Fuchs, Thomas: In statu nascendi

Fuchs, Thomas: In statu nascendi
https://shop.auditorium-netzwerk.de/media/image/thumbnail/his12-isa2d_6155_0_30x30.jpg
https://shop.auditorium-netzwerk.de/media/image/thumbnail/his12-isa2d_6155_0_720x600.jpg
 

Produktinformationen "Fuchs, Thomas: In statu nascendi"

Überlegungen zur operativen Verschränkung des Alten mit dem Neuen

Entstehen, beginnen, eine neue Stufe erreichen, Neues erfahren – dies sind grundlegende Phänomene von Lebensprozessen. Ob dabei wirklich Neues in die Welt kommt oder ob alles schon vorher festgelegt ist, ob das vermeintlich Neue nicht doch nur „alter Wein in neuen Schläuchen“ ist – das sind letztlich auch philosophische Fragen. Wann beginnt überhaupt etwas Neues? Betrachten wir den Weltverlauf als einen deterministisch festgelegten oder als einen zukunftsoffenen Prozess? Und welche Konsequenzen hat dies für unser eigenes Leben? Der Vortrag nähert sich diesen Fragen unter drei Aspekten:
1. Phänomenologie des Neuen: Was bedeuten der Anfang und das Entstehen (der "status nascendi") in verschiedenen Prozessen und wie erfahren wir diese Phänomene?
2. Selbstorganisation und Emergenz: Worin besteht das Neue in lebendigen Prozessen?
3. Das Neue im eigenen Leben: Worin bestehen die Situationen, in denen Zukunft sich öffnet? Was sind die Quellen, aus denen Neues entspringt?

Prof. Dr. Thomas Fuchs: Karl Jaspers-Professor für Philosophische Grundlagen der Psychiatrie und Psychotherapie am Universitätsklinikum Heidelberg. Leiter der Sektion "Phänomenologische Psychopathologie und Psychotherapie" und Ko-Direktor des Interdisziplinären Forums für Biomedizin und Kulturwissenschaften (IFBK). Studium der Medizin, Philosophie und Wissenschaftsgeschichte. Forschungs- und Arbeitsschwerpunkte: Phänomenologische Psychologie, Psychopathologie und Anthropologie; Phänomenologie und kognitive Neurowissenschaften; Theorie und Ethik der Psychiatrie und Medizin.

Moderation: Hans Ulrich Reck

Philosophische Überlegungen zur Entstehung des Neuen

Impulsvortrag und Diskussion zum Thema "Philosophie des Neuen II" beim Kongress "Wie kommt Neues in die Welt" vom 17. - 20. Mai 2012 in Heidelberg, ca. 32 Min. auf 1 CD oder 1 DVD

 

Weiterführende Links zu "Fuchs, Thomas: In statu nascendi"

Weitere Artikel von Fuchs, Thomas
 

Kundenbewertungen für "Fuchs, Thomas: In statu nascendi"

 
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Bewertung schreiben

 
 
 
 
Captcha
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

 
 

Hersteller Fuchs, Thomas

Artikel-Nr.: HIS12-ISA2C

 

Lieferzeit 1-2 Wochen

10,40 € *
Ähnliche Artikel
auch als Download
Weber, Gunthard: Systemaufstellungen - Neue Ansätze und ihre Wirkung
Was ist das Neue an Systemaufstellungen?
Die Methode der Systemaufstellung an sich ist nicht neu. Mit und nach Bert Hellinger sind aber viele neue Einsichten und Vorgehensweisen hinzugekommen, die im systemischen Feld wenig wahrgenommen wurden.(...)

Vortrag und Workshop zum Thema "Systemische Therapien weiter denken II" auf dem Kongress "Wie kommt Neues in die Welt" vom 17. - 20. Mai 2012 in Heidelberg
ab 13,89 €
auch als Download
Ballreich, Rudi: Psychische Wandlungen in der Konfliktarbeit
Stehen zwei Menschen in einem Konflikt, so wird ihr Empfinden und Denken von starren Selbst- und Feindbildern beherrscht. Sie verlieren die Fähigkeit zur Empathie, stereotype Verhaltens- und Rollenmuster steuern das Handeln. (...)
Workshop beim Kongress "Wie kommt Neues in die Welt" vom 17. - 20. Mai 2012 in Heidelberg
DVD-SONDERAUSGABE! Statt EUR 20,00 jetzt nur EUR 7,99
ab 6,89 €
auch als Download
Fischer, Hans Rudi / Schmidt, Gunther u.a.: Wie kommt Neues in die Welt?
Sieben Vorträge beim Internationalen Symposium des
Heidelberger Instituts für Systemische Forschung e. V., Mai 2012

MP3-SONDERAUSGABE! Statt EUR 70,00 jetzt nur EUR 19,99
ab 16,39 €
Kunden haben sich ebenfalls angesehen:
Zuletzt angesehen