesehen:
Zuletzt angesehen