Reddemann, Luise: Würde als menschliche Dimension

Reddemann, Luise: Würde als menschliche Dimension
https://shop.auditorium-netzwerk.de/media/image/thumbnail/ti09-v2z_taschen_pictogramm_30x30.jpg
https://shop.auditorium-netzwerk.de/media/image/thumbnail/ti09-v2z_taschen_pictogramm_720x600.jpg
 

Produktinformationen "Reddemann, Luise: Würde als menschliche Dimension"

Der philosophisch-ethische der Würde wurde erst spät in unsere Verfassung mit aufgenommen. Er findet sich kaum in der psychotherapeutischen Literatur, obwohl Würde und Entwürdigung auch bei Trauma, Traumafolgen und der Therapie mit Menschen, die an Trauma leiden, ihren Platz haben.
Ein Kind, das in seiner Würde nicht geachtet wird, verliert sein Selbstvertrauen, seinen Mut und seine Lernfähigkeit. Luise Reddemann beschreibt, wie die Bewusstmachung der Entwürdigung und die Sehnsucht nach Würde einen Menschen auch dazu bringen kann, nicht nur seine Würde zu behalten, sondern sich auch für die Würde anderer zu engagieren. Es geht um eine achtungsfördernde Haltung dem anderen Menschen gegenüber - um eine Haltung, die die Würde eines jeden Lebewesens mit einbezieht. So kommt in allen Lebensbereichen Würde mehr als Grundlage unseres Denkens und Handelns zum Tragen, wenn wir Würde in jeder Arbeit mit Menschen zum Thema machen, wir also unser Handeln immer auch einem Würdemaßstab unterziehen.
Die eigene Würde ist untrennbar mit der Achtung der Würde anderer verbunden und mit der Liebe zum Leben als Ganzem. Es geht um eine Empfehlung für Mitgefühl und den unabdingbaren Respekt für andere, also um die Ehrfurcht vor dem Leben, was gleichzeitig auch mit unserem Umgang mit Tod, Endlichkeit und Verletzlichkeit zu tun hat.

Prof. Dr. Luise Reddemann ist Ärztin, Psychotherapeutin und Psychoanalytikerin. Von 1985 bis 2003 leitete sie die Klinik für psychotherapeutische und psychosomatische Medizin in Bielefeld. Ihr Interesse galt dort von Anfang an der Behandlung von Menschen mit schweren Traumatisierungen und sie entwickelte gemeinsam mit dem Behandlungsteam der Klinik die Psychodynamisch Imaginative Traumatherapie, PITT. Sie ist Honorarprofessorin für Psychotraumatologie und psychologische Medizin an der Universität Klagenfurt.

(Kongress: "Dimensionen des Lebens", Kongress des Tiroler Istituts für Logotherapie, 12. - 14. Juni 2009, Schloss Puchberg, Wels/Österreich, Vortrag, 81 Min., 2 CDs oder als Sofortdownload 84MB)

 

Weiterführende Links zu "Reddemann, Luise: Würde als menschliche Dimension"

Weitere Artikel von Reddemann, Luise
 

Kundenbewertungen für "Reddemann, Luise: Würde als menschliche Dimension"

 
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Bewertung schreiben

 
 
 
 
Captcha
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

 
 

Hersteller Reddemann, Luise

Artikel-Nr.: TI09-V2C

 

Lieferzeit 1-2 Wochen

15,85 € *
Ähnliche Artikel
auch als Download
Reddemann, Luise: Würde als menschliche Dimension
Vortrag auf dem Kongress "Dimensionen des Lebens" des Tiroler Instituts für Logotherapie in Wels, Juni 2009.

MP3-CD-SONDERAUSGABE! Statt EUR 17,45 nur EUR 5,99
ab 5,39 €
auch als Download
Storch, Maja: Das Geheimnis kluger Entscheidungen
Vortrag anlässlich des Kongresses des Tiroler Instituts für Logotherapie: "Dimensionen des Lebens" vom 12. - 14. Juni 2009 im Schloss Puchberg, Wels/Österreich
Statt: 15,45 € ab 12,89 €
%
Hadinger, Boglarka: "Man müsste sich von sich selbst nicht alles gefallen lassen!"?
Vortrag anlässlich des Kongresses des Tiroler Instituts für Logotherapie: "Dimensionen des Lebens" vom 12. - 14. Juni 2009 im Schloss Puchberg, Wels/Österreich
ab 13,85 €
Kunden haben sich ebenfalls angesehen:
Zuletzt angesehen