Roth, Gerhard: Die Wirkung vorgeburtlicher und früh nachgeburtlicher Umwelteinflüsse ...

Roth, Gerhard: Die Wirkung vorgeburtlicher und früh nachgeburtlicher Umwelteinflüsse ...
https://shop.auditorium-netzwerk.de/media/image/thumbnail/lp15-apmid_taschen_pictogramm5acc9492bce42_30x30.jpg
https://shop.auditorium-netzwerk.de/media/image/thumbnail/lp15-apmid_taschen_pictogramm5acc9492bce42_720x600.jpg
 

Produktinformationen "Roth, Gerhard: Die Wirkung vorgeburtlicher und früh nachgeburtlicher Umwelteinflüsse ..."

Die Wirkung vorgeburtlicher und früh nachgeburtlicher Umwelteinflüsse auf Gehirn und Psyche

Es gibt es eine strenge Parallelität zwischen der Entwicklung des Gehirns und der Entwicklung von Psyche und Persönlichkeit. Bei dieser Entwicklung, insbesondere während der vorgeburtlichen und frühen nachgeburtlichen Phase, kommt es zu einer Wechselwirkung zwischen genetischen Faktoren einerseits und Umweltfaktoren andererseits, die sich auf der Ebene der Gen-Expression und -Regulation ("Epigenetik") treffen.
Auf diese Weise wird die Persönlichkeit eines Menschen einschließlich eines Hanges zum kriminellen bzw. antisozialen Verhalten früh, d.h. ca. bis zum 10. Lebensjahr, in großem Umfang festgelegt und wird zunehmend resistent gegen spätere Umwelteinflüsse. Dies bedeutet, das mögliche Korrekturen mit zunehmendem Lebensalter zunehmend schwierig werden.

Professor Dr. Dr. Gerhard Roth ist Professor für Verhaltensphysiologie und Entwicklungsneurobiologie am Institut für Hirnforschung der Universität Bremen, Rektor des Hanse-Wissenschaftskollegs Delmenhorst und Präsident der Studienstiftung des deutschen Volkes. Er hat über 200 Fachartikel im Bereich der Neurobiologie und Neurophilosophie veröffentlicht. Bekannt wurde er durch seine drei bei Suhrkamp erschienenen Bücher "Das Gehirn und seine Wirklichkeit", "Fühlen, Denken, Handeln" und "Aus Sicht des Gehirns".
In der Zeitschrift Cicero (Oktober 2009) wurde Gerhardt Roth als der bedeutendste Naturwissenschaftler in Deutschland ausgezeichnet. 2011 wurde ihm das Bundesverdienstkreuz erster Klasse verliehen.

Vortrag anlässlich der 65. Lindauer Psychotherapiewochen 1. Tagungswoche "Der optimierte Mensch und das gute Leben" vom 12. - 17. April 2015 in Lindau, ca. 64 Min. auf 1 CD oder 1 DVD.

>> Hier auch als Sofortdownload erhältlich <<

 

Weiterführende Links zu "Roth, Gerhard: Die Wirkung vorgeburtlicher und früh nachgeburtlicher Umwelteinflüsse ..."

Weitere Artikel von Roth, Gerhard
 

Kundenbewertungen für "Roth, Gerhard: Die Wirkung vorgeburtlicher und früh nachgeburtlicher Umwelteinflüsse ..."

 
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Bewertung schreiben

 
 
 
 
Captcha
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

 
 

Hersteller Roth, Gerhard

Artikel-Nr.: LP15-APMiC

 

Lieferzeit 1-2 Wochen

13,90 € *
Ähnliche Artikel
Reddemann, Luise u.a.: Neugier - Freude - Exploration: Der optimierte Mensch und das ...
Mit Beiträgen von S. Neiman, V. Kast, L. Reddemann u. a.

In der heutigen Welt scheint Optimierung in verschiedensten Lebensbereichen eine immer erstrebenswertere Größe zu werden. Doch kann und soll sie auch für den Menschen gelten? Kann er überhaupt optimiert werden? Welche Bestrebungen wären einem guten Leben dienlich? Auf der Grundlage ihres jeweiligen Hintergrunds suchen die Vortragenden nach Antworten auf diese Fragen. (...)

Fünf Vorträge, 65. Lindauer Psychotherapiewochen "Der optimierte Mensch und das gute Leben", 12. - 17. April 2015, Lindau, 1. Tagungswoche

MP3-SONDERAUSGABE! Statt EUR 60 jetzt nur EUR 30,39
31,89 €
Metzinger, Thomas: Das bewusste Selbstmodell und der Körper
Selbst-Bewusstsein und Verkörperung in der Philosophie

In diesem spannenden Vortrag führt uns der Philosoph Thomas Metzinger verständlich und manchmal ein bisschen provokativ in seine Theorie ein. Er vertritt eine Philosophie, die mit dem aktuellen Stand der Neurowissenschaften argumentiert und die nicht nur mit logischer Argumentation, sondern ebenso mit empirischer Überprüfung arbeitet. (...)

Eröffnungsvortrag bei den 65. Lindauer Psychotherapiewochen im April 2015

CD-SONDERAUSGABE! Statt EUR 12 jetzt nur EUR 7,99
9,89 €
Lahmann, Claas u. a.: Mentalisieren und Heilungsprozesse
Beiträge der 65. Lindauer Psychotherapiewochen 2015

Anerkannte Fachleute widmen sich dem Thema "Mentalisierung"; sie diskutieren Erfahrungen aus ihrem Praxisalltag und Behandlungsmöglichkeiten.
Mentalisierung, ein psychoanalytischer Entwicklungsprozess, beschreibt die Fähigkeit, den anderen in Bezug auf seine psychischen Zustände zu verstehen. In den ersten Lebensjahren erworben, wird die Fähigkeit zu mentalisieren vor allem durch Interaktionen mit den primären Bindungspersonen entwickelt. (...)

Fünf Vorträge anlässlich der 65. Lindauer Psychotherapiewochen, Woche 2: "Das verkörperte Selbst und die Mentalisierung" im April 2015 in Lindau

MP3-SONDERAUSGABE! Statt EUR 60 jetzt nur EUR 19,99
Statt: 21,89 € 13,99 €
%
Kunden kauften auch:
Kunden haben sich ebenfalls angesehen:
Zuletzt angesehen