Birnbacher, Dieter: Des Kaisers neue Kleider?

Birnbacher, Dieter: Des Kaisers neue Kleider?
https://shop.auditorium-netzwerk.de/media/image/thumbnail/tds15-v4d_taschen_pictogramm_30x30.jpg
https://shop.auditorium-netzwerk.de/media/image/thumbnail/tds15-v4d_taschen_pictogramm_720x600.jpg
 

Produktinformationen "Birnbacher, Dieter: Des Kaisers neue Kleider?"

Das Menschenbild der Neurowissenschaften und die Ethik

Haben die in den letzten Jahren in den Neurowissenschaften erreichten Fortschritte das Potenzial, unser "Menschenbild" zu verändern oder gar zu revolutionieren? Für eine vorsichtige Einschätzung spricht, dass die neuen Erkenntnisse zum großen Teil lediglich ältere Einsichten der Psychologie bestätigen. Das gilt auch für die alte Streitfrage nach der Willensfreiheit, hinsichtlich derer die Neurowissenschaften eher für Verwirrung als für Klärung gesorgt haben. Auf der anderen Seite haben die neuen Erkenntnisse aber durchaus auch Konsequenzen für das Bild vom Menschen, nämlich indem sie die Annahme stützen, dass alle Bewusstseinsphänomene letztlich auf Gehirnphänomene zurückgehen. Diese Annahme ist keineswegs neu - sie gehört zu den Kernannahmen aller Formen eines materialistischen Menschenbilds -, ist aber gerade deshalb umstritten. Zentrale Fragen der Anthropologie entziehen sich allerdings weiterhin einer wissenschaftlichen Klärung, allen voran die Frage nach der Entstehung und der möglichen Funktion des Bewusstseins. Auch die bislang erfolgsreichste Erklärungsstrategie, die evolutionäre, kann lediglich erklären, warum das Bewusstsein erhalten geblieben ist, nachdem es einmal entstanden war, aber nicht, wie es zu diesem kategorialen "Sprung" allererst gekommen ist.

Prof. Dr.Dr.h.c. Dieter Birnbacher ist Professor (em.) für Philosophie an der Uni Düsseldorf. Er studierte Philosophie, Anglistik und Allgemeine Sprachwissenschaft in Düsseldorf, Cambridge und Hamburg, promovierte 1978 in Hamburg und habilitierte sich 1988 in Essen. Er ist u.a. Mitglied der Philosophisch-Politischen Akademie e.V. Bonn, der Zentralen Ethikkommission der Bundesärztekammer und des Beirats der Giordano-Bruno-Stiftung.

Vortrag anlässlich des turmdersinne-Symposiums: "Gehirne zwischen Liebe und Krieg" - Menschlichkeit im Zeitalter der Neurowissenschaften, vom 09. - 11. Oktober 2015 in Fürth, ca. 47 Min. auf 1 DVD

>>>Dieser Vortrag ist auch Teil der Sonderausgabe JOK3384D.<<<

 

Weiterführende Links zu "Birnbacher, Dieter: Des Kaisers neue Kleider?"

Weitere Artikel von Birnbacher, Dieter
 

Kundenbewertungen für "Birnbacher, Dieter: Des Kaisers neue Kleider?"

 
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Bewertung schreiben

 
 
 
 
Captcha
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

 
 

Hersteller Birnbacher, Dieter

Artikel-Nr.: TDS15-V4D

 

Lieferzeit 1-2 Wochen

19,90 € *
Ähnliche Artikel
Phillips, Maggie: Das "ICH" im Schmerz
Wer an chronischen Schmerzen leidet, erlebt zusätzlich zu den Schmerzen auch noch Angst und Hoffnungslosigkeit und verliert oft jede Lebensfreude. Der Körper wird als "Feind" erlebt und es wird mit allen Mitteln versucht, ihn möglichst gar nicht mehr zu spüren.
Die erfahrene Traumatologin, Hypno- und Ego-State-Therapeutin Maggie Phillips arbeitet in ihrer Praxis seit Jahrzehnten auch mit chronischen Schmerzpatienten und vermag ihnen Linderung zu verschaffen. (...)

Seminar des Polarity Instituts vom 30. Juni - 1. Juli 2015 in Zürich

DVD-SONDERAUSGABE! Statt EUR 52 jetzt nur EUR 29,99
31,89 €
Schmidt, Gunther/ Kohtes, P.: Wer führt, wird geführt
Zwei Vorträge

In unserer sich immer schneller wandelnden globalisierten Welt greifen die alten Führungsstile nicht mehr. Für immer mehr Führungsverantwortliche gilt, sich von diesen zu verabschieden. Neue Konzepte sind noch unübersichtlich, doch in fortschreitender Entwicklung. Immer mehr Unternehmen leben Beispiele vor, in denen der einzelne "Geführte" durch seine Mitwirkung rückwirkend zum Führenden wird. (...)

Zwei Vorträge im Rahmen des interaktiven Führungs-Kongresses vom 17. - 18. September 2015 in Heidelberg

MP3-SONDERAUSGABE! Statt EUR 24 jetzt nur EUR 14,99
16,89 €
Lahmann, Claas u. a.: Mentalisieren und Heilungsprozesse
Beiträge der 65. Lindauer Psychotherapiewochen 2015

Anerkannte Fachleute widmen sich dem Thema "Mentalisierung"; sie diskutieren Erfahrungen aus ihrem Praxisalltag und Behandlungsmöglichkeiten.
Mentalisierung, ein psychoanalytischer Entwicklungsprozess, beschreibt die Fähigkeit, den anderen in Bezug auf seine psychischen Zustände zu verstehen. In den ersten Lebensjahren erworben, wird die Fähigkeit zu mentalisieren vor allem durch Interaktionen mit den primären Bindungspersonen entwickelt. (...)

Fünf Vorträge anlässlich der 65. Lindauer Psychotherapiewochen, Woche 2: "Das verkörperte Selbst und die Mentalisierung" im April 2015 in Lindau

MP3-SONDERAUSGABE! Statt EUR 60 jetzt nur EUR 19,99
Statt: 21,89 € 12,99 €
%
Kunden kauften auch:
Kunden haben sich ebenfalls angesehen:
Zuletzt angesehen