Huber, Michaela: Trauma und Schuld

Huber, Michaela: Trauma und Schuld
https://shop.auditorium-netzwerk.de/media/image/thumbnail/3207c_huber_michaela_30x30.jpg
https://shop.auditorium-netzwerk.de/media/image/thumbnail/3207c_huber_michaela_720x600.jpg
 

Produktinformationen "Huber, Michaela: Trauma und Schuld"

>> Hier auch als Sofortdownload erhältlich <<

Der Begriff Schuld kommt aus dem Geldwesen (Schulden) und deutet an, dass man etwas "auszugleichen" habe. Wie erleben unsere PatientInnen/KlientInnen das Thema Schuld und Schuldgefühle? Haben sie reale Schuld auf sich geladen, etwa indem sie andere geschädigt haben - oder ausschließlich Schuldgefühle, etwa durch Schuldübernahme von den Menschen, die an ihnen selbst zum Täter geworden sind? Hindern Schuldgefühle nicht oft an der wirklichen Verantwortungsübernahme, und wie können wir auch in unseren Therapien von Schuld zu Verantwortung gelangen? Was können wir von KollegInnen lernen, die mit TäterInnen - und denen, die mit Opfern arbeiten? Wie unterscheidet sich der psychologische vom juristischen Schuldbegriff, und was bedeutet das für die Betroffenen? Ein Tagesseminar mit Erfahrungsaustausch und der Vermittlung unterschiedli-cher Sichtweisen verschiedener Fachdisziplinen.

Michaela Huber, Diplompsychologin, psychologische Psychotherapeutin, Supervisorin und Ausbilderin in Traumabehandlung.

Seminar am 11.04.2014 im psychotherapeutisches Zentrum Bad Mergentheim, ca. 239 Min. auf 4 CDs.

 

Weiterführende Links zu "Huber, Michaela: Trauma und Schuld"

Weitere Artikel von Huber, Michaela
 

Kundenbewertungen für "Huber, Michaela: Trauma und Schuld"

 
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Bewertung schreiben

 
 
 
 
Captcha
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

 
 

Hersteller Huber, Michaela

Artikel-Nr.: 3207C

 

Lieferzeit 1-2 Wochen

27,96 € *
Ähnliche Artikel
Huber, Michaela: Von Bindungs-und Gewalttrauma genesen
Von guten Beziehungen, Distanz zum Schrecken
und einem balancierten Stoffwechsel

-Gute Beziehungen? Wie waren sie denn, wenn man früh traumatisiert ist - und wie könnten sie sein?
-Distanz zum Schrecken? Wie war er denn, wie hat er sich ausgewirkt - und wie kommt man davon weg?
-Balancierter Stoffwechsel? Wieso geriet er aus dem Gleichgewicht, wie wirkt/e sich das aus, und was tun? (...)

Vortrag anlässlich des Trauma-Kongresses 2010 in Bad Herrenalb
20,30 €
Huber, Michaela: Ausstieg aus destruktiven Bindungen
Michaela Huber zeigt in Ihrem Vortrag anschaulich und mit großem Hintergrundwissen die Möglichkeiten des Ausstiegs aus destruktiven Bindungen.
Ihr Motto: Zwischen Mitagieren und Aufgeben ist noch viel Raum für gute professionelle Arbeit. Ratsuchende sind häufig in Not und halten sich an das Schweigegebot durch ihr Umfeld. Wie können wir schon psychotherapeutisch arbeiten, obwohl noch Täterkontakt vorhanden ist? (...)

Vortrag im Rahmen der Seminarreihe Psychotraumatologie 2016 des TraumaHilfe Zentrums Nürnberg THZN e.V. vom 20.02.2016
ab 13,34 €
Huber, Michaela: Paare und Trauma
Wer Gewalterfahrungen in eine Partnerschaft mit einbringt, wird es nicht leicht haben - und die Partnerin auch nicht. Die Psychotherapeutin und Trauma-Expertin Michaela Huber geht in ihrem Vortrag mit anschließen dem Workshop auf diese schwierige Thematik ein.(...)
Vortrag und Workshop, 3. und 4. Oktober 2013, Evangelisches Zentralinstitut für Familienberatung, Berlin
17,41 €
Kunden kauften auch:
Kunden haben sich ebenfalls angesehen:
Zuletzt angesehen