Welsch, Wolfgang: Mensch und Welt Teil I

Welsch, Wolfgang: Mensch und Welt Teil I
https://shop.auditorium-netzwerk.de/media/image/thumbnail/jok2171z_3335_0_30x30.jpg
https://shop.auditorium-netzwerk.de/media/image/thumbnail/jok2171z_3335_0_720x600.jpg
 

Produktinformationen "Welsch, Wolfgang: Mensch und Welt Teil I"

Vorlesung, gehalten an der Friedrich-Schiller-Universität Jena, Wintersemester 2008/2009.

Die Vorlesung behandelt ein philosophisches Grundproblem: die unterschiedlichen Konzeptionen des Mensch-Welt-Verhältnisses von der Antike bis zur Gegenwart. Zugleich vermittelt sie einen Überblick über wesentliche Positionen in der Geschichte der Philosophie.
Bereits in der Antike wurden zwei grundlegende Sichtweisen entwickelt: Besteht zwischen Mensch und Welt eine Übereinstimmung oder eine Diskrepanz? Ist der Mensch durch das Grundprinzip der Welt (Geist) bestimmt oder steht er auf seine ganz eigene Weise in der Welt? Erkennt der Mensch die Welt folglich wie sie ist oder kann er sich nur eine menschlich gedeutete Welt konstruieren?
Neuzeit und Moderne haben sich  unter anderem im Gefolge der Kopernikanischen Entdeckungen  für die letztere Variante entschieden. Es dominiert die anthropische Denkform, der zufolge in allem vom Menschen auszugehen und alles auf ihn zurückzuführen ist. Diderot proklamierte dieses Prinzip, Kant begründete es umfassend. Seitdem bewegt sich das moderne Denken in diesen engen Bahnen. Gibt es einen Ausweg aus dem anthropischen Modell der Moderne?


1: Einführung  Antike Grundpositionen I
Kongruenz zwischen Mensch und Welt (ca. 85 Minuten)
2: Antike Grundpositionen II
Inkongruenz zwischen Mensch und Welt (ca. 85 Minuten)
3: Mittelalter und frühe Neuzeit (ca. 90 Minuten)
4: Die Kopernikanische Revolution und ihre Folgen
Die Linie der Noozentrik (ca. 90 Minuten)
5: Die anderen Folgen der Kopernikanischen Revolution
Die Linie der Exzentrik (ca. 84 Minuten)
6: Kants Grundlage der modernen Denkform I (ca. 82 Minuten)
7: Kants Grundlage der modernen Denkform II
Übergang zum Idealismus (ca. 86 Minuten)
8: Idealismus  Überwindung oder Fortführung des anthropischen Prinzips der Moderne? (ca. 85 Minuten)

Prof. Dr. Wolfgang Welsch (*1946) lehrt Theoretische Philosophie an der Friedrich-Schiller-Universität Jena. Er ist einer der bedeutendsten deutschsprachigen Theoretiker der Postmoderne. 1992 wurde Prof. Welsch mit dem Max-Planck-Forschungspreis ausgezeichnet. Gegenwärtig arbeitet er am Projekt einer konsequent evolutionistischen (die biologische wie die kulturelle Evolution umfassenden) Sicht des Menschen.

(Vorlesung, Friedrich-Schiller-Universit Jena, Wintersemester 2008/2009,
ca. 11 Stunden 20 Minuten auf 1 MP3-CD oder als Sofortdownload 625MB)


MP3-SONDERAUSGABE! Statt EUR 97,95 jetzt nur EUR 19,95

 

Weiterführende Links zu "Welsch, Wolfgang: Mensch und Welt Teil I"

Weitere Artikel von Welsch, Wolfgang
 

Kundenbewertungen für "Welsch, Wolfgang: Mensch und Welt Teil I"

 
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Bewertung schreiben

 
 
 
 
Captcha
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

 
 

Hersteller Welsch, Wolfgang

Artikel-Nr.: JOK2171M

 

Lieferzeit 1-2 Wochen

20,35 € *
Ähnliche Artikel
auch als Download
Kast, Verena: Psychologie der Emotionen
Universität Zürich, 1996 - 2001
Menschen werden im Laufe ihres Lebens mit den unterschiedlichsten Gefühlen konfrontiert. Prof. Dr. Verena Kast versteht es wie kaum eine andere, diese Gefühle in Worte zu fassen und anschaulich darzustellen. Ihre Vorlesungsreihe vermittelt tiefe Einsichten in komplexe psychologische Zusammenhänge und bietet zugleich Hilfe zur persönlichen Entwicklung...
MP3-SONDERAUSGABE! Statt EUR 450,00 jetzt nur EUR 40,35
ab 32,39 €
Bodenmann, Guy: Klinische Paar- und Familienpsychologie
Gesamtset der Vorlesungen an der Universität Zürich - Herbstsemester 2017

Guy Bodenmann befasst sich in seinen Vorlesungen mit der Rolle von Paar- und Familienbeziehungen für die Betrachtung und Behandlung von psychischen Auffälligkeiten und Störungen bei Erwachsenen, Jugendlichen und Kindern. (...)

MP3-Sonderausgabe! Statt bisher 149 EUR, jetzt nur 25,39 EUR!
25,39 €
auch als Download
Bodenmann, Guy: Klinische Paar- und Familienpsychologie - 1. Vorlesung
Interpersonelles Störungsverständnis
Aspekte psychischer Störungen

1. Teil der Universitätsvorlesung "Klinische Paar- und Familienpsychologie", WS 2017/18, am 20.09.2017 an der Universität Zürich
11,89 €
Kunden kauften auch:
Kunden haben sich ebenfalls angesehen:
Zuletzt angesehen