Roth, Gerhard: Warum es so schwer ist, sich und andere zu ändern

Roth, Gerhard: Warum es so schwer ist, sich und andere zu ändern
https://shop.auditorium-netzwerk.de/media/image/thumbnail/akjf13-v7d_239_0_30x30.jpg
https://shop.auditorium-netzwerk.de/media/image/thumbnail/akjf13-v7d_239_0_720x600.jpg
 

Produktinformationen "Roth, Gerhard: Warum es so schwer ist, sich und andere zu ändern"

Prof. DDr. Gerhard Roth greift die Frage der Fragen auf: "Warum es so schwer ist, sich selber und andere zu ändern?".

Univ. Prof. DDr. Gerhard Roth: Er ist seit 1976 Professor für Verhaltensphysiologie an der Universität Bremen und war bis 2008 Direktor am dortigen Institut für Hirnforschung. 1997-2008 Gründungsrektor des Hanse-Wissenschaftskollegs in Delmenhorst. 2003-2011 Präsident der Studienstiftung des deutschen Volkes. Er ist seit 2009 Koordinator des "European Campus of Excellence" und Geschäftsführer der "Roth GmbH - Applied Neuroscience" mit Sitz in Bremen.

Vortrag anlässlich des 2. Kongresses "Denk- und Handlungsräume der Psychologie" der Akademie für Kind, Jugend und Familie (AKJF): "Neurobiologisch und/oder Psychosozial? Entwicklung und Veränderung in Psychologie, Therapie, Beratung, Coaching und Erziehung", vom 24. - 26. Mai 2013 in Graz, ca. 72 Min. auf 1 CD oder 1 DVD

 

Weiterführende Links zu "Roth, Gerhard: Warum es so schwer ist, sich und andere zu ändern"

Weitere Artikel von Roth, Gerhard
 

Kundenbewertungen für "Roth, Gerhard: Warum es so schwer ist, sich und andere zu ändern"

 
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Bewertung schreiben

 
 
 
 
Captcha
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

 
 

Hersteller Roth, Gerhard

Artikel-Nr.: AKJF13-V7C

 

Lieferzeit 1-2 Wochen

10,00 € *
Ähnliche Artikel
auch als Download
Siegel, Daniel: Mindsight - Geist, Seele und Gehirn mit Methoden moderner Hirnforsc...
Originaltitel: Mindsight - Das achtsame Gehirn und der achtsame Therapeut Die Fähigkeit von Daniel Siegel, die Schnittstelle von Achtsamkeit, menschlichen Beziehungen und der Neurowissenschaft zu verdeutlichen, ist wirklich richtungweisend. Sie kann tiefgreifende Folgen für unsere Gesellschaft haben - vor allem auf dem Gebiet emotionaler und sozialer Intelligenz. Jon Kabat-Zinn
Vortrag anlässlich des 2. Kongresses "Denk- und Handlungsräume der Psychologie" der Akademie für Kind, Jugend und Familie (AKJF): "Neurobiologisch und/oder Psychosozial? Entwicklung und Veränderung in Psychologie, Therapie, Beratung, Coaching und Erziehung", vom 24. - 26. Mai 2013 in Graz
ab 8,00 €
auch als Download
Lehofer, Michael / Roth, G. / Schmidt G.: Warum es so schwer ist, sich und andere zu ...
Drei Vorträge anlässlich des 2. Kongresses "Denk- und Handlungsräume der Psychologie" der Akademie für Kind, Jugend und Familie in Graz, Mai 2013.
- Dr. Dr. Michael Lehofer : Wem gehört die Seele?
- Prof. Dr. Dr. Gerhard Roth : Warum es so schwer ist, sich und andere zu ändern
- Dr. med. Dipl.-Volkswirt Gunther Schmidt : Gesunde Entwicklung und Veränderung im und mit dem System

DVD-SONDERAUSGABE! Statt EUR 48,00 jetzt nur EUR 16,99
ab 7,00 €
Kuhl, Julius: Die Rolle von Motivation, Emotion und Selbststeuerung für Entwicklu...
Prof. Dr. Julius Kuhl wagt die Verknüpfung von Neuropsychologie und Persönlichkeitspsychologie und zeigt, welche Hirnprozesse Emotion, Motivation und Selbststeuerung zugrunde liegen und wie dies praktisch für Entwicklung und Veränderung nutzbar ist.
Vortrag anlässlich des 2. Kongresses "Denk- und Handlungsräume der Psychologie" der Akademie für Kind, Jugend und Familie (AKJF): "Neurobiologisch und/oder Psychosozial? Entwicklung und Veränderung in Psychologie, Therapie, Beratung, Coaching und Erziehung", vom 24. - 26. Mai 2013 in Graz
ab 12,00 €
Kunden kauften auch:
Kunden haben sich ebenfalls angesehen:
Zuletzt angesehen