Schneider, Marion: Die weibliche Erotik

Schneider, Marion: Die weibliche Erotik
https://shop.auditorium-netzwerk.de/media/image/thumbnail/pfl15-v4d_taschen_pictogramm_30x30.jpg
https://shop.auditorium-netzwerk.de/media/image/thumbnail/pfl15-v4d_taschen_pictogramm_720x600.jpg
 

Produktinformationen "Schneider, Marion: Die weibliche Erotik"

>> Hier auch als Sofortdownload erhältlich <<

Interviews und Fotografien

In ihrem Vortrag wird Marion Schneider das von ihr und der New Yorker Fotografin Linda Troeller verfasste Werk „Orgasm: Photographs and Interviews” (Daylight Books) vorstellen. Darin widmen sich die beiden Frauen dem Diskurs und der Darstellung des Orgasmus’ in Form von persönlichen Geschichten und Fotografien. Fünfundzwanzig Frauen unterschiedlichen Alters aus verschiedenen Herkunftsländern und mit unterschiedlichen sozialen und kulturellen Hintergründen offenbarten für dieses Buch ihren Körper und ihren Geist und berichten von intimsten Erfahrungen, in denen sie alleine oder mit ihren Partnern zum Orgasmus kamen. Schneider stellte jeder Person fünf Fragen und zeichnete ihre Antworten auf. Unmittelbar nach ihren jeweiligen Antworten wurden die Frauen von Troeller mit der Bitte fotografiert, der Kamera ihre jeweiligen Gefühle zu zeigen. Die Fragen: Was bedeutet das Wort Orgasmus für Dich? Erinnerst Du Dich an Deinen ersten Orgasmus / Deinen stärksten Orgasmus? Hast Du Fantasien, wenn Du dem Orgasmus zustrebst? Wie siehst Du die Zukunft des Orgasmus?

Marion Schneider ist Wissenschaftlerin, Ethnographin und Unternehmerin im Bereich Spa, Hotel und Rehabilitation. Sie lebt in Thüringen. Schneiders Interesse an der Erkundung der weiblichen Sexualität wurzelt in ihrer Arbeit als Ethnographin und Geschichtswissenschaftlerin. Marion Schneider ist Geschäftsführende Gesellschafterin von Toskanaworld, einem renommierten deutschen Unternehmen der Gesundheitsbranche.

Vortrag anlässlich des Philosophie-Festivals der Liebe vom 05. - 09. September 2015 in Berlin, ca. 52 Min. auf 1 CD oder 1 DVD

 

Weiterführende Links zu "Schneider, Marion: Die weibliche Erotik"

Weitere Artikel von Schneider, Marion
 

Kundenbewertungen für "Schneider, Marion: Die weibliche Erotik"

 
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Bewertung schreiben

 
 
 
 
Captcha
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

 
 

Hersteller Schneider, Marion

Artikel-Nr.: PFL15-V4C

 

Lieferzeit 1-2 Wochen

16,26 € *
Ähnliche Artikel
auch als Download
Nelles, Wilfried: Erwachsene Liebe ist Liebe zur Wirklichkeit
Im Vortrag wird die Liebe als Prozess vorgestellt, der verschiedene Entwicklungsstadien und Reifestufen durchläuft, von der kindlich-anhänglichen und abhängigen über die jugendlich-romantische und fordernde bis zur reifen, erwachsenen Liebe. Diese ist still, bei sich selbst (statt beim anderen) und stimmt dem anderen und der Welt insgesamt zu, wie sie sind.

Vortrag anlässlich des Philosophie-Festivals der Liebe vom 05. - 09. September 2015 in Berlin
ab 14,09 €
auch als Download
Stavridis, Konstantin: Was ist Liebe
In der von Alltäglichkeit geprägten Welt wird die Liebe oft als eine freundliche Qualität dargestellt, die unser Leben angenehmer macht, uns bereichert, das menschliche miteinander lebenswerter macht. Liebe erscheint allzuoft wie ein nützliches und gesundes Hilfsmittel, so wie Yoga zum Beispiel. Doch diese Haltung verkennt vollkommen die existentielle Bedeutung und Dimension wahrhaftiger Liebe. Vielmehr ist es doch so, daß die Liebe unsere einzige wirkliche Rettung ist.

Vortrag anlässlich des Philosophie-Festivals der Liebe vom 05. - 09. September 2015 in Berlin
ab 14,09 €
Hüther, Gerald: Sind wir Kinder der Liebe?
Wie heißt eigentlich das Entwicklungsprinzip, das zunächst die Herausbildung von materiellen Strukturen, dann von zunehmend komplexer organisierten Lebewesen ermöglicht und am Ende uns selbst als vernunftbegabte, soziale und fühlende Wesen hervorgebracht hat? Wenn wir es "Liebe" nennen, dann wäre die Haltung, die jemand aus dieser Erkenntnis heraus zu entwickeln und in seinem Leben zum Ausdruck zu bringen imstande sind, die eines oder einer Liebenden (...)

Vortrag anlässlich des Philosophie-Festivals der Liebe vom 05. - 09. September 2015 in Berlin
ab 18,60 €
Kunden kauften auch:
Kunden haben sich ebenfalls angesehen:
Zuletzt angesehen