Holle, CarstenWeber-Steinbach, R. / Holle, C.: Arbeit an Körper und Affekten im therapeutischen Prozess

Weber-Steinbach, R. / Holle, C.: Arbeit an Körper und Affekten im therapeutischen Prozess
https://shop.auditorium-netzwerk.de/media/image/thumbnail/dgsf13-ws7c_6155_05a6f0baa8d4f9_30x30.jpg
https://shop.auditorium-netzwerk.de/media/image/thumbnail/dgsf13-ws7c_6155_05a6f0baa8d4f9_720x600.jpg
 

Produktinformationen "Holle, CarstenWeber-Steinbach, R. / Holle, C.: Arbeit an Körper und Affekten im therapeutischen Prozess"

Viele kinder- und jugendpsychiatrische Patienten haben strukturelle Defizite, sind in ihren Fähigkeiten, eigene Affekte und Stimmungen wahrzunehmen und richtig zu benennen, sie angemessen zu steuern, Affekte beim Gegenüber wahrzunehmen und zu benennen und ihre Affekte im Kontext angemessen zu kommunizieren, erheblich eingeschränkt. Wir wollen - sehr erfahrbar für die Teilnehmer - unsere Arbeit mit Affekten und Körper im psychotherapeutischen Prozess zur Affektregulation und dem Stellenwert der Affekte in der therapeutischen Beziehung darstellen.

Reinhard Weber-Steinbach, Dr. med., FA für Kinder- und Jugendpsychiatrie und –psychotherapie, Körperpsychotherapeut, Bioenergetischer Analytiker, Chefarzt der Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie und -psychotherapie an den Ruppiner Kliniken GmbH Neuruppin

Carsten Holle, MA Counselling, Körperpsychotherapeut an der Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie und –psychotherapie an den Ruppiner Kliniken GmbH Neuruppin, Psycho-sozialer Berater und Coach in Berlin

Workshop bei der 13. Wissenschaftlichen Jahrestagung "System & Körper - Back to the Roots - oder der Körper als Ressource in der Systemischen Praxis" der DGSF (Deutsche Gesellschaft für Systemische Therapie, Beratung und Familientherapie e. V.) vom 25. bis 28. September 2013 an der Humboldt Universität Berlin, ca. 60 Min. auf 1 CD

 

Weiterführende Links zu "Weber-Steinbach, R. / Holle, C.: Arbeit an Körper und Affekten im therapeutischen Prozess"

Weitere Artikel von Holle, Carsten
 

Kundenbewertungen für "Weber-Steinbach, R. / Holle, C.: Arbeit an Körper und Affekten im therapeutischen Prozess"

 
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Bewertung schreiben

 
 
 
 
Captcha
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

 
 

Hersteller Holle, Carsten

Artikel-Nr.: DGSF13-WS7C

 

Lieferzeit 1-2 Wochen

10,40 € *
Ähnliche Artikel
auch als Download
Clement, Ulrich: Ambivalente Wünsche. Zielkonflikte in der Sexualtherapie
Auf den ersten Blick scheint die Zielperspektive in der Sexualtherapie eindeutig: Die Klienten wollen zu einer funktionell und emotional befriedigenden aktiven Sexualität kommen (...)
Vortrag bei der 13. Wissenschaftlichen Jahrestagung "System & Körper - Back to the Roots - oder der Körper als Ressource in der Systemischen Praxis" der DGSF (Deutsche Gesellschaft für Systemische Therapie, Beratung und Familientherapie e. V.) vom 25. bis 28. September 2013 an der Humboldt Universität Berlin
ab 6,89 €
Schöwe, Dirk: Systemisches Aggressions-Management - Workshop
Das Konzept des Systemischen Aggressions-Managements © (SAM © ) bündelt klassische Aggressionstheorien und ermöglicht eine umfassende Aggressions- und Gewaltprävention, - intervention und Nachsorge in allen Kontexten. (...)
Workshop bei der 13. Wissenschaftlichen Jahrestagung "System & Körper - Back to the Roots - oder der Körper als Ressource in der Systemischen Praxis" der DGSF (Deutsche Gesellschaft für Systemische Therapie, Beratung und Familientherapie e. V.) vom 25. bis 28. September 2013 an der Humboldt Universität Berlin
20,40 €
auch als Download
Clement, Ulrich: Ambivalente Wünsche. Zielkonflikte in der Sexualtherapie - Workshop
Auf den ersten Blick scheint die Zielperspektive in der Sexualtherapie eindeutig: Die Klienten wollen zu einer funktionell und emotional befriedigenden aktiven Sexualität kommen (...)
Workshop bei der 13. Wissenschaftlichen Jahrestagung "System & Körper - Back to the Roots - oder der Körper als Ressource in der Systemischen Praxis" der DGSF (Deutsche Gesellschaft für Systemische Therapie, Beratung und Familientherapie e. V.) vom 25. bis 28. September 2013 an der Humboldt Universität Berlin
ab 14,89 €
Kunden haben sich ebenfalls angesehen:
Zuletzt angesehen