Wilm, Stefan: Chronic care oder: Wie kann man trotz chronischer Erkrankung gut leben?

Wilm, Stefan: Chronic care oder: Wie kann man trotz chronischer Erkrankung gut leben?
https://shop.auditorium-netzwerk.de/media/image/thumbnail/zfs12-v2d_taschen_pictogramm5a587f7282d72_30x30.jpg
https://shop.auditorium-netzwerk.de/media/image/thumbnail/zfs12-v2d_taschen_pictogramm5a587f7282d72_720x600.jpg
 

Produktinformationen "Wilm, Stefan: Chronic care oder: Wie kann man trotz chronischer Erkrankung gut leben?"

Wie kann man trotz chronischer Krankheit gut leben? Gute Frage. Je nach Defnition der Vertreter des Gesundheits(!)systems sind fast alle Deutschen chronisch krank. Aber chronisches Kranksein ist immer auch eine Frage der inneren Haltung und des Umgangs, nicht nur des Leidens an einer Krankheit. Fühle ich mich chronisch krank, oder werde ich für chronisch krank erklärt? Machen Prävention oder Vorsorgeuntersuchungen wie der >Check up 35< rasch krank? Zwingen Disease Management-Programme (DMPs) sich Gesund-Fühlende, alle drei Monate in eine Hausarztpraxis zu kommen, um sich ihre Krankheit vorhalten zu lassen? Und wenn bei mir gleich mehrere chronische Krankheiten diagnostiziert worden sind, ich also "multimorbide" bin (und das geht schnell!): Wem nützen dann "Chronic care" - und "Guided care-Modelle"? Den Ärzten und Praxisteams oder den Patienten? Wäre die Antwort auf die Frage nach gutem Leben trotz chronischer Erkrankung dann für die Mehrzahl der Betrofenen: Meidet Ärzte (und die Apotheken-Umschau)? Aber machen Selbstmanagementförderungs-Kurse und Partizipation bei der salutogenetischen Orientierung und Ressourcenförderung nicht auch die Menschen von uns als professionellen "neuen" Experten abhängig, zum süchtigen Verbraucher - zu unserem Nutzen?

Prof. Dr. med. Stefan Wilm, Jahrgang 1959, Facharzt für Allgemeinmedizin, für Innere Medizin und Klinische Geriatrie. Niedergelassen als Hausarzt in eigener Praxis in Köln. Direktor des Instituts für Allgemeinmedizin der Medizinischen Fakultät der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf.

Vortrag im Rahmen des 1. Symposiums des Dachverbands Salutogenese: "Chronisch krank und doch gesund" vom 04. - 06. Mai 2012 in Göttingen, ca. 51 Min. auf 1 CD oder 1 DVD

 

Weiterführende Links zu "Wilm, Stefan: Chronic care oder: Wie kann man trotz chronischer Erkrankung gut leben?"

Weitere Artikel von Wilm, Stefan
 

Kundenbewertungen für "Wilm, Stefan: Chronic care oder: Wie kann man trotz chronischer Erkrankung gut leben?"

 
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Bewertung schreiben

 
 
 
 
Captcha
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

 
 

Hersteller Wilm, Stefan

Artikel-Nr.: ZFS12-V2C

 

Lieferzeit 1-2 Wochen

10,00 € *
Ähnliche Artikel
auch als Download
Meibert, Petra: Der Weg aus dem Grübelkarussell
Negativschleifen bearbeiten durch Achtsamkeit
"Du kannst die Wellen nicht anhalten, aber Du kannst lernen auf ihnen zu reiten" (buddhistische Weisheit)

Achtsamkeit ist das Gewahrsein, das entsteht, wenn wir unsere Aufmerksamkeit absichtsvoll und wertfrei auf den gegenwärtigen Augenblick richten. (...)

Workshop, aufgenommen am 2. Oktober 2014 im Hospitalhof in Stuttgart
ab 6,00 €
auch als Download
Clement, Ulrich: Dynamik des sexuellen Begehrens in der Paarbeziehung
In seinem Seminar erläutert Ulrich Clement auf ansprechende Weise sexuelle und partnerschaftliche Dynamiken - was sie verbindet, was sie unterscheidet, und wie sie sich in den letzten Jahrzehnten verändert haben. Dabei werden zahlreiche theoretische und moralische Fragen diskutiert. Was ist überhaupt zufriedenstellende Sexualität? (...)

Seminar im Rahmen der 64. Lindauer Psychotherapiewochen, 13. – 18. April 2014

MP3-SONDERAUSGABE! Statt EUR 22 jetzt nur EUR 9,99

ABBILDUNG KANN VOM ORIGINAL ABWEICHEN
ab 4,00 €
auch als Download
St. Just, Anngwyn: Wenn dein Stammbaum sprechen könnte
Dr. Anngwyn St. Just, systemisch orientierte Sozialtraumatologin, begeisterte mit diesem Beitrag bei den 6. Zürcher Traumatagen.
Aus ihrer Sicht ist ein Familiensystem im Kontext größerer Kräfte zu sehen, die kraftvoller auf das System einwirken als individuelle Persönlichkeiten. Sie begreift die systemische Arbeit als Philosophie. (...)

Vortrag im Rahmen der 6. Zürcher Traumatage vom 27. - 29. Juni 2014 in Zürich

DVD-SONDERAUSGABE! Statt EUR 32 jetzt nur EUR 17,99
ab 7,25 €
Kunden haben sich ebenfalls angesehen:
Zuletzt angesehen