Bohleber, Werner: Gesellschaftliche Demokratisierung und der Aufstieg des intersubjektiven Paradigma

Bohleber, Werner: Gesellschaftliche Demokratisierung und der Aufstieg des intersubjektiven Paradigma
https://shop.auditorium-netzwerk.de/media/image/thumbnail/dgpt13-v2_6028_0_30x30.jpg
https://shop.auditorium-netzwerk.de/media/image/thumbnail/dgpt13-v2_6028_0_720x600.jpg
 

Produktinformationen "Bohleber, Werner: Gesellschaftliche Demokratisierung und der Aufstieg des intersubjektiven Paradigma"

Gesellschaftliche Demokratisierung und der Aufstieg des intersubjektiven Paradigmas in der Psychoanalyse

Fast alle psychoanalytischen Schulrichtungen haben in den letzten zwei bis drei Jahrzehnten eine Wende zu einer stärker intersubjektiven Ausrichtung durchlaufen. Die Konzeption der intersubjektiven Entstehung des Selbst hat Parallelen im philosophisch-sozialwissenschaftlichen Denken. Berücksichtigt man die gesellschaftlichen, kulturellen und geistig-philosophischen Strömungen unserer Zeit, so wird der Horizont des Verstehens erweitert und macht durchsichtig, wie die Psychoanalyse auf die fortschreitende Demokratisierung der Lebensbereiche und auf die veränderte Stellung des Individuums reagiert und wie sie in ihrer Theoriebildung Impulse aus der Philosophie und den Sozialwissenschaften aufnimmt. Dies wird im Vortrag im Einzelnen gezeigt. Denkt man in intersubjektiven Kategorien, so reicht es nicht aus, im Sinne einer Zwei-Personen-Psychologie zwei Akteure zu beschreiben, die aufeinander einwirken, sondern die Interaktion selbst, die nicht in die Anteile der Interaktionspartner zerlegt werden kann, muss konzeptualisiert werden. Kritisch wird diskutiert, wie die einzelnen intersubjektiven Konzeptionen in der Psychoanalyse versuchen, Intersubjektivität zu erfassen.

Vortrag anlässlich der 64. Jahrestagung "unZEITGEMÄSSES" der DGPT (Deutsche Gesellschaft für Psychoanalyse, Psychotherapie, Psychosomatik und Tiefenpsychologie e.V.) vom 27. bis 29. September 2013 in Berlin, ca. 55 Min. auf 1 CD oder 1 DVD

 

Weiterführende Links zu "Bohleber, Werner: Gesellschaftliche Demokratisierung und der Aufstieg des intersubjektiven Paradigma"

Weitere Artikel von Bohleber, Werner
 

Kundenbewertungen für "Bohleber, Werner: Gesellschaftliche Demokratisierung und der Aufstieg des intersubjektiven Paradigma"

 
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Bewertung schreiben

 
 
 
 
Captcha
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

 
 

Hersteller Bohleber, Werner

Artikel-Nr.: DGPT13-V2C

 

Lieferzeit 1-2 Wochen

10,40 € *
Ähnliche Artikel
auch als Download
Campbell, Joseph: Die Macht der Mythen
Mythen als Schlüssel zum Leben
Aufwändige Fernsehproduktion erstmals als DVD mit deutscher Untertitelung
6 Sendungen auf 2 DVDs, 342 Minuten, englisch/deutsch
ab 24,39 €
auch als Download
Reddemann, Luise: Burnout-Prophylaxe
Galt Burnout noch vor kurzem als Modediagnose, wird das Phänomen heute als ernstzunehmende psychische Erkrankung betrachtet. (...)
Seminar, gehalten auf den Lindauer Psychotherapiewochen 2013 "Neuen Verunsicherungen begegnen"
ab 24,39 €
auch als Download
Onken, Julia: Rabentöchter
Selbstbefreiung
Bloß nicht werden wie die eigene Mutter! So denken viele Töchter, auch Julia Onken hat so gedacht - und musste zu ihrem eigenen Erstaunen feststellen, dass auch ihre Töchter nicht frei von diesem Denken sind (...)
Vortrag im Rahmen der Herbsttagung 2011 der Gesellschaft für Gesundheitsberatung (GGB) e.V., Lahnstein
ab 8,39 €
Kunden kauften auch:
Kunden haben sich ebenfalls angesehen:
Zuletzt angesehen