Marneros, Andreas: Persönlichkeitsstörungen vor Gericht

Marneros, Andreas: Persönlichkeitsstörungen vor Gericht
 

Produktinformationen "Marneros, Andreas: Persönlichkeitsstörungen vor Gericht"

>> Hier auch als Sofortdownload erhältlich <<

Was machen wir damit?

Prof. Dr. med. Andreas Marneros (*1946, Zypern) ist Psychiater und emeritierter Professor für das Fach Psychiatrie, Psychotherapie und Neurologie. Er war zuletzt bis 2012 knapp zwanzig Jahre lang Lehrstuhlinhaber und Direktor der Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg. Seine wissenschaftlichen Schwerpunkte sind: Bipolare und depressive Störungen, schizoaffektive und schizophrene Psychosen, akute vorübergehende Psychosen, psychiatrische Forensik sowie Psychiatriegeschichte. Er war in zahlreichen Prozessen gegen rechtsextreme Gewalttäter als Gerichtsgutachter tätig.

Vortrag im Rahmen des Internationalen Kongresses über Theorie und Therapie von Persönlichkeitsstörungen vom 04.- 06. Juli 2014 in München, ca. 47 Min. auf 1 CD oder 1 DVD.

 

Weiterführende Links zu "Marneros, Andreas: Persönlichkeitsstörungen vor Gericht"

Weitere Artikel von Marneros, Andreas
 

Kundenbewertungen für "Marneros, Andreas: Persönlichkeitsstörungen vor Gericht"

 
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Bewertung schreiben

 
 
 
 
Captcha
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

 
 

Hersteller Marneros, Andreas

Artikel-Nr.: TTP14-V9C

 

Lieferzeit 1-2 Wochen

14,28 € *
Ähnliche Artikel
Büntig, Wolf: Wenn der Ozean Figur wird, was wird aus der Welle?
In unserer Gesellschaft gilt es, sich an vermeintlich vorgegebene Regeln zu halten und sich zu bemühen, möglichst normal zu sein. Daran wird der Mensch krank. Wolf Büntig nennt diesen Zustand die normale Depression.(...)

Vortrag im Rahmen der D-A-CH Tagung 2014 am 30.05. - 01.06.2014 in Kassel, Bad Wilhemlshöhe

CD-SONDERAUSGABE! Statt EUR 12 jetzt nur EUR 9,99
Statt: 14,27 € 11,41 €
%
Jellouschek, Hans/Jellouschek-Otto, B.: Grenzen der Liebe in Partnerschaft und Familie
Wenn Menschen in Liebe miteinander verbunden sind - und längst nicht nur dann - wird das Thema "Grenzen" aktuell, immer wieder und in sich wandelnden Konstellationen. Wo höre ich auf, wo fängt der andere an? (...)

Vortrag vom 26. Mai 2014, gehalten am Odenwald-Institut Grasellenbach

CD-SONDERAUSGABE! Statt EUR 14 jetzt nur EUR 9,99
14,27 €
Kernberg, Otto: Weiblicher Narzissmus
Das Interesse an normalen und pathologischen Zügen des weiblichen Narzißmus hängt mit der auch soziokulturell bedingten Zunahme und Sensibilisierung für narzißtische Phänomene in unserer westlichen Gesellschaft zusammen. (...)

Workshop im Rahmen des Internationalen Kongresses über Theorie und Therapie von Persönlichkeitsstörungen vom 04.- 06. Juli 2014 in München
16,68 €
Kunden haben sich ebenfalls angesehen:
Zuletzt angesehen