Passie, Torsten/ Singer, W. / Osten, M.: Willensfreiheit

Passie, Torsten/ Singer, W. / Osten, M.: Willensfreiheit
https://shop.auditorium-netzwerk.de/media/image/thumbnail/jok3414z_jok3414m_passie_30x30.jpg
https://shop.auditorium-netzwerk.de/media/image/thumbnail/jok3414z_jok3414m_passie_720x600.jpg
 

Produktinformationen "Passie, Torsten/ Singer, W. / Osten, M.: Willensfreiheit"

Ist der Mensch frei ist in seinem Willen und in seinen Entscheidungen? Diese Thematik wird nicht nur in Philosophie, Religion und Biologie diskutiert, sondern in jüngerer Zeit vor allem auch in der Neurophysiologie, deren Erkenntnisse der alten Debatte neuen Aufschwung verleihen.
Torsten Passie geht in seinem Vortrag "Willensfreiheit – Illusion und Wirklichkeit" auf philosophiehistorische Aspekte ein sowie auf die berühmten Experimente des Neurophysiologen Benjamin Libet, der die zeitliche Abfolge einer bewussten Handlung und die entsprechenden körperlichen Reaktionen maß. Weiterhin geht er auf Kausalität und Bewusstsein ein und präsentiert unterschiedliche Formen der Willensfreiheit sowie, ob diese eine Illusion ist. Wir vermuten, irgendwo im Gehirn befände sich ein intentionales Ich, von dem aus wir entscheiden, planen, beurteilen und bewerten.
Im Beitrag "Die Willensfreiheit - ein Irrtum?" geht Wolf Singer im Gespräch mit Manfred Osten darauf ein, dass die Neurophysiologie im Gehirn weder den Ort findet, wo dieses Ich sich befinden könnte, noch Strukturen, die auf dieses Ich hinweisen. Stattdessen findet sich ein äußerst komplexes Netzwerk aus einer Fülle miteinander verkoppelter Neuronen, zwischen denen sich eine komplexe nicht lineare Dynamik entwickelt, die unser Vorstellungsvermögen übersteigt. Singer skizziert die Gehirnarchitektur und die in ihr ablaufenden Prozesse und beschreibt, wie wir zu einer Entscheidung kommen, doch auch, warum wir subjektiv den Eindruck haben, wir hätten anders entscheiden können sowie weitere interessante Aspekte zum Thema Willensfreiheit aus neurophysiologischer Sicht.

  • Torsten Passie "Willensfreiheit - Illusion und Wirklichkeit" vom Kongress "Wo ein Wille - da ein Weg!?"- April 2012, Wien
  • Wolf Singer / Manfred Osten: "Die Willensfreiheit – ein Irrtum?" - Trifolion Center, Echternach, 21. Mai 2015

Torsten Passie ist Mediziner, Philosoph und Soziologe, außerplanmäßiger Professor an der Medizinischen Hochschule Hannover, Visiting Professor am Department of Psychiatry, Harvard Medical School in Boston/USA.
Wolf Singer ist Arzt und Physiologe und erhielt als einer der führenden Hirnforscher Deutschlands 2003 den Preis des Stifterverbandes für die Deutsche Wissenschaft.
Manfred Osten ist Autor, Jurist und Kulturhistoriker.

2 Vorträge aus den Jahren 2012 und 2015, ca. 122 Min. auf 1 MP3-CD oder als Sofortdownload (138MB).

MP3-SONDERAUSGABE! Statt EUR 22 jetzt nur EUR 14,99!

>>>Der Vortrag "Willensfreiheit" von Torsten Passie ist auch als CD oder DVD mit der Art.-Nr. GLE12-V3 in unserer Auditoriumsausgabe erhältlich.<<<

>>>Der Vortrag "Die Willensfreiheit - ein Irrtum?" von Wolf Singer und Manfred Osten ist auch als CD oder DVD mit der Art.-Nr. 3337 in unserer Auditoriumsausgabe erhältlich.<<<

 

Weiterführende Links zu "Passie, Torsten/ Singer, W. / Osten, M.: Willensfreiheit"

Weitere Artikel von Passie, Torsten
 

Kundenbewertungen für "Passie, Torsten/ Singer, W. / Osten, M.: Willensfreiheit"

 
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Bewertung schreiben

 
 
 
 
Captcha
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

 
 

Hersteller Passie, Torsten

Artikel-Nr.: JOK3414M

 

Lieferzeit 1-2 Wochen

14,99 € *
Ähnliche Artikel
auch als Download
Schmidt, Gunther: Wenn vertraute Muster zusammenbrechen
Hypnosystemische Lösungsstrategien für schwierige Zeiten
Workshop (Originaltitel "Nutzung von Krisen als Chancen"), gehalten bei der 2. Hypnosystemischen Tagung im Juni 2012 in Zürich, ca. 149 Min. auf 1 MP3-CD

MP3-SONDERAUSGABE! Statt EUR 20,00 jetzt nur EUR 7,99
ab 6,49 €
auch als Download
Hartman, Woltemade / Tesarz, Jonas: Heilsame Augenbewegungen
EMDR in der Ego-State- und Schmerztherapie

In seinem Workshop "Mit Augen zu(r) sich / Sicht, vom Trauma zum Licht" präsentiert Woltemade Hartman eindringlich und auch für Laien nachvollziehbar, wie EMDR und Ego-State-Therapie sich gerade auch in ihrer Kombination anbieten als hervorragende Methoden zur Auflösung von Traumata. Über die Augenbewegungen im EMDR lässt sich ein effektiver Zugang zu traumatisierten, dissoziierten und/oder dysfunktionalen
Ego-States erreichen, jedoch auch zu States, die Zugang zu Ressourcen bieten, und die stärkende, ermächtigende Wirkung haben. (...)

W. Hartman: Workshop beim Kongress "Reden reicht nicht!?", 26. - 29. Mai 2016, Heidelberg.
J. Tesarz: Workshop beim EMDRIA-Tag "EMDR bricht Linien", 06. - 07. Mai 2016, Berlin.

DVD-Sonderausgabe! Statt bisher 39 EUR, jetzt nur 14,99 EUR!
ab 11,99 €
auch als Download
Hammel, Stefan: Therapeutisches Erzählen
Die komplette Ausbildung

Eigentlich erzählen wir uns ständig Geschichten, und immer sind sie fiktiv, ob sie die Zukunft angehen, Geplantes, Erwünschtes, Erhofftes, oder die Vergangenheit - Lebensereignisse und Erfahrungen, Gelungenes, Misslungenes. Da unser Leben ohnehin von Geschichten und den in ihnen enthaltenen Botschaften geleitet wird, was wäre, wenn wir diese Botschaften nutzen könnten für uns selbst und unsere Klienten, wenn wir über Geschichten Gesundungsprozesse initiieren, Erfolge herbei erzählen könnten? (...)

Ausbildung, bestehend aus vier dreitägigen Seminaren, gehalten von März bis Mai 2015 in Kaiserslautern.

DVD-Sonderausgabe! Bisher 182 EUR, jetzt nur 39,90 EUR!
ab 31,99 €
Kunden kauften auch:
Kunden haben sich ebenfalls angesehen:
Zuletzt angesehen