Hosang, MaikHosang, M. / Binas, E.: Propädeutikum für eine Universitas der Liebe - DVD

Hosang, M. / Binas, E.: Propädeutikum für eine Universitas der Liebe - DVD
https://shop.auditorium-netzwerk.de/media/image/thumbnail/pfl-v8d_taschen_pictogramm_30x30.jpg
https://shop.auditorium-netzwerk.de/media/image/thumbnail/pfl-v8d_taschen_pictogramm_720x600.jpg
 

Produktinformationen "Hosang, MaikHosang, M. / Binas, E.: Propädeutikum für eine Universitas der Liebe - DVD"

Auch zur Erinnerung an Rudolf Bahro

Sie reflektieren folgende Gedanken aus R.Bahros Buch "Über Grundlagen ökologischer Politik": "Liebe hat wie der Verstand nur langsam an Wirkung in der organischen Welt gewonnen; da sie erst spät in dem Drama auftrat, das der Mensch selbst geschrieben hatte und inszenierte, erfüllt sie erst einen kleinen Teil seines Denkens, Lernens und Tuns. Doch in der kommenden Verwandlung des Menschen wird die Liebe das zentrale Element der Integration sein, Liebe als erotisches Begehren und als Zeugungskraft, Liebe als Leidenschaft und ästhetisches Genießen im Betrachten des Schönen und in seiner Neuschöpfung, Liebe als Kameradschaft und nachbarliche Hilfe, Liebe als elterliche Fürsorge und als Opfermut und schließlich Liebe mit ihrer wunderbaren Gabe, das geliebte Objekt über alles zu stellen, es zu verherrlichen und zu verklären. Ohne Steigerung unserer Liebesfähigkeit in all ihren Möglichkeiten können wir kaum hoffen, die Erde und alle Geschöpfe, die sie bewohnen, vor den gefühllosen Mächten des Hasses, der Gewalt und der Zerstörung zu bewahren, die sie jetzt bedrohen. Und wer wagt von Liebe zu sprechen ohne eine Philosophie, die den Menschen in ihren Mittelpunkt stellt?"

Dr. phil. Maik Hosang, geboren 1961 in Bautzen. Studium der Philosophie und Psychologie in Berlin. 1990-1997 zusammen mit Rudolf Bahro Aufbau des Instituts für Sozialökologie an der Humboldt-Universität Berlin, nach dessen Tod Weiterführung im LebensGut Pommritz. Diverse Forschungen und Veröffentlichungen im Bereich Seit 2014 Vertretungsprofessur für Kulturphilosophie und Transformationsforschung an der Hochschule Zittau/Görlitz.

Prof. Dr.Eckehard Binas, geboren 1955 in Berlin. Studium der Kultur- und Musikwissenschaft, Philosophie und Psychologie in Berlin. Matrose und Musiker. Prof. für Kulturphilosophie an der Hochschule Zittau/Görlitz; dort auch Aufbau einer Forschungsgruppe für gesellschaftliche Transformationsprozesse. Diverse Veröffentlichungen dazu und zu Fragen der Ästhetik und Regionalentwicklung. Seit 2014 Präsident der Hochschule Potsdam.

Vortrag anlässlich des Philosophie-Festivals der Liebe vom 05. - 09. September 2015 in Berlin, ca. 49 Min. auf 1 CD oder 1 DVD

 

Weiterführende Links zu "Hosang, M. / Binas, E.: Propädeutikum für eine Universitas der Liebe - DVD"

Weitere Artikel von Hosang, Maik
 

Kundenbewertungen für "Hosang, M. / Binas, E.: Propädeutikum für eine Universitas der Liebe - DVD"

 
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Bewertung schreiben

 
 
 
 
Captcha
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

 
 

Hersteller Hosang, Maik

Artikel-Nr.: PFL-V8D

 

Lieferzeit 1-2 Wochen

16,26 € *
Ähnliche Artikel
Schneider, Marion: Die weibliche Erotik
In ihrem Vortrag wird Marion Schneider das von ihr und der New Yorker Fotografin Linda Troeller verfasste Werk „Orgasm: Photographs and Interviews” (Daylight Books) vorstellen. Darin widmen sich die beiden Frauen dem Diskurs und der Darstellung des Orgasmus’ in Form von persönlichen Geschichten und Fotografien.

Vortrag anlässlich des Philosophie-Festivals der Liebe vom 05. - 09. September 2015 in Berlin
ab 16,26 €
auch als Download
Nelles, Wilfried: Erwachsene Liebe ist Liebe zur Wirklichkeit
Im Vortrag wird die Liebe als Prozess vorgestellt, der verschiedene Entwicklungsstadien und Reifestufen durchläuft, von der kindlich-anhänglichen und abhängigen über die jugendlich-romantische und fordernde bis zur reifen, erwachsenen Liebe. Diese ist still, bei sich selbst (statt beim anderen) und stimmt dem anderen und der Welt insgesamt zu, wie sie sind.

Vortrag anlässlich des Philosophie-Festivals der Liebe vom 05. - 09. September 2015 in Berlin
ab 14,09 €
auch als Download
Stavridis, Konstantin: Was ist Liebe
In der von Alltäglichkeit geprägten Welt wird die Liebe oft als eine freundliche Qualität dargestellt, die unser Leben angenehmer macht, uns bereichert, das menschliche miteinander lebenswerter macht. Liebe erscheint allzuoft wie ein nützliches und gesundes Hilfsmittel, so wie Yoga zum Beispiel. Doch diese Haltung verkennt vollkommen die existentielle Bedeutung und Dimension wahrhaftiger Liebe. Vielmehr ist es doch so, daß die Liebe unsere einzige wirkliche Rettung ist.

Vortrag anlässlich des Philosophie-Festivals der Liebe vom 05. - 09. September 2015 in Berlin
ab 14,09 €
Kunden haben sich ebenfalls angesehen:
Zuletzt angesehen