Reuter, Helmut: Gestaltpsychologie - Von der Wissenschaft zur Metapher

Reuter, Helmut: Gestaltpsychologie - Von der Wissenschaft zur Metapher
 

Produktinformationen "Reuter, Helmut: Gestaltpsychologie - Von der Wissenschaft zur Metapher"

Die Gestaltpsychologie ist eine Antwort auf die Hauptströmung der Naturwissenschaften im 19. Jahrhundert: Erkenntnis setzt Zerlegung des Gegenstands voraus. Für das menschliche Seelenleben haben die philosophisch- und naturwissenschaftlich sehr gebildeten Psychologen der vorvorigen Jahrhundertwende das nicht geglaubt.
Die Faszination des "Ganzen" für das Erleben der Menschen wurde seit alters her auch mit dem Göttlichen in Verbindung gebracht. Das fängt in der Antike mit Aristoteles an und bekommt dann nicht zuletzt bei Goethe eine biographisch-psychologische Bedeutung. Die Gestaltpsychologen weisen in ihren Experimenten die Bedeutung der Ganzheit gegenüber den Zerlegungen nach und bereiten so ein Weltbild vor, das im Begriff des "Holismus" umfassend und metaphorisch wird.

Prof. Dr. phil. Helmut Reuter, Dipl.-Psych., hat an der Ruhruniversität Bochum und an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster Psychologie und Kunstgeschichte studiert. Seit 1995 ist er außerplanmäßiger Professor im Studiengang Psychologie der Universität Bremen. In seiner Eigenschaft als Professor für Psychologie ist er seit dem Wintersemester 2004/05 Mitglied des IPK- Institut für Psychologie und Kognitionsforschung der Universität Bremen, dessen Forschungsschwerpunkt die Allgemeine und Neuropsychologie ist. Im Jahr 2004 gründete Prof. Reuter das Institut für Bildung und Kultur (IfBK GmbH) mit Sitz in Köln.

Vortrag im Rahmen der D-A-CH Tagung 2014 vom 30.05. - 01.06.2014 in Kassel, Bad Wilhemlshöhe, ca. 55 Min. auf 1 CD oder 1 DVD.

 

Weiterführende Links zu "Reuter, Helmut: Gestaltpsychologie - Von der Wissenschaft zur Metapher"

Weitere Artikel von Reuter, Helmut
 

Kundenbewertungen für "Reuter, Helmut: Gestaltpsychologie - Von der Wissenschaft zur Metapher"

 
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Bewertung schreiben

 
 
 
 
Captcha
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

 
 

Hersteller Reuter, Helmut

Artikel-Nr.: DACH14-V1C

 

Lieferzeit 1-2 Wochen

12,40 € *
Ähnliche Artikel
auch als Download
Büntig, Wolf: Wenn der Ozean Figur wird, was wird aus der Welle?
In unserer Gesellschaft gilt es, sich an vermeintlich vorgegebene Regeln zu halten und sich zu bemühen, möglichst normal zu sein. Daran wird der Mensch krank. Wolf Büntig nennt diesen Zustand die normale Depression.(...)

Vortrag im Rahmen der D-A-CH Tagung 2014 am 30.05. - 01.06.2014 in Kassel, Bad Wilhemlshöhe

CD-SONDERAUSGABE! Statt EUR 12 jetzt nur EUR 9,99
ab 8,39 €
Ludwig-Körner, Christiane: Psychoanalyse und Gestalttherapie
Psychoanalyse und Gestalttherapie - ein sich schließender Kreis?
Ausgehend von psychoanalytischen Wurzeln der Gestalttheorie soll anhand einiger psychoanalytischer und gestalttherapeutischer Annahmen eine Art Zeitreise vom "Dort und Damals" zum "Hier und Jetzt" der Beziehung von Psychoanalyse und Gestalttherapie unternommen werden. (...)

Vortrag im Rahmen der D-A-CH Tagung 2014 vom 30.05. - 01.06.2014 in Kassel, Bad Wilhemlshöhe
ab 12,40 €
Blankertz, Stefan: Un?heilsam agressiv
Die gestalttherapeutische Aggressionstheorie auf dem Prüfstand
Die These, Aggression wohne ein lebens-notwendiges, kontakt-stiftendes Element inne, sei wissenschaftlich unhaltbar und therapeutisch falsch, sagen Petzold und Staemmler.(...)

Vortrag im Rahmen der D-A-CH Tagung 2014 vom 30.05. - 01.06.2014 in Kassel, Bad Wilhemlshöhe
ab 12,40 €
Kunden kauften auch:
Kunden haben sich ebenfalls angesehen:
Zuletzt angesehen