Walter, Henriette: Der Beitrag der Psychotherapie bei der Behandlung von Alkoholabhängigkeit

Walter, Henriette: Der Beitrag der Psychotherapie bei der Behandlung von Alkoholabhängigkeit
https://shop.auditorium-netzwerk.de/media/image/thumbnail/meg14-v3d_5675_0_30x30.jpg
https://shop.auditorium-netzwerk.de/media/image/thumbnail/meg14-v3d_5675_0_720x600.jpg
 

Produktinformationen "Walter, Henriette: Der Beitrag der Psychotherapie bei der Behandlung von Alkoholabhängigkeit"

3 Eckpfeiler am Beginn der Behandlung von Abhängigkeitserkrankungen sind der gelungene Erstkontakt, die Art der Motivation und der diagnostische Prozess, der die Bedürfnisse des/der PatientIn definiert. Bereits hier spielt ressourcenorientiertes, psychotherapeutisches Vorgehen eine große Rolle im Sinne eines positiv erlebten Erstkontaktes, einer spezifischen Motivationsarbeit, wie auch der Anwendung salutogenetischer Prinzipien. Im Rahmen des diagnostischen Prozesses kommt der ICD-10 Diagnose nur wenig Bedeutung für die Art der psychotherapeutischen Behandlung zu. Eine typologische Diagnose hingegen ist für die Anwendung einer Psychotherapie aussagekräftig und zeigt an, was genau behandelt werden soll. Danach folgt die stufenweise Verringerung der konsumierten Alkoholmenge oder das plötzliche Absetzten der Substanz, der sog. Entzug. Hier kommen vor allem entspannende Therapien, aber auch Motivationsarbeit zum Tragen. Jede Medikation soll so ausgerichtet sein, dass eine sinnvolle Motivationsarbeit ermöglicht wird. Diese Phase dauert durchschnittlich 14 Tage. Danach kommt die Entwöhnungstherapie (stationär oder ambulant), die ein Leben ohne Alkohol im eigenen Umfeld zum Ziel hat. Hier setzt die Psychotherapie voll ein, oder im Idealfall setzt sie hier fort. Das Eruieren von Zonen, die nicht mit dem Konsum von Alkohol besetzt sind, also das Eruieren von alkoholfreien Zonen, Imagination von Vorteilen und Nachteilen eines Konsums, die Änderung des allgemeinen Lebensstils und das Entwickeln von Alternativen sind hier wichtige Schritte. Suggestionen, wie "loslassen können", "Vor- und Nachteile anschauen", "Erinnerungen aushalten können" entsprechen diesem Prozess, gefolgt von "Kraft holen", "neue Muster entdecken", "Hindernisse ausräumen". Neben Stimulus- und Impulskontrolle (durch ein Wort, eine Geste, eine Bewegung, ein Bild usw. kann ein unwillkürlich gesteuertes Verhalten hervorgerufen werden) kommen weitere therapeutische Maßnahmen zur Anwendung, wie minimale Veränderungen, Aggressionsabbau und zeitgerechte Abgrenzung erfahren lernen, Musterunterbrechung, Time lines, Übung der Körperhaltung, Selbsthypnose und Unterstützung durch Umfeld, Kommunikation, Haltung der Angehörigen um nur einige zu nennen.

Walter, Henriette Univ. Prof. Dr., Jahrgang 1953. Fachärztin für Psychiatrie und Neurologie (seit 1987) an der Medizinischen Universität Wien, im Allgemeinen Krankenhaus, AKH in Wien. Habilitiert für das Fach Psychiatrie -1991; Eingetragene Psychotherapeutin/ Hypnotherapie -seit 1993. Fachärztin für Psychiatrie und Psychotherapeutische Medizin seit 2011. Seit 1991 Liaison Ambulanz an der Univ-Klinik für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde. Seit 2000 Leiterin der Station 04A der Univ. Klinik für Psychiatrie. Leiterin des Universitätslehrgangs "Medizinische Hypnose". Wiss. Beratung des Lebensressorts Ottenschlag/ Thema: Burnout. Klinische- und Forschungstätigkeit vor allem in den Bereichen: Hypnotherapie, Hypnoseforschung, Alkoholabhängigkeit, Liaison-Psychiatrie. Zahlreiche Publikationen

Vortrag anlässlich der M. E. G JAHRESTAGUNG "Hypnotherapie: Sucht, Sehnsucht und Visionen" der Milton Erickson Gesellschaft für Klinische Hypnose, 27. - 30. März 2014 in Bad Kissingen, ca. 26 Min. auf 1 CD oder 1 DVD

>> Hier auch als Sofortdownload erhältlich <<

 

Weiterführende Links zu "Walter, Henriette: Der Beitrag der Psychotherapie bei der Behandlung von Alkoholabhängigkeit"

Weitere Artikel von Walter, Henriette
 

Kundenbewertungen für "Walter, Henriette: Der Beitrag der Psychotherapie bei der Behandlung von Alkoholabhängigkeit"

 
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Bewertung schreiben

 
 
 
 
Captcha
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

 
 

Hersteller Walter, Henriette

Artikel-Nr.: MEG14-V3C

 

Lieferzeit 1-2 Wochen

10,00 € *
Ähnliche Artikel
auch als Download
Schmidt, Gunther/Trenkle/Galuska/Hammel: "Sucht und Sehnsucht"
Mit Beiträgen der Jahrestagung der Milton-Erickson-Gesellschaft (M.E.G.) 2014
Die Suchtbehandlung gewinnt in Medizin und Psychotherapie wegen der großen Anzahl der Betroffenen immer mehr Gewicht. Wie wird man süchtig? Was hat Sucht mit Sehnsucht zu tun? (...)

3 Vorträge, 2 Workshops, Jahrestagung der Milton-Erickson-Gesellschaft: Hypnotherapie - Sucht, Sehnsucht und Visionen, 27. – 30. März 2014, Bad Kissingen

DVD-SONDERAUSGABE! Statt EUR 80 jetzt nur EUR 19,99
ab 15,99 €
Meiss, Ortwin: Hypnotherapeutische Ansätze bei Übergewicht
KONGRESS-BESTSELLER

Übermäßiges Essen zu kontrollieren, klappt so lange, bis die Kontrolle zusammenbricht (Workshop)

Die Vorstellung, Übergewicht könne man weghypnotisieren ohne die Hintergründe zu bearbeiten, erweist sich in den meisten Fällen als Illusion. Übergewicht kann als Symptom verstanden werden, welches der Organismus produziert, um seine innere Stabilität zu gewährleisten.(...)

Workshop im Rahmen der M. E. G JAHRESTAGUNG "Hypnotherapie: Sucht, Sehnsucht und Visionen" der Milton Erickson Gesellschaft für Klinische Hypnose, 27. - 30. März 2014 in Bad Kissingen
22,00 €
Schmidt, Gunther: Sucht als Such-Kompetenz
KONGRESS-BESTSELLER

Hypnosystemische Perspektiven für eine Kompetenz-aktivierende Sucht-Therapie

Sucht-Phänomene werden (spätestens seit dem Bundessozialgerichts-Urteil 1968) fast ausschließlich als Krankheit und damit als Ausdruck von Defizit, Unfähigkeit etc. gesehen und behandelt. (...)

Vortrag anlässlich der M. E. G JAHRESTAGUNG "Hypnotherapie: Sucht, Sehnsucht und Visionen" der Milton Erickson Gesellschaft für Klinische Hypnose, 27. - 30. März 2014 in Bad Kissingen

>>>Die DVD ist hier als Jokers-Sonderausgabe im Set erhältlich
ab 12,00 €
Kunden kauften auch:
Kunden haben sich ebenfalls angesehen:
Zuletzt angesehen