Rufer, Martin: "Eigentlich haben Sie gar nicht so viel gemacht!"

Rufer, Martin:
https://shop.auditorium-netzwerk.de/media/image/thumbnail/his12-isa6d_6155_0_30x30.jpg
https://shop.auditorium-netzwerk.de/media/image/thumbnail/his12-isa6d_6155_0_720x600.jpg
 

Produktinformationen "Rufer, Martin: "Eigentlich haben Sie gar nicht so viel gemacht!""

Systemische Psychotherapie als Praxis der Selbstorganisation

Praxisliteratur wie auch Fortbildungen hinterlassen oft den Eindruck, dass Therapie eine Sache der richtigen Methode oder Technik sei. Dem gegenüber stehen systemische Theorien der Selbstorganisation (Schiepek, Kriz), die Psychotherapie als Handeln in komplexen Systemen verstehen. So verstanden ist (systemische) Psychotherapie als Schaffen von Bedingungen für den Wandel aus dem Inneren eines Systems schulenunabhängig zu verstehen. Generische Prinzipien (Schiepek) dienen der TherapeutIn als „Partitur“ im Navigieren durch Turbulenzen und psychische Krisen. "Es geht um die Notwendigkeit von Komplexitätsreduktion in Form eines Grundverständnisses der Systemzusammenhänge, um feine Dosierung der Eingriffe und Geduld" (Gerhard Roth). Dies verlangt vom Therapeuten als Kontext- Prozessgestalter und Gesprächskünstler Systemkompetenz. Therapeutisches Handeln als "Praxis der Selbstorganisation" wird damit einfacher und Therapien mitunter kürzer.

Lic. phil. Martin Rufer: Ausbildung zum Primarlehrer (1966-70). Studium der Psychologie, Pädagogik und Soziologie mit Abschluss Erziehungsberatung (lic.phil.), Kinder- und Jugendpsychologie (1972-1978). Leitungsteam der Therapeutischen Gemeinschaft Schlüssel, Stiftung Terra Vecchia (1978-1990). 1978-1984 Erziehungsberatung Biel (Prof.R.v.Felten). 1990-1998 Arbeit im kinder- und jugendpsychiatrischen Dienst Biel (Dr.med.FMH R.Torriani). Aus- und Weiterbildungen in Systemtherapie sowie NLP. Privatpraxis als Psychologe und Psychotherapeut seit 1990 (Therapie, Supervision, Fort- und Weiterbildung). Kursleiter von Fortbildungskursen in systemischer Therapie (Uni Zürich, Basel, FSP, SPV , FMH). Mitglied der Schweizerischen Gesellschaft für systemische Therapie und Beratung (SGS) sowie der Expertenkommission Psychotherapie der FSP. Geschäftsleitung ZSB 2001-2009.

Moderation: Jürgen Kriz

Impulsvortrag und Diskussion zum Thema "Systemische Therapie weiter denken II" beim Kongress "Wie kommt Neues in die Welt" vom 17. - 20. Mai 2012 in Heidelberg, ca. 68 Min. auf 1 CD oder 1 DVD

 

Weiterführende Links zu "Rufer, Martin: "Eigentlich haben Sie gar nicht so viel gemacht!""

Weitere Artikel von Rufer, Martin
 

Kundenbewertungen für "Rufer, Martin: "Eigentlich haben Sie gar nicht so viel gemacht!""

 
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Bewertung schreiben

 
 
 
 
Captcha
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

 
 

Hersteller Rufer, Martin

Artikel-Nr.: HIS12-ISA6C

 

Lieferzeit 1-2 Wochen

10,00 € *
Ähnliche Artikel
auch als Download
Weber, Gunthard: Systemaufstellungen - Neue Ansätze und ihre Wirkung
Was ist das Neue an Systemaufstellungen?
Die Methode der Systemaufstellung an sich ist nicht neu. Mit und nach Bert Hellinger sind aber viele neue Einsichten und Vorgehensweisen hinzugekommen, die im systemischen Feld wenig wahrgenommen wurden.(...)

Vortrag und Workshop zum Thema "Systemische Therapien weiter denken II" auf dem Kongress "Wie kommt Neues in die Welt" vom 17. - 20. Mai 2012 in Heidelberg
ab 6,75 €
auch als Download
Ballreich, Rudi: Psychische Wandlungen in der Konfliktarbeit
Stehen zwei Menschen in einem Konflikt, so wird ihr Empfinden und Denken von starren Selbst- und Feindbildern beherrscht. Sie verlieren die Fähigkeit zur Empathie, stereotype Verhaltens- und Rollenmuster steuern das Handeln. (...)
Workshop beim Kongress "Wie kommt Neues in die Welt" vom 17. - 20. Mai 2012 in Heidelberg
DVD-SONDERAUSGABE! Statt EUR 20,00 jetzt nur EUR 7,99
ab 3,25 €
auch als Download
Fischer, Hans Rudi / Schmidt, Gunther u.a.: Wie kommt Neues in die Welt?
Sieben Vorträge beim Internationalen Symposium des
Heidelberger Instituts für Systemische Forschung e. V., Mai 2012

MP3-SONDERAUSGABE! Statt EUR 70,00 jetzt nur EUR 19,99
ab 8,00 €
Kunden kauften auch:
Kunden haben sich ebenfalls angesehen:
Zuletzt angesehen