Egli, René: Das LoLa-Prinzip - Die Vollkommenheit der Welt!

Egli, René: Das LoLa-Prinzip - Die Vollkommenheit der Welt!
https://shop.auditorium-netzwerk.de/media/image/thumbnail/3034z_825_0_30x30.jpg
https://shop.auditorium-netzwerk.de/media/image/thumbnail/3034z_825_0_720x600.jpg
 

Produktinformationen "Egli, René: Das LoLa-Prinzip - Die Vollkommenheit der Welt!"

René Egli ist einer der erfolgreichsten Autoren u. Referenten in der Schweiz.
Egli befasst sich seit über 30 Jahren mit den Gesetzmäßigkeiten des Lebens.

Egli hat in Zürich Ökonomie studiert u.nach vielen Jahren in der Informatikbranche hat er sich selbstständig gemacht. Begonnen hat seine Erfolgsgeschichte mit Seminaren für Unternehmen, die auch regelmäßig prominente Referenten wie Anselm Grün, Reinhard K.Sprenger ... besuchen. Daraus ist dann das Buch "Das LOLA-Prinzip" entstanden: Es gibt nur ganz wenige Schweizer Sachbuch-Autoren, die weltweit weit über 1 Million Bücher verkauft haben. Das "LOLA-Prinzip" war lange Zeit die Nummer 1 auf den Bestseller-Listen in der Schweiz. Das Außergewöhnliche an diesem Buch ist, dass die Themenkreise "Loslassen" und "Liebe" nicht nur aus philosophischer u. psychologischer, sondern auch aus einer physikalischen u. ökonomischen Sichtweise behandelt werden.

Mittlerweile wurde das "LOLA-Prinzip" in zahlreiche Fremdsprachen übersetzt. Grundsätzlich wird es im Vortrag um die bedeutsamen Fragen gehen, die jeden Menschen betreffen:
"Gibt es einen freien Willen?"
"Gibt es so etwas wie Zeit?"
"Kann man mithilfe der Gedanken seine Zukunft beeinflussen?"
"Weshalb ist der eine erfolgreich u. der andere nicht?"
Letztlich geht es beim "Lola-Prinzip" immer um die Frage:
"Wie lebe ich glücklich u. zufrieden?"

EGLIs Spezialgebiet ist, komplexe Zusammenhänge auf einfache Art darzustellen. Dieser heilsam-provozierende Vortrag kann Ihr bisheriges Weltbild ganz schön auf den Kopf stellen...
Das "LOLA-Prinzip" ist allgemein einsetzbar im Management,in der Politik, im Sport u. im Privatleben.

Vortrag aus der Reihe "Lebenskunst" vom 23. Mai 2012 in Bensheim, ca. 90 Min. auf 2 CDs oder 1 DVD oder als Sofortdownload (114 MB audio, 733 MB video)

 

Weiterführende Links zu "Egli, René: Das LoLa-Prinzip - Die Vollkommenheit der Welt!"

Weitere Artikel von Egli, René
 

Kundenbewertungen für "Egli, René: Das LoLa-Prinzip - Die Vollkommenheit der Welt!"

 
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Bewertung schreiben

 
 
 
 
Captcha
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

 
 

Hersteller Egli, René

Artikel-Nr.: 3034D

 

Lieferzeit 1-2 Wochen

23,35 € *
Ähnliche Artikel
auch als Download
Hartman, Woltemade / Tesarz, Jonas: Heilsame Augenbewegungen
EMDR in der Ego-State- und Schmerztherapie

In seinem Workshop "Mit Augen zu(r) sich / Sicht, vom Trauma zum Licht" präsentiert Woltemade Hartman eindringlich und auch für Laien nachvollziehbar, wie EMDR und Ego-State-Therapie sich gerade auch in ihrer Kombination anbieten als hervorragende Methoden zur Auflösung von Traumata. Über die Augenbewegungen im EMDR lässt sich ein effektiver Zugang zu traumatisierten, dissoziierten und/oder dysfunktionalen
Ego-States erreichen, jedoch auch zu States, die Zugang zu Ressourcen bieten, und die stärkende, ermächtigende Wirkung haben. (...)

W. Hartman: Workshop beim Kongress "Reden reicht nicht!?", 26. - 29. Mai 2016, Heidelberg.
J. Tesarz: Workshop beim EMDRIA-Tag "EMDR bricht Linien", 06. - 07. Mai 2016, Berlin.

DVD-Sonderausgabe! Statt bisher 39 EUR, jetzt nur 15,39 EUR!
ab 13,89 €
auch als Download
Ingwersen, Dagmar: Den inneren Saboteur entmachten
Aufstellungen mit inneren Anteilen in der hypno-systemisch-energetischen Arbeit
Mit Live-Demonstrationen

Es war nicht gut genug, ich habe nicht genug geleistet, ich hätte es besser machen können ... Wer kennt diese ständig kritisierenden und abwertenden inneren Stimmen nicht? Ursache für diese sabotierenden inneren Anteile können frühe belastende Ereignisse oder schwierige familiäre Konstellationen sein. (...)
15,20 €
auch als Download
de Shazer, Steve / Berg, Insoo Kim: Kurzzeittherapie - Von Problemen zu Lösungen (Dow...
Weltkongress für Familientherapie, Düsseldorf 1998. Ein Seminar mit Vorträgen, Übungen und Diskussionen. Ausführlich erklärt de Shazer die Kurzzeittherapie beim Umgang mit - Alkoholmissbrauch. Weitere Themen sind: - Magersucht - Selbstverletzung - Ziele des Therapeuten Ziele des Klienten - Die Sprache der Lösungen nutzen - 6 nützliche Fragen - Erreichte Veränderungen aufrechterhalten - Mit Rückschlägen umgehen - Technik des Reframings.
13,40 €
Kunden kauften auch:
Kunden haben sich ebenfalls angesehen:
Zuletzt angesehen