Ciompi, Luc: Gefühle machen Geschichte

Ciompi, Luc: Gefühle machen Geschichte
https://shop.auditorium-netzwerk.de/media/image/thumbnail/dgsf12-kn1d_5848_0_30x30.jpg
https://shop.auditorium-netzwerk.de/media/image/thumbnail/dgsf12-kn1d_5848_0_720x600.jpg
 

Produktinformationen "Ciompi, Luc: Gefühle machen Geschichte"

>> Hier auch als Sofortdownload erhältlich <<

Gefühle machen Geschichte – Der Stellenwert von kollektiven Emotionen aus systemischer Sicht

Wesen, Funktion und Stellenwert von Emotionen sind in mancher Hinsicht noch nicht hinreichend ins systemische Denken und Handeln integriert.

Insbesondere wird zu wenig berücksichtigt, dass aktuelle wie vergangene Gefühle als allgegenwärtige Motoren und Organisatoren des Denkens wirken, die unser ganzes Welt- und Menschenverständnis ständig tiefgehend beeinflussen. Personen-, gruppen- und kulturspezifische Schalt- und Filterwirkungen von Affekten auf Wahrnehmung, Aufmerksamkeit, Gedächtnis und kombinatorisches Denken treten auf der kollektiven Ebene besonders deutlich in Erscheinung.

Dies wird in Anlehnung an die Thematik des Buches „Gefühle machen Geschichte. Die Wirkung von kollektiven Emotionen - von Hitler bis Obama“ von Ciompi und Endert (Göttingen 2011) anhand von makrosozialen Grossbeispielen wie der Entstehung des Nationalsozialismus, dem Israel-Palästina-Konflikt oder den aktuellen Spannungen zwischen dem Islam und dem Westen aufgezeigt. Grundsätzlich gleichartige („selbstähnliche“) Wechselwirkungen zwischen Fühlen und Denken sind gemäss dem Konzept der fraktalen Affektlogik von Ciompi (1982, 1997) indes auch auf der mikrosozialen Ebene zu beobachten und können dort in verschiedenster Weise therapeutisch genutzt werden?

Prof. Dr. med. em Dr. h.c. Luc Ciompi: Belmont-sur-Lausanne, Schweiz. Geboren 1929 in Florenz, Studium der Medizin und Ausbildung zum Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie in Bern, Genf und Paris. 1977-1994 Direktor der Sozialpsychiatrischen Universitätsklinik Bern und Begründer therapeutischen Wohngemeinschaft „Soteria Bern" für akut Schizophrene. Forschungsschwerpunkte schizophrene Psychosen, Sozialpsychiatrie, Wechselwirkungen zwischen Fühlen und Denken und Entwicklung des Konzepts der Affektlogik unter integriert evolutionsbiologischen, psychoanalytischen und systemischen Gesichtspunkten.

Vortrag, gehalten bei der 12. Wissenschaftlichen Tagung der DGSF "Dialog der Kulturen - Kultur des Dialogs", vom 03. - 06. Oktober 2012 in Freiburg, ca. 73 Min. auf 1 CD oder 1 DVD

 

Weiterführende Links zu "Ciompi, Luc: Gefühle machen Geschichte"

Weitere Artikel von Ciompi, Luc
 

Kundenbewertungen für "Ciompi, Luc: Gefühle machen Geschichte"

 
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Bewertung schreiben

 
 
 
 
Captcha
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

 
 

Hersteller Ciompi, Luc

Artikel-Nr.: DGSF12-KN1C

 

Lieferzeit 1-2 Wochen

12,40 € *
Ähnliche Artikel
auch als Download
Ciompi, Luc: Der Stellenwert von Emotionen in der systemischen Arbeit
Luc Ciompi, dem bekannte Gründer des Konzepts der "Affektlogik", geht es im vorliegenden Workshop um ein vertieftes Verständnis von Wesen und Sinn von Emotionen sowie deren Wechselwirkungen mit Denken und Handeln. Es werden konzeptuelle Grundlagen für den professionellen Umgang mit Emotionen gelegt, die dann in Coaching, Mediation, Krisenintervention und anderen Beratungssituationen zur Anwendung kommen.

DVD-SONDERAUSGABE! Statt EUR 37 jetzt nur EUR 24,99
Tagesseminar, aufgezeichnet am 09.06.2015 im Gemeindezentrum Hl. Geist in Augsburg
ab 20,39 €
auch als Download
Ciompi, Luc: Emotionen - unerwünscht, unausweichlich, unverzichtbar?
Prof. Dr. Luc Ciompi beschäftigt sich seit mehreren Jahrzehnten wissenschaftlich mit dem Problem der Wechselwirkungen zwischen Fühlen und Denken.
Im Berufsleben wie privat, und noch viel mehr in der Wissenschaft werden Emotionen meistens als störend empfunden und deshalb nach Möglichkeit negiert und tabuisiert. (...)

Abendvortrag am 08.06.2015 im Gemeindezentrum Hl. Geist in Augsburg
ab 10,39 €
Ciompi, Luc: Die Wirkung von Emotionen auf Denken und Verhalten
Die Wirkung von Emotionen auf Denken und Verhalten - therapeutische Konsequenzen Workshop, gehalten bei der 12. Wissenschaftlichen Tagung der DGSF "Dialog der Kulturen - Kultur des Dialogs", vom 03. - 06. Oktober 2012 in Freiburg
15,40 €
Kunden haben sich ebenfalls angesehen:
Zuletzt angesehen