Welte, Frank Maurice: Der Gnawa-Kult

Welte, Frank Maurice: Der Gnawa-Kult
https://shop.auditorium-netzwerk.de/media/image/thumbnail/meg12-v10d_6155_0_30x30.jpg
https://shop.auditorium-netzwerk.de/media/image/thumbnail/meg12-v10d_6155_0_720x600.jpg
 

Produktinformationen "Welte, Frank Maurice: Der Gnawa-Kult"

>> Hier auch als Sofortdownload erhältlich <<

Thema des Diavortrags ist die Untersuchung des marokkanischen Gnawa-Kultes. Der Referent begleitete ein Jahr lang eine Gnawa-Gruppe und wurde dabei als Trancetänzer in den Kult initiiert. Zu einer Kultgemeinschaft gehören vier männliche Musikanten, die Gnawa und eine Schuwwafa, eine Wahrsagerin. Dazu kommen die Muhibbas, die Anhänger, die Adepten des Kults. Die Gnawa-Musikanten treten tagsüber als Schausteller, nachts als Geisterbeschwörer auf. Die Schuwwafas fungieren als Seelsorger primär für Frauen, bei den Heilzeremonien fungieren sie als Medien der krankheitsverursachenden Geister. Jeder Marokko-Reisende kennt die schwarzen Schausteller, die sich zu dem Rhythmus ihrer Eisenklappern wie ein Wirbelwind um die eigene Achse drehen. Ursprünglich als schwarze Sklaven aus dem ehemaligen Guinea, dem heutigen Mali nach Marokko gekommen, sind sie heute die Träger eines Besessenheitskultes. Der Referent beschreibt den religiösen Kult der Trancemusikanten und ihrer Wahrsagerinnen, die ohne einander nicht existieren können: die Wahrsagerinnen sind für die Diagnose der Besessenheit durch die Geister zuständig - insgesamt können sie über 100 verschiedener Geister benennen, die sie für alle Arten psychosomatischer Krankheiten verantwortlich machen. Die Musikanten wiederum verfügen über die magische Kraft, die Geister durch ihre Musik herbeizuzwingen. Bei der Séance zur Besänftigung der Geister agiert die Wahrsagerin dann als Medium der Geister und verfällt zur Musik der Gnawa in rasende Trance, während der sie den Besessenen „wahr sagt“. Die Erkenntnisse über den Kult erhielt der Autor durch einen einjährigen Forschungsaufenthalt in Meknes, während dem er soweit das Vertrauen der Kultteilnehmer gewann, dass er auf der Stufe eines Trancetänzer initiiert wurde. Nur durch diesen Forschungsansatz der aktiven Wahrnehmung einer Position innerhalb der Kultgemeinschaft war es möglich, die Bedeutung von Trance und Besessenheit für die Akteure und Teilnehmer des Gnawa-Kultes richtig einzuordnen. Der Diavortrag zeigt die einzelnen Stadien seiner teilnehmenden Beobachtung. Literatur: F. Welte, Der Gnawa-Kult. V. Crapanzano, Die Hamadsa. Eine ethnopsychiatrische Untersuchung in Marokko.

Dr.phil. Welte, Frank Maurice: Heilpraktiker – Hypnosepsychotherapie. 1954 Geboren in Augsburg. 1982 Studienabschluss in vergleichender Religionswissenschaft und Islamkunde. 1989 Promotion über einheimische Psychotherapie in Marokko mit der Arbeit "Der Gnawa-Kult. Trancespiele, Geisterbeschwörung und Besessenheit in Marokko." Seit 1992 Heilpraktiker mit Schwerpunkt Hypnosepsychotherapie, Autogenem Training. Seit 1984. Studienreiseleiter in Marokko und Usbekistan. Fortbildungen in Psychodrama, Tanztherapie und Kampfkunst.

Trancespiele, Geisterbeschwörung und Besessenheit in Marokko. Eine indigene Form der Psychotherapie

Vortrag auf der Jahrestagung der Milton-Erickson-Gesellschaft vom 22. - 25. März 2012 in Bad Kissingen, ca. 25 Min. auf 1 CD oder 1 DVD
 

Weiterführende Links zu "Welte, Frank Maurice: Der Gnawa-Kult"

Weitere Artikel von Welte, Frank Maurice
 

Kundenbewertungen für "Welte, Frank Maurice: Der Gnawa-Kult"

 
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Bewertung schreiben

 
 
 
 
Captcha
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

 
 

Hersteller Welte, Frank Maurice

Artikel-Nr.: MEG12-V10C

 

Lieferzeit 1-2 Wochen

9,90 € *
Ähnliche Artikel
Meiss, Ortwin: Trance und Flow in Höchstleistungssituationen
Workshop auf der Jahrestagung der Milton-Erickson-Gesellschaft vom 22. - 25. März 2012 in Bad Kissingen
ab 21,90 €
auch als Download
Brunier, Eberhard: Allergie mit Selbsthypnose heilen
Workshop auf der Jahrestagung der Milton-Erickson-Gesellschaft vom 22. - 25. März 2012 in Bad Kissingen
19,90 €
Meiss, Ortwin / Schwegler, C.: Behandlungsstrategien bei Psychosomatischen Funktio...
Workshop auf der Jahrestagung der Milton-Erickson-Gesellschaft vom 22. - 25. März 2012 in Bad Kissingen
ab 21,90 €
Kunden kauften auch:
Kunden haben sich ebenfalls angesehen:
Zuletzt angesehen