Roth, Gerhard: Erfolgreiche Psychotherapie aus neurobiologischer Sicht

Roth, Gerhard: Erfolgreiche Psychotherapie aus neurobiologischer Sicht
https://shop.auditorium-netzwerk.de/media/image/thumbnail/jok3412d_jok3412d_roth_30x30.jpg
https://shop.auditorium-netzwerk.de/media/image/thumbnail/jok3412d_jok3412d_roth_720x600.jpg
 

Produktinformationen "Roth, Gerhard: Erfolgreiche Psychotherapie aus neurobiologischer Sicht"

>> Hier auch als Sofortdownload erhältlich <<

Der bekannte Neurologe Gerhard Roth setzt sich fundiert mit verschiedenen therapeutischen Verfahren und deren Grundlagen und Wirkweisen auseinander. Dabei werden spezifische Themen wie etwa Übertragungs-/Gegenübertragungsmechanismen, Bindungs- und Traumatheorie, Ressourcenverstärkung und Pharmakotherapie erörtert. Roth fragt: Was wirkt nachweislich in einer Therapie und warum? Ist die therapeutische Allianz wichtiger für den therapeutischen Erfolg als eine spezifische therapeutische Arbeit? Inwieweit sind Langzeittherapien notwendig, und was kann mit kurzer Therapie erreicht werden? Wie sieht die heutige Neurobiologie das Entstehen von Psyche und psychischen Erkrankungen? Roth postuliert, dass psychische Erkrankungen u. a. auf funktionalen und strukturellen Störungen von Gehirnzentren und deren Interaktionen beruhen. Diese entstehen durch eine Kombination verschiedener Faktoren: durch genetische und epigenetische Dispositionen, Traumatisierungen und Negativerlebnisse in jungen Jahren beispielsweise. Auch die pränatale Situation spielt eine wesentliche Rolle, denn Neutrotransmitter und hormonelle Aktivitäten in Körper und Gehirn der Mutter während der Schwangerschaft wirken sich auf das Ungeborene aus, sodass schon in diesem frühen Stadium die Grundlagen für die Entstehung schwerer psychischer Erkrankungen gelegt werden können.
Fundiert werden psychotherapeutische und neurobiologische Erkenntnisse auf eine Weise verwoben, von der die Fachwelt ebenso profitiert wie der interessierte Laie.

Prof. Dr. Dr. Gerhard Roth ist Professor für Verhaltensphysiologie und Entwicklungsneurobiologie, Universität Bremen, und war dort Direktor des Instituts für Hirnforschung. Der Autor zahlreicher Bücher und Fachartikel erhielt neben anderen Auszeichnungen auch das Bundesverdienstkreuz.

Fünfteiliges Seminar, Lindauer Psychotherapiewochen, 17. – 29. 04.2016 Vortrag, Jahrestagung der DGPT "unZEITGEMÄSSES", 27. - 29.09.2013 in Berlin, ca. 480 auf 3 DVDs

DVD-SONDERAUSGABE! Statt EUR 55 jetzt nur EUR 41,80!

>>>Den Vortrag "Neurobiologische Grundlagen von Psychotherapien und ihrer zeitlichen Dynamik" gibt es auch einzeln als CD oder DVD in unserer Auditoriums-Ausgabe DGPT13-V9.<<<

>>>Das Seminar "Bedingungen einer erfolgreichen Psychotherapie aus neurobiologischer Sicht" gibt es auch einzeln als DVD in unserer Auditoriums-Ausgabe LP16-B23D.<<<

 

Weiterführende Links zu "Roth, Gerhard: Erfolgreiche Psychotherapie aus neurobiologischer Sicht"

Weitere Artikel von Roth, Gerhard
 

Kundenbewertungen für "Roth, Gerhard: Erfolgreiche Psychotherapie aus neurobiologischer Sicht"

 
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Bewertung schreiben

 
 
 
 
Captcha
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

 
 

Hersteller Roth, Gerhard

Artikel-Nr.: JOK3412D

 

Lieferzeit 1-2 Wochen

41,80 € *
Ähnliche Artikel
Roth, Gerhard: Wie das Gehirn die Seele macht
Wo und wie die Psyche schon vor unserer Geburt im Gehirn entsteht, wie sich dabei unsere Gefühlswelt, unsere Persönlichkeit und unser Ich formen, kann mit Hilfe der modernen Verfahren der Hirnforschung erst seit kurzem erforscht werden. Als Seele wird im neurobiologischen Kontext die Gesamtheit kognitiver und emotionaler Zustände bezeichnet. (...)

Vortrag vom 15. April 2015 am Hospitalhof in Stuttgart
16,89 €
Roth, Gerhard: Die Entwicklung von Psyche und Gehirn des Kindes
Fundiert und allgemein verständlich bringt uns Gerhard Roth in seinem Vortrag "Die Wirkung vorgeburtlicher, früh- und nachgeburtlicher Umwelteinflüsse auf Gehirn und Psyche", unsere Hirnstrukturen nahe, ihre Funktionen und ihr Zusammenwirken. Er illustriert, wie psychische Zustände aufs Engste mit der Gehirntätigkeit verbunden sind und beschreibt die Schritte der psychoneuronalen Entwicklung des Kindes, etwa die des Beruhigungs-, Bindungs-, Belohnungs-/Motivations- sowie des Impulshemmungssystems. (...)

Vortrag und Seminar anlässlich der Lindauer Psychotherapiewochen, April 2015

DVD-SONDERAUSGABE! Statt EUR 59 jetzt nur EUR 39,99
41,89 €
auch als Download
Roth, Gerhard: Möglichkeiten und Grenzen der Traumatherapie...
... aus Sicht der Neurowissenschaften

Die jeweiligen Wirkmodelle der gängigen Psychotherapierichtungen sind hinsichtlich der Traumatherapie nicht mit neurobiologischen Erkenntnissen vereinbar. Nach diesen Erkenntnissen sind generell zwei Wirkmechanismen zu unterscheiden. Der erste Mechanismus ist die Aktivierung des
Selbstberuhigungs- und Bindungssystems im Rahmen der "therapeutischen Allianz". (...)

Vortrag an der Ärztlichen Akademie für Psychotherapie von Kindern und Jugendlichen, Benediktbeuern, 17. Februar 2017
ab 10,89 €
Kunden kauften auch:
Kunden haben sich ebenfalls angesehen:
Zuletzt angesehen