Eidenbenz, Franz: Online - zwischen Faszination und Sucht

Eidenbenz, Franz: Online - zwischen Faszination und Sucht
https://shop.auditorium-netzwerk.de/media/image/thumbnail/meg14-v10d_5675_0_30x30.jpg
https://shop.auditorium-netzwerk.de/media/image/thumbnail/meg14-v10d_5675_0_720x600.jpg
 

Produktinformationen "Eidenbenz, Franz: Online - zwischen Faszination und Sucht"

"Ohne neue Medien kann ich nicht leben!" meinte ein Schüler. "Und Du auch nicht!" sagte er zum Vater. Fasziniert von ozeanischen Gefühl beim Surfen in digitalen Welten bemerken exzessive Nutzer nicht, wie sie sich von den realen, sinnlichen Sozialkontakten entfernen. Insbesondere durch mobile, kostengünstige und allgegenwärtige Netzzugriffe sind die Übergänge zwischen konstruktiver Nutzung und pathologischer Abhängigkeit schwer zu erkennen. In der klinischen Praxis sind Fachpersonen zunehmend mit dieser neueren Form einer Verhaltenssucht konfrontiert. Oft sind Angehörige jene die einen Behandlungsbedarf formulieren und unter der Abhängigkeit leiden? Wie reagieren Fachpersonen darauf und welche Vorgehensweisen sind konstruktiv und nachhaltig? Wann und warum kippt die konstruktive in eine problematische, kompensatorische Nutzung? Welche Unterstützung brauchen Abhängige um anstehende Konflikte im "real Live" zu lösen und Qualitäten realer, sinnlicher Begegnungen (wieder) zu erleben?

Eidenbenz, Franz lic.phil., Fachpsychologe für Psychotherapie FSP führte 2001 führte er in Zusammenarbeit mit der Humboldt Universität Berlin eine wissenschaftliche Studie zu konstruktivem vs. problematischem Internetverhalten in der Schweiz durch. Seit gut 10 Jahren engagiert er sich sowohl als Therapeut wie auch als Referent für ein konstruktives Risikomanagement im Umgang mit neuen Medien und die Therapie von Onlinesucht. Er ist in eigener psychologisch-psychotherapeutischen Praxis in Zürich und Affoltern a. A. tätig und seit 2011 Leiter Behandlung des Zentrums für Spielsucht und andere Verhaltenssüchte in Zürich.

Vortrag anlässlich der M. E. G JAHRESTAGUNG "Hypnotherapie: Sucht, Sehnsucht und Visionen" der Milton Erickson Gesellschaft für Klinische Hypnose, 27. - 30. März 2014 in Bad Kissingen, ca. 30 Min. auf 1 CD oder 1 DVD

>> Hier auch als Sofortdownload erhältlich <<

 

Weiterführende Links zu "Eidenbenz, Franz: Online - zwischen Faszination und Sucht"

Weitere Artikel von Eidenbenz, Franz
 

Kundenbewertungen für "Eidenbenz, Franz: Online - zwischen Faszination und Sucht"

 
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Bewertung schreiben

 
 
 
 
Captcha
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

 
 

Hersteller Eidenbenz, Franz

Artikel-Nr.: MEG14-V10C

 

Lieferzeit 1-2 Wochen

10,40 € *
Ähnliche Artikel
auch als Download
Schmidt, Gunther/Trenkle/Galuska/Hammel: "Sucht und Sehnsucht"
Mit Beiträgen der Jahrestagung der Milton-Erickson-Gesellschaft (M.E.G.) 2014
Die Suchtbehandlung gewinnt in Medizin und Psychotherapie wegen der großen Anzahl der Betroffenen immer mehr Gewicht. Wie wird man süchtig? Was hat Sucht mit Sehnsucht zu tun? (...)

3 Vorträge, 2 Workshops, Jahrestagung der Milton-Erickson-Gesellschaft: Hypnotherapie - Sucht, Sehnsucht und Visionen, 27. – 30. März 2014, Bad Kissingen

DVD-SONDERAUSGABE! Statt EUR 80 jetzt nur EUR 19,99
ab 16,39 €
Meiss, Ortwin: Hypnotherapeutische Ansätze bei Übergewicht
KONGRESS-BESTSELLER

Übermäßiges Essen zu kontrollieren, klappt so lange, bis die Kontrolle zusammenbricht (Workshop)

Die Vorstellung, Übergewicht könne man weghypnotisieren ohne die Hintergründe zu bearbeiten, erweist sich in den meisten Fällen als Illusion. Übergewicht kann als Symptom verstanden werden, welches der Organismus produziert, um seine innere Stabilität zu gewährleisten.(...)

Workshop im Rahmen der M. E. G JAHRESTAGUNG "Hypnotherapie: Sucht, Sehnsucht und Visionen" der Milton Erickson Gesellschaft für Klinische Hypnose, 27. - 30. März 2014 in Bad Kissingen
22,40 €
Schmidt, Gunther: Sucht als Such-Kompetenz
KONGRESS-BESTSELLER

Hypnosystemische Perspektiven für eine Kompetenz-aktivierende Sucht-Therapie

Sucht-Phänomene werden (spätestens seit dem Bundessozialgerichts-Urteil 1968) fast ausschließlich als Krankheit und damit als Ausdruck von Defizit, Unfähigkeit etc. gesehen und behandelt. (...)

Vortrag anlässlich der M. E. G JAHRESTAGUNG "Hypnotherapie: Sucht, Sehnsucht und Visionen" der Milton Erickson Gesellschaft für Klinische Hypnose, 27. - 30. März 2014 in Bad Kissingen

>>>Die DVD ist hier als Jokers-Sonderausgabe im Set erhältlich
ab 12,40 €
Kunden kauften auch:
Kunden haben sich ebenfalls angesehen:
Zuletzt angesehen