Dorra, Helmut: Das Apriori der Beziehung. Eine philosophische Besinnung

Dorra, Helmut: Das Apriori der Beziehung. Eine philosophische Besinnung
https://shop.auditorium-netzwerk.de/media/image/thumbnail/gled13-v1d_6155_0_30x30.jpg
https://shop.auditorium-netzwerk.de/media/image/thumbnail/gled13-v1d_6155_0_720x600.jpg
 

Produktinformationen "Dorra, Helmut: Das Apriori der Beziehung. Eine philosophische Besinnung"

>> Hier auch als Sofortdownload erhältlich <<

Dasein bedeutet immer auch Mitsein und Miteinandersein. Wir sind ontologisch auf Beziehung hin veranlagt und intentional auf ein Du hin ausgerichtet. Diese Hinordnung meint die ursprüngliche Verbundenheit mit anderen, die M. Buber als das "eingeborene Du" bezeichnet, als den "Grund jeder verwirklichten Beziehung". Der Mensch ist immer Ich eines Du und darum allen anderen anthropologischen Bestimmungen voran: Mitmensch.

Helmut Dorra ist Theologe, Existenzanalytiker und Logotherapeut, Heilpraktiker für Psychotherapie und Lebensberater in freier Praxis. Vorstandsmitglied der GLE-D, Ausbildungsleiter und Lehrausbilder der GLE-D, Leiter des Hamburger Instituts der Akademie für Existenzanalyse und Logotherapie.

Vortrag beim Kongress "Miteinandersein" - Was macht uns beziehungsfähig? der GLE-D (Deutsche Gesellschaft für Logotherapie und Existenzanalyse e.V.) vom 21 September 2013 in Hannover, ca. 18 Min. auf 1 CD oder 1 DVD

 

Weiterführende Links zu "Dorra, Helmut: Das Apriori der Beziehung. Eine philosophische Besinnung"

Weitere Artikel von Dorra, Helmut
 

Kundenbewertungen für "Dorra, Helmut: Das Apriori der Beziehung. Eine philosophische Besinnung"

 
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Bewertung schreiben

 
 
 
 
Captcha
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

 
 

Hersteller Dorra, Helmut

Artikel-Nr.: GLED13-V1C

 

Lieferzeit 1-2 Wochen

8,40 € *
Ähnliche Artikel
auch als Download
Dorra, Helmut: Das Apriori der Beziehung. Eine philosophische Besinnung
Dasein bedeutet immer auch Mitsein und Miteinandersein. Wir sind ontologisch auf Beziehung hin veranlagt und intentional auf ein Du hin ausgerichtet. Diese Hinordnung meint die ursprüngliche Verbundenheit mit anderen (...)
Vortrag beim Kongress "Miteinandersein" - Was macht uns beziehungsfähig? der DGLE (Deutsche Gesellschaft für Logotherapie und Existenzanalyse e.V.) vom 21 September 2013 in Hannover
ab 7,55 €
auch als Download
Kolbe, Christoph: Mitsein und Gegenübersein - Über die Voraussetzungen für Beziehungs...
Ein gutes, authentisches und erfülltes Miteinander zu leben, ist ein zentraler Wunsch aller Menschen. So genießen wir die Freude an der gelungenen Begegnung in der Partnerschaft, der Familie, im Freundeskreis oder in der Arbeitswelt und wir sind belastet, wenn wichtige Beziehungen emotional gestört sind (...)
Vortrag beim Kongress "Miteinandersein" - Was macht uns beziehungsfähig? der DGLE (Deutsche Gesellschaft für Logotherapie und Existenzanalyse e.V.) vom 21 September 2013 in Hannover
ab 5,61 €
auch als Download
Milz, Alexander: Veränderungen (be)treffen Arbeitsbeziehungen
Wie steht es um die Beziehungsqualität in Organisationen?
Veränderungen sind mittlerweile ständige Begleitphänomene in Organisationen. Ein Streben nach optimierten Prozessen und effektivem Einsatz von "Human Ressources" sind sehr hoch priorisiert.(...)
Vortrag beim Kongress "Miteinandersein" - Was macht uns beziehungsfähig? der DGLE (Deutsche Gesellschaft für Logotherapie und Existenzanalyse e.V.) vom 21 September 2013 in Hannover
ab 7,55 €
Kunden haben sich ebenfalls angesehen:
Zuletzt angesehen