Bergmann, Wolfgang: Wie Kinder Gefühle lernen

Bergmann, Wolfgang: Wie Kinder Gefühle lernen
https://shop.auditorium-netzwerk.de/media/image/thumbnail/wr2228c_3646_0_30x30.jpg
https://shop.auditorium-netzwerk.de/media/image/thumbnail/wr2228c_3646_0_720x600.jpg
 

Produktinformationen "Bergmann, Wolfgang: Wie Kinder Gefühle lernen"

>> Hier auch als Sofortdownload erhältlich <<

Vortrag mit anschließender Diskussion; gehalten auf dem Kongress Familie unter Druck - Warum wir eine neue Wertschätzung der Familie brauchen, Erfurt 2009.
Wolfgang Bergmann zählt zu den profiliertesten Erziehungswissenschaftlern Deutschlands.
In diesem Vortrag spricht er über die zentrale Bedeutung von Familie für die gesunde Entwicklung des Kindes.
Die frühe Beziehung zwischen Eltern und Kindern, so der Familientherapeut, sei in erster Linie eine große Liebesgeschichte - Fragen von Disziplin, Gehorsam und nach der richtigen Erziehung spielten erst einmal keine Rolle.
Aber Liebe ist schwierig.
Sie kann eifersüchtig machen und in unendlich viele Fehler führen.
Auf Grundlage der analytischen Entwicklungspsychologie und der Bindungsforschung spricht Bergmann über die Eltern-Kind-Bindung sowie das im natürlichen Umgang mit der Familie entstehende »Weltwissen« der Kinder.
An Beispielen aus dem alltäglichen Leben zeigt er, wie es möglich ist, die schwierige »Liebesgeschichte« zwischen Eltern und Kindern zu leben.
Der Erziehungswissenschaftler und Familientherapeut Wolfgang Bergmann (geb. 1948) leitet das Institut für Kinderpsychologie und Lerntherapie in Hannover.
Der frühere Chefredakteur der Deutschen Lehrer-Zeitung hat viele erfolgreiche Bücher veröffentlicht und ist regelmäßig in Fernsehen und Presse präsent.
Bergmann ist verheiratet und Vater von drei Kindern.
Sein unkonventioneller Werdegang vom Schul-Rebellen zum Chefredakteur und Medienmanager lässt Kinder und Jugendliche »in Bergmann einen Gleichgesinnten entdecken, einen Unangepassten« (Die Zeit).
Zu seinen bekanntesten Büchern zählen: »Gute Autorität«, »Das Drama des modernen Kindes«, »Die Kunst der Elternliebe« und »Disziplin ohne Angst«. Zuletzt erschien: »Warum unsere Kinder ein Glück sind: So gelingt Erziehung heute«.

Kongress: Familie unter Druck - Warum wir eine neue Wertschätzung der Familie brauchen, 09.  Mai 2009, Vortrag, 46 Minuten auf 1 CD

Als Sonderausgabe ausverkauft. Wird jetzt in unserer Auditoriumsausgabe geliefert. (Anderes Cover, gleicher Inhalt)

 

Weiterführende Links zu "Bergmann, Wolfgang: Wie Kinder Gefühle lernen"

Weitere Artikel von Bergmann, Wolfgang
 

Kundenbewertungen für "Bergmann, Wolfgang: Wie Kinder Gefühle lernen"

 
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Bewertung schreiben

 
 
 
 
Captcha
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

 
 

Hersteller Bergmann, Wolfgang

Artikel-Nr.: WR2228C

 

Lieferzeit 1-2 Wochen

24,35 € *
Ähnliche Artikel
Bergmann, Wolfgang: Veränderte Kindheit
Humboldt Universität Berlin, 2007
Herausforderung an die Pädagogik. In seinem Vortrag zeigt Bergmann auf, dass die Kunst der Pädagogik auch die Kunst des Anschauens ist: ein Kind so anzusehen, dass es sich nicht vereinnahmt, sondern sicher und geborgen fühlt.

Abbildung kann vom Original abweichen
24,40 €
Bergmann, Wolfgang: Zwischen Allmachtsphantasien und Impulsivität
Warum Jungen in der Schule scheitern und Bindungen suchen.
Unruhig, aggressiv, orientierungslos: Mit den Jungen in unserer Gesellschaft stimmt etwas nicht. Wie wir ihnen helfen können, beschreibt der bekannte Kinder- und Familientherapeut Wolfgang Bergmann anhand vieler Beispiele aus seiner Praxis und mit zahlreichen konkreten Tipps. Ein hochaktuelles, brisantes Thema, das Eltern, Lehrer und Erzieher gleichermaßen anspricht.
24,79 €
Bergmann, Wolfgang: Wie wir Kindern Bindung und Halt geben
Vortrag vom 18. September 2008 in Bad Harzburg
Wolfgang Bergmann spricht über die modernen Erziehungsprobleme.
21,92 €
Kunden kauften auch:
Kunden haben sich ebenfalls angesehen:
Zuletzt angesehen