Buysse, Virginia: Evidenz basierte Praxis - was bedeutet das für Fachpersonen in der frühen Kindheit

Buysse, Virginia: Evidenz basierte Praxis - was bedeutet das für Fachpersonen in der frühen Kindheit
https://shop.auditorium-netzwerk.de/media/image/thumbnail/gaim12-v2d_6138_0_30x30.jpg
https://shop.auditorium-netzwerk.de/media/image/thumbnail/gaim12-v2d_6138_0_720x600.jpg
 

Produktinformationen "Buysse, Virginia: Evidenz basierte Praxis - was bedeutet das für Fachpersonen in der frühen Kindheit"

>> Hier auch als Sofortdownload erhältlich <<

Evidenz-Based Practice: What This Means for Practitioners?

englisch

Wir sind in eine neue Epoche von 'Evidenz' eingetreten. Sie fordert, dass wir unsere Behauptungen begründen, weshalb bestimmte Vorgehensweisen und Dienstleistungen in der Arbeit mit Familien und Kindern am wirkungsvollsten sind. In den USA hat die Bewegung der "Evidenz basierten Praxis" in den letzten Jahren praktisch alles verändert, was im Feld der frühen Kindheit unternommen wird - angefangen bei der  politischen Gestaltung über die Art, wie Forschung betrieben wird, bis hin zur Ausbildung der nächsten Generation von Fachpersonen, die in der frühen Kindheit tätig sind.

Das Referat wirft einen kritischen Blick auf die Bewegung der "Evidenz basierten Praxis" im Feld der frühen Kindheit, in dem sich unterschiedliche Berufsgruppen ansiedeln, wie Fachpersonen aus Frühpädagogik, Heilpädagogik, Frühförderung, aus dem Bereich Seelische Gesundheit in der frühen Kindheit, aus Psychologie und Sozialarbeit, sowie medizinische und verwandte Berufe. 

Das Referat orientiert sich u. a. entlang von Schlüsselfragen

  • Was ist Evidenz basierte Praxis und wie ist sie entstanden?
  • Was macht Evidenz aus und wie können unterschiedliche Quellen von Evidenz genutzt werden, um begründete Entscheidungen für die Praxis zu treffen?
  • Wie hat Evidenz basierte Praxis die Berufe in der frühen Kindheit beeinflusst?
  • Wie sehen Beispiele und praktische Anwendungen Evidenz basierter Praxis aus?
  • Welches sind viel versprechende Praktiken und Richtungen zur zukünftigen Durchsetzung einer Evidenz basierten Praxis in der frühen Kindheit?

Ph.D. Virginia Buysse, ist Senior Scientist am FPG Child Development Center an der Universität von North Carolina in Chapel Hill (USA). Sie leitet ein Forschungsprogramm zu  "Recognition & Response (R&R)", einem Modell von "Response to Intervention (RTI)" für Vorkindergarten Programme. Sie ist Co-Principal Investigator an drei, vom Staat finanzierten nationalen Zentren, zwei mit Fokus auf beruflicher Entwicklung und Inklusion in der frühen Kindheit, eines mit Fokus auf früher Betreuung und Pädagogik des Zwei-Sprachen-Lernens. Sie ist ehemalige Präsidentin der Abteilung für Early Childhood und arbeitet in einer Arbeitsgruppe für die Evidence-Based Practice Initiative innerhalb des Council for Exceptional Children. Sie war tätig in der Early Childhood Care and Education Workforce for the Institute of Medicine, 2010-2011. Zurzeit arbeitet sie in Herausgebergremien verschiedener führender Zeitschriften in Early Childhood and Early Intervention mit. Sie ist Autorin oder Co-Autorin zahlreicher Zeitschriftenartikel, von einigen Büchern über Evidenz Basierte Praxis, Programmqualität, Beratung und Coaching und eines demnächst erscheinenden Handbuchs zu RTI in der frühen Kindheit.

Vortrag (englisch) auf der 17. GAIMH-Jahrestagung vom 02. - 04. Februar 2012 in Basel, ca. 47 Min. auf 1 CD oder 1 DVD

 

Weiterführende Links zu "Buysse, Virginia: Evidenz basierte Praxis - was bedeutet das für Fachpersonen in der frühen Kindheit"

Weitere Artikel von Buysse, Virginia
 

Kundenbewertungen für "Buysse, Virginia: Evidenz basierte Praxis - was bedeutet das für Fachpersonen in der frühen Kindheit"

 
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Bewertung schreiben

 
 
 
 
Captcha
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

 
 

Hersteller Buysse, Virginia

Artikel-Nr.: GAIM12-V2D

 

Lieferzeit 1-2 Wochen

16,90 € *
Ähnliche Artikel
auch als Download
Kruppa, Katharina: Die Geburt einer Familie - Kommunikation und Beziehung von Anfang an.
Biopsychodynamische Entwicklung prä-, peri- und postnatal.
In den letzten Jahren haben neurobiologische und epigenetische Forschungen im Säuglingsalter ein ganz neues Licht auf die Bedeutung der frühkindlichen Entwicklung geworfen, beginnend vom Zeitpunkt der Konzeption an. D.h. Kind und Eltern stehen von Anfang an in wechselseitiger Bezogenheit. (...)
Vortrag auf der 17. GAIMH-Jahrestagung vom 02. - 04. Februar 2012 in Basel
ab 10,85 €
Kruppa, Katharina: Die Geburt einer Familie - Kommunikation und Beziehung von Anfang an.
Biopsychodynamische Entwicklung prä-, peri- und postnatal.
In den letzten Jahren haben neurobiologische und epigenetische Forschungen im Säuglingsalter ein ganz neues Licht auf die Bedeutung der frühkindlichen Entwicklung geworfen, beginnend vom Zeitpunkt der Konzeption an. D.h. Kind und Eltern stehen von Anfang an in wechselseitiger Bezogenheit. (...)
Vortrag auf der 17. GAIMH-Jahrestagung vom 02. - 04. Februar 2012 in Basel
ab 11,90 €
auch als Download
Buysse, Virginia: Evidenz basierte Praxis - was bedeutet das für Fachpersonen in der ...
Evidenz-Based Practice: What This Means for Practitioners?
Vortrag (englisch) auf der 17. GAIMH-Jahrestagung vom 02. - 04. Februar 2012 in Basel
ab 10,85 €
Kunden haben sich ebenfalls angesehen:
Zuletzt angesehen