Scheidt, Carl E.: Was können Psychoanalyse und Systemische Therapie voneinander lernen ?

Scheidt, Carl E.: Was können Psychoanalyse und Systemische Therapie voneinander lernen ?
https://shop.auditorium-netzwerk.de/media/image/thumbnail/dgsf12-tk2d_5848_0_30x30.jpg
https://shop.auditorium-netzwerk.de/media/image/thumbnail/dgsf12-tk2d_5848_0_720x600.jpg
 

Produktinformationen "Scheidt, Carl E.: Was können Psychoanalyse und Systemische Therapie voneinander lernen ?"

Die Beschreibung der Charakteristik therapeutischer Schulen und Grundorientierungen fällt unterschiedlich aus, je nachdem ob man dabei das Grundverständnis ihrer jeweiligen Protagonisten und Vertreter oder die Außerperspektive etwa der vergleichenden Psychotherapieforschung zugrunde legt. Beide Perspektiven enthalten Richtiges (und Falsches) und sollten konstruktiv aufeinander bezogen werden. Ausgangspunkt der Überlegungen zum Verhältnis von Psychoanalyse und Systemischer Therapie ist die Hypothese, dass es in beiden Verfahren zentral um den Prozess der Konstruktion und Ko-Konstruktion von Bedeutung geht. Dies unterscheidet beide Verfahren auch fundamental von anderen Therapierichtungen. Während die Bedeutungskonstruktion in der Systemischen Therapie vor allem auf der (synchronen) Ebene der aktuellen Interaktion sozialer Systeme gesehen wird, kümmert sich die Psychoanalyse um lebensgeschichtliche Narrative und Sinnkonstruktionen. Unterschiede der Perspektive bestehen darin, dass die Psychoanalyse auf bewusste und unbewusste Aspekte emotionaler Lernprozesse abhebt, während die Systemische Therapie die intersubjektive Interdependenz von Rollen- und Funktionszuweisungen betont. Beide Theorieansätze sind jedoch gut kompatibel und sollten in der Zukunft viel stärker als bisher aufeinander Bezug nehmen.

Vortrag, gehalten bei der 12. Wissenschaftlichen Tagung der DGSF "Dialog der Kulturen - Kultur des Dialogs", vom 03. - 06. Oktober 2012 in Freiburg, ca. 42 Min. auf 1 CD oder 1 DVD

 

Weiterführende Links zu "Scheidt, Carl E.: Was können Psychoanalyse und Systemische Therapie voneinander lernen ?"

Weitere Artikel von Scheidt, Carl E.
 

Kundenbewertungen für "Scheidt, Carl E.: Was können Psychoanalyse und Systemische Therapie voneinander lernen ?"

 
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Bewertung schreiben

 
 
 
 
Captcha
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

 
 

Hersteller Scheidt, Carl E.

Artikel-Nr.: DGSF12-TK2C

 

Lieferzeit 1-2 Wochen

10,00 € *
Ähnliche Artikel
Pesso, Albert: Gene & Genogramme
Grundlagen der Pesso-Therapie

Albert Pesso widmet sich der Frage, was Menschen in der frühen Zeit im Kontakt mit ihren Eltern oder anderen Bezugspersonen brauchen, um ihr Potential ganz entfalten und im weiteren Lebensverlauf einsetzen zu können. Ob diese frühen Bedürfnisse erfüllt werden oder nicht, beeinflusst unser ganzes Leben und prägt unsere Weltsicht. (...)

DVD-Sonderausgabe! Statt bisher 12 EUR, jetzt nur 9,99 EUR!
9,99 €
Pesso, Albert: Gene & Genogramme
Vortrag (englisch mit deutscher Konsekutivübersetzung), gehalten bei der 12. Wissenschaftlichen Tagung der DGSF "Dialog der Kulturen - Kultur des Dialogs", vom 03. - 06. Oktober 2012 in Freiburg
ab 7,08 €
Asen, EiaAsen E. / Malik R. / Taylor D.: Pragmatische Ansätze in der interkult...
Eia Asen, Rabia Malik, Derek Taylor
Pragmatische Ansätze in der Interkulturellen Arbeit
KONGRESS-BESTSELLER
Vortrag, gehalten bei der 12. Wissenschaftlichen Tagung der DGSF "Dialog der Kulturen - Kultur des Dialogs", vom 03. - 06. Oktober 2012 in Freiburg
ab 10,00 €
Zuletzt angesehen