Sachsse, Hans Ulrich: "... aber die Birne muss wollen!"

Sachsse, Hans Ulrich:
https://shop.auditorium-netzwerk.de/media/image/thumbnail/epw09-p4d_4411_0_30x30.jpg
https://shop.auditorium-netzwerk.de/media/image/thumbnail/epw09-p4d_4411_0_720x600.jpg
 

Produktinformationen "Sachsse, Hans Ulrich: "... aber die Birne muss wollen!""

KONGRESS-BESTSELLER

Die Behandlung von Menschen mit Borderline-Persönlichkeitsstörung stellt psychotherapeutisch immer noch eine große Herausforderung dar. Folglich ist das Interesse an neuen Erkenntnissen und Methoden ungebrochen. Heute weiß man, dass der Symptomverlauf oft günstiger ausfällt als vorher angenommen, und es sind auch eine Reihe neuer manualisierter Therapieverfahren konzipiert worden. Aus der Psychotherapieforschung weiß man, dass die Qualität der therapeutischen Beziehung ein wichtiger Faktor ist. Bei Borderline-Persönlichkeitsstörungen wird die therapeutische Beziehung oft einer Belastungsprobe ausgesetzt, weil negative traumatische Beziehungserfahrungen wieder ausagiert werden.

Durch die Regression in der Psychotherapie werden traumatische Erlebnisse aktiviert und beherrschen dann leicht das Geschehen. Über kognitive Prozesse kann ein Perspektivenwechsel vorgenommen werden, so dass die inneren Bilder nicht überhand nehmen und eine Trennung zwischen therapeutischer Beziehung und inneren Bildern möglich wird. Allerdings ist diese Fähigkeit bei Menschen mit Borderline-Persönlichkeitsstörungen aufgrund von frühkindlichen Entwicklungstraumata oft beeinträchtigt.


TFP, DBT, MBT, Traumatherapie, Schematherapie

Möglichkeiten und Grenzen der Psychotherapie von Menschen mit (Borderline-) Persönlichkeitsstörungen

(Kongress: Erfurter Psychotherapiewoche 2009 "Anything goes? Möglichkeiten und Grenzen (nicht nur) von Psychotherapie", Erfurt,  12. - 16. September 2009, Vortrag, 60 Min., 1 CD / 1 DVD)

 

Weiterführende Links zu "Sachsse, Hans Ulrich: "... aber die Birne muss wollen!""

Weitere Artikel von Sachsse, Hans Ulrich
 

Kundenbewertungen für "Sachsse, Hans Ulrich: "... aber die Birne muss wollen!""

 
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Bewertung schreiben

 
 
 
 
Captcha
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

 
 

Hersteller Sachsse, Hans Ulrich

Artikel-Nr.: EPW09-P4C

 

Lieferzeit 1-2 Wochen

Statt: 13,45 € *
13,45 € *
Ähnliche Artikel
Sachsse, Hans UlrichSachsse, Ulrich: Zur Gestaltung der therapeutischenBeziehung bei Mens...
Sowohl wiederholte traumatische Einzelereignisse als auch ein Entwicklungsklima von Deprivation und Invalidierung in der Kindheit hinterlassen im Erwachsenenalter Bindungsprobleme und Mentalisierungsstörungen, die sich in der therapeutischen Beziehung reinszenieren. (...)
Workshop anlässlich der Kölner Therapietage "Psychotherapeuten in Bewegung" vom 29. Oktober - 1. November 2011
ab 35,00 €
Sachsse, Hans Ulrich / Sack, Martin: Alles Trauma - oder was?
Fünftägige Vorlesung bei den 62. Lindauer Psychotherapiewochen 2012 "Alles Intuition - oder wie?" vom 15. - 27. April 2012
ab 50,00 €
Sachsse, Hans Ulrich: Lachen als Waffe - Humor in der Therapie komplex Traumatisierter
Vortrag anlässlich der 58. Lindauer Psychotherapiewochen 2008: "Lachen" / "Weinen" vom 13. - 25. April 2008 in Lindau
Themen: u.a. Stressbewältigung / Komplexe Traumafolgestörungen / Mentalisierung / Humor und Lachen als Mentalisierungshilfe / Humor und Lachen als Nicht-Ohnmacht / Lachen in der Diagnostik / Lachen in der therapeutischen Beziehung / Lachen in der Stabilisierung / Lachen des Täters / Lachen als Waffe des Opfers
ab 13,45 €
Kunden kauften auch:
Kunden haben sich ebenfalls angesehen:
Zuletzt angesehen