Lehrl, Siegfried: Macht schnelles Wahrnehmen intelligent?

Lehrl, Siegfried: Macht schnelles Wahrnehmen intelligent?
https://shop.auditorium-netzwerk.de/media/image/thumbnail/3015z_6155_0_30x30.jpg
https://shop.auditorium-netzwerk.de/media/image/thumbnail/3015z_6155_0_720x600.jpg
 

Produktinformationen "Lehrl, Siegfried: Macht schnelles Wahrnehmen intelligent?"

Erfolg, Lebensqualität und längeres Leben in der Wissensgesellschaft

Menschen nehmen ein Bild bewusst wahr, wenn es mindestens 1/16 Sekunde lang unverändert angeboten wird. Folgen pro Sekunde 16 Bilder hintereinander, die sich vom vorherigen jeweils ein wenig unterscheiden, entsteht der Eindruck der Bewegtheit. Auch beim Hören ändert sich ab 16 akustischen Reizen pro Sekunde die Wahrnehmung: Aus den Einzelgeräuschen bei niedrigerer Frequenz wird nun ein kontinuierlicher Ton.

Seit wenigstens 150 Jahren ist bekannt, dass psychische Abläufe diskontinuierlich, quantenhaft, sind und Zeitquanten eine Grundeinheit bilden. Die Dauer beträgt bei erwachsenen Menschen ca. 1/16 Sekunde, bei Tierarten wie Hunden ca. 1/40 Sekunde, bei Sperbern und Habichten ca. 1/100 Sekunde. Für sie laufen typisch menschliche Ereignisse in Zeitlupe ab, für Schnecken aber im Zeitraffer. Denn ihr Zeitquant beträgt ca. ¼ Sekunde: Bekommen sie drei und weniger Schläge pro Sekunde auf die Fühler, ziehen sie diese ein, bei vier und mehr reagieren sie hingegen nicht.

Während eines Zeitquants verarbeitet ein Mensch ein Bit an bewusster Information. Der in Nürnberg und Erlangen tätige Psychologe Erwin Roth (1926-1998) belegte 1964, dass die Anzahl der Quanten pro Sekunde, d. h. die Informationsverarbeitungsgeschwindigkeit (IVG), mit dem Intelligenzniveau einhergeht: Je schneller, desto intelligenter. Bis zum jungen Erwachsenenalter nimmt die IVG zu und wenige Jahre später oft kontinuierlich ab.

Basierend auf diesen Erkenntnissen, die als "Erlangen School" Ende der 80er Jahre in die internationale Intelligenzpsychologie eingingen, entstanden ein Test für die IVG und ein geistiges Fitness-Programm. Es nützt die Erkenntnis, dass Essen, Trinken, Bewegung usw. im körperlichen Organ "Gehirn" in jedem Lebensalter erhebliche Wirkungen auf die IVG und damit das Intelligenzniveau haben.

Vortrag aus der Reihe 'von Sinnen 2012' am 10. April 2012 in Nürnberg, ca. 99 Min. auf 2 CDs oder 1 DVD oder als Sofortdownload (107 MB audio, 635 MB video)

 

Weiterführende Links zu "Lehrl, Siegfried: Macht schnelles Wahrnehmen intelligent?"

Weitere Artikel von Lehrl, Siegfried
 

Kundenbewertungen für "Lehrl, Siegfried: Macht schnelles Wahrnehmen intelligent?"

 
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Bewertung schreiben

 
 
 
 
Captcha
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

 
 

Hersteller Lehrl, Siegfried

Artikel-Nr.: 3015C

 

Lieferzeit 1-2 Wochen

15,45 € *
Ähnliche Artikel
auch als Download
Hartman, Woltemade / Tesarz, Jonas: Heilsame Augenbewegungen
EMDR in der Ego-State- und Schmerztherapie

In seinem Workshop "Mit Augen zu(r) sich / Sicht, vom Trauma zum Licht" präsentiert Woltemade Hartman eindringlich und auch für Laien nachvollziehbar, wie EMDR und Ego-State-Therapie sich gerade auch in ihrer Kombination anbieten als hervorragende Methoden zur Auflösung von Traumata. Über die Augenbewegungen im EMDR lässt sich ein effektiver Zugang zu traumatisierten, dissoziierten und/oder dysfunktionalen
Ego-States erreichen, jedoch auch zu States, die Zugang zu Ressourcen bieten, und die stärkende, ermächtigende Wirkung haben. (...)

W. Hartman: Workshop beim Kongress "Reden reicht nicht!?", 26. - 29. Mai 2016, Heidelberg.
J. Tesarz: Workshop beim EMDRIA-Tag "EMDR bricht Linien", 06. - 07. Mai 2016, Berlin.

DVD-Sonderausgabe! Statt bisher 39 EUR, jetzt nur 14,99 EUR!
ab 6,00 €
auch als Download
Schmidt, Gunther: Wenn vertraute Muster zusammenbrechen
Hypnosystemische Lösungsstrategien für schwierige Zeiten
Workshop (Originaltitel "Nutzung von Krisen als Chancen"), gehalten bei der 2. Hypnosystemischen Tagung im Juni 2012 in Zürich, ca. 149 Min. auf 1 MP3-CD

MP3-SONDERAUSGABE! Statt EUR 20,00 jetzt nur EUR 7,99
Statt: 7,99 € ab 3,25 €
%
auch als Download
Hammel, Stefan: Therapeutisches Erzählen
Die komplette Ausbildung

Eigentlich erzählen wir uns ständig Geschichten, und immer sind sie fiktiv, ob sie die Zukunft angehen, Geplantes, Erwünschtes, Erhofftes, oder die Vergangenheit - Lebensereignisse und Erfahrungen, Gelungenes, Misslungenes. Da unser Leben ohnehin von Geschichten und den in ihnen enthaltenen Botschaften geleitet wird, was wäre, wenn wir diese Botschaften nutzen könnten für uns selbst und unsere Klienten, wenn wir über Geschichten Gesundungsprozesse initiieren, Erfolge herbei erzählen könnten? (...)

Ausbildung, bestehend aus vier dreitägigen Seminaren, gehalten von März bis Mai 2015 in Kaiserslautern.

DVD-Sonderausgabe! Bisher 182 EUR, jetzt nur 39,90 EUR!
ab 39,50 €
Kunden haben sich ebenfalls angesehen:
Zuletzt angesehen