Imlau, Nora (Moderation): Podiumsdiskussion "Geburt im Wandel"

Imlau, Nora (Moderation): Podiumsdiskussion
https://shop.auditorium-netzwerk.de/media/image/thumbnail/apk14-pdd_taschen_pictogramm5a38c7fce489c_30x30.jpg
https://shop.auditorium-netzwerk.de/media/image/thumbnail/apk14-pdd_taschen_pictogramm5a38c7fce489c_720x600.jpg
 

Produktinformationen "Imlau, Nora (Moderation): Podiumsdiskussion "Geburt im Wandel""

Teil I + II

Mitwirkende: Michael Abou-Dakn, Dorothee Gaupp, Gabriele Langner-Grandt und Wolf Lütje. Moderation: Nora Imlau

Wie kann die Geburtshilfe noch bindungsorientierter werden?
- Geburtshilfe oder Geburtsmedizin?
- Ist die hohe Interventionsrate in Deutschland wirklich nötig?
- Was ist wichtig für die werdende Mutter und das Neugeborene und wie passt all das zur alltäglichen Klinikroutine?
- Wie können die Hebammen wieder mehr für die Mütter und weniger für die Bürokratie in der Klinik zuständig sein?
- uvm.

Podiumsdiskussion im Rahmen des Attachment Parenting Kongresses (APK): Bindung, Erziehung und Entwicklung vom 11. - 12. Oktober 2014 in Hamburg, ca. 91 Min. auf 2 CDs oder 1 DVD

 

Weiterführende Links zu "Imlau, Nora (Moderation): Podiumsdiskussion "Geburt im Wandel""

Weitere Artikel von Imlau, Nora
 

Kundenbewertungen für "Imlau, Nora (Moderation): Podiumsdiskussion "Geburt im Wandel""

 
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Bewertung schreiben

 
 
 
 
Captcha
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

 
 

Hersteller Imlau, Nora

Artikel-Nr.: APK14-PDC

 

Lieferzeit 1-2 Wochen

14,40 € *
Ähnliche Artikel
auch als Download
Korte, Martin: Wie unser Gehirn lernt
Lern- und Veränderungsprozesse dem Lebensalter angemessen gestalten

Schon als Kinder hörten wir die Binsenweisheit: "Man lernt nie aus." Die wissenschaftlichen Belege dazu präsentiert der Neurobiologe Martin Korte hier auf der Grundlage neuester Forschungen. Er zeigt, wie Menschen ein Leben lang lernen und sich verändern können, bespricht die Lernmuster verschiedener Lebensphasen und deren Veränderungen.
Wir erfahren, wie einzelne Gehirnstrukturen funktionieren, unser Arbeitsgedächtnis etwa, das u. a. für die Informationsauswahl verantwortlich ist. (...)

Vortrag im Rahmen der 16. Wissenschaftlichen Jahrestagung der DGSF "Systemisch - Wirksam – Gut", 22. - 24. September 2016, Frankfurt/Main.

DVD-Sonderausgabe! Statt bisher 14 EUR, jetzt nur 8,39 EUR!
ab 6,89 €
auch als Download
Hüther, Gerald: Kooperation statt Konkurrenz
Zwei Vorträge

Etwas mehr Hirn bitte
Um zu einem zufriedenstellenden Miteinander zu gelangen, müssen wir ein Zusammenleben erlernen, in dem wir uns gegenseitig als einzigartige Subjekte wahrnehmen und uns so begegnen, dass in gemeinschaftlichem Miteinander die Fülle unserer Fähigkeiten sich nicht nur addieren, sondern
potenzieren kann. (...)
Sich zu bewegen lernen heißt fürs Leben lernen Frühe Körpererfahrungen formen und stabilisieren die Bewegungskoordination und entwickeln vor allem die Hirnfunktionen, die für die Entfaltung von Metakompetenzen nötig sind, wie etwa Selbstwirksamkeit, Impulskontrolle und Frustrationstoleranz. (...)

26. Mai 2015 im Rahmen von "Wie gelingt das gute Leben", Bildungshaus Schloss Puchberg, Wels sowie 29. Oktober 2013, im Rahmen von "Erziehungsfallen 2013" im Neuen Rathaus, Linz, beide Österreich.

MP3-SONDERAUSGABE! Statt EUR 24 jetzt nur EUR 14,99
15,39 €
auch als Download
Roth, Gerhard: Möglichkeiten und Grenzen der Traumatherapie...
... aus Sicht der Neurowissenschaften

Die jeweiligen Wirkmodelle der gängigen Psychotherapierichtungen sind hinsichtlich der Traumatherapie nicht mit neurobiologischen Erkenntnissen vereinbar. Nach diesen Erkenntnissen sind generell zwei Wirkmechanismen zu unterscheiden. Der erste Mechanismus ist die Aktivierung des
Selbstberuhigungs- und Bindungssystems im Rahmen der "therapeutischen Allianz". (...)

Vortrag an der Ärztlichen Akademie für Psychotherapie von Kindern und Jugendlichen, Benediktbeuern, 17. Februar 2017
ab 9,39 €
Kunden kauften auch:
Kunden haben sich ebenfalls angesehen:
Zuletzt angesehen